schulz sportreisen

Russland

Ugra Ski Marathon in Khanty Mansiysk

5 Tage Ugra Ski Marathon in Khanty Mansiysk

  • Start zum 50 km FT Ugra Ski Marathon - ein begehrter Russialoppet. Von 2015 bis 2017 Euroloppet-Rennen!

    Start zum 50 km FT Ugra Ski Marathon - ein begehrter Russialoppet. Von 2015 bis 2017 Euroloppet-Rennen! 

  • 50 km Freestyle auf sehr flacher, größtenteils offener Strecke. Leicht kupierter, ca. 5 km Waldabschnitt pro Runde..

    50 km Freestyle auf sehr flacher, größtenteils offener Strecke. Leicht kupierter, ca. 5 km Waldabschnitt pro Runde.. 

  • Elite-Läufer der Extraklasse :-)

    Elite-Läufer der Extraklasse :-)  

  • Die Elite-Läufer unter sich...:-)

    Die Elite-Läufer unter sich...:-) 

  • Angenehme Bestätigung zum Lauf erhalten...!

    Angenehme Bestätigung zum Lauf erhalten...! 

  • 2016: Nach dem Erhalt der Startnummern...

    2016: Nach dem Erhalt der Startnummern... 

  • Auf gehts zum Start/ Zielgelände.

    Auf gehts zum Start/ Zielgelände.  

  • Noch einmal Flagge zeigen, kurz vor dem Start zum 50 km-Lauf.

    Noch einmal Flagge zeigen, kurz vor dem Start zum 50 km-Lauf. 

  • Streckenabschnitt des Laufes, und wie man sieht: flach!

    Streckenabschnitt des Laufes, und wie man sieht: flach! 

  • Nach dem Lauf in bester Damengesellschaft...:-)

    Nach dem Lauf in bester Damengesellschaft...:-) 

  • Als Gewinner des Rennens sahnte Toni Livers aus der Schweiz gut ab: 400 000 Rubel!

    Als Gewinner des Rennens sahnte Toni Livers aus der Schweiz gut ab: 400 000 Rubel! 

  • Khanty Mansijsk - natürlich geprägt auch durch eine russisch-orthodoxe Kirche.

    Khanty Mansijsk - natürlich geprägt auch durch eine russisch-orthodoxe Kirche. 

  • Prunkvoll das Innere.

    Prunkvoll das Innere. 

  • In den letzten 10-12 Jahren verwandelte sich die Ansiedlung zu einer ansehnlichen - und durch Biathlon zu einer weltbekannten Stadt.

    In den letzten 10-12 Jahren verwandelte sich die Ansiedlung zu einer ansehnlichen - und durch Biathlon zu einer weltbekannten Stadt. 

  • Moderne Fassaden...

    Moderne Fassaden... 

  • Thermalbad am Waldesrand.

    Thermalbad am Waldesrand.  

  • Man kann auch nobel ausgehen....

    Man kann auch nobel ausgehen.... 

  • Natürlich auch das Original der weltbekannten Biathlonrunden getestet. Fazit: geniale Anlage. Und Khanty immer einen Besuch wert!!!

    Natürlich auch das Original der weltbekannten Biathlonrunden getestet. Fazit: geniale Anlage. Und Khanty immer einen Besuch wert!!! 

  • Ski Marathon in Sibirien mit über 80-jährige (!) Vorgeschichte
  • Ugra Ski Marathon, zwischen 2015 bis 2017 in der EUROLOPPET-Serie
  • Ugra Ski Marathon: 50/ 25/ 5 km FT auf flacher Strecke

In Khanty Mansiysk, eine Stadt "hinter" dem Ural, wurde schon in den 30-iger Jahren des letzten Jahrhunderts Sportgeschichte geschrieben. Aber erst seitdem die Stadt auf Grund reicher Öl- und Gasvorkommen zu einer aufstrebenden und reichsten Städte geworden ist, sie den Fokus zudem auf Ökologie und Sport setzt und durch internationalen Ski-Events für Furore sorgte, ist sie nun auch bei in unseren Breiten bekannt geworden. 2019 startet der 7. Ugra Ski Marathon, basierend auf eine in den 1940-iger Jahren entstandenen Skiwettkampftradition und natürlich unter Ausnutzung der durch die internationalen Biathlon-Wettkämpfe ausgebauten Infrastruktur. Von 2015 bis 2017 wurde dieser Lauf als Euroloppet ausgetragen. 

Achtung: Dieser Lauf wird seit 2018 nicht mehr im Rahmen des Euroloppet durchgeführt, bleibt aber im Rahmen der Russia-Loppet bestehen und wurde nun auch mit der Reihe des Supercups Russialoppet aufgewertet (10 ausgewählte Russialoppet-Rennen, darunter Avatcha und Murmansk).

Rückblicke: Der Lauf 2014 fand bei idealen Schneeverhältnissen (Schnee: -5°C, Luft -11°C) statt. Unter den ca. 340 Teilnehmern (Männer 50 km FT) waren nur wenige Ausländer dabei (Frankreich: Chauvet Benot 7. Platz; Schweiz, Tschechien, Estland und Finnland). Serainer Boner (SUI), die Dritte des Frauenlaufes 2014 war von den Schneeverhältnissen begeistert, auch wenn der Wind mit 6 m/s recht kräftig war...

2016 waren immerhin acht deutsche VolksläuferInnen in Khanty dabei. Trotz Sonne und Plusgrade waren die Schneeverhältnisse teils sehr gut, teils aufgewühlt (im Waldabschnitt). Worldloppet nutzte den Ugra als Abschlußrennen für den FIS Worldloppet Cup, den 2016 Toni Livers (Schweiz; 2017: Platz 6) für sich entscheiden konnte. 2017 beehrte Petter Northug den Lauf, mußte allerdings sich dem an diesem Tag 25 Jahre alt gewordenen und aus Khanty Mansijsk stammenden Sergej Ustjugov geschlagen geben.

Mit ca. 50 Höhenmeter pro 25 km-Runde handelt es sich um eine recht flache und somit sehr schnelle Strecke. Die 50 km FT-Distanz wird in zwei Runden bewältigt.

PS: Der Ugra Skimarathon ist eine gute Möglichkeit, den Winter "richtig" abzuschließen, zumindest für uns Mitteleuropäer.

Drei Distanzen werden angeboten: 5, 25 und 50 km FT.

Für die Einheimischen stehen noch zwei weitere Russia-Loppet Rennen auf dem Plan:  der Avatcha SkiMarathon (EUROLOPPET Partner Race) auf Kamtschatka Mitte April www.schulz-sportreisen.de/RUS86  und das Abschlußrennen am Baikalsee meist am dritten Aprilwochenende.

2018 konnten wir wieder drei deutschen Skifreunden den Aufenthalt in Khanty mansijsk ermöglichen. Bericht folgt!

 

We welcome international guests!

5 or 12 days Ugra Ski Marathon in Khanty Mansiysk and an extension possibility with Avacha Ski Marathon

Khanty Mansiysk, a town "behind" the Urals, already has made sports history in the 30-ies of the last century. But only since the city has become one of the richest and developed cities due to gas resources and later on also stared to focus on ecology and international sport and ski events, it has become well known in our latitudes.

In 2018, it will be the 6th Ugra Ski Marathon start, based on a long skiing tradition and a perfectly developed infrastructure.

The Ugra Ski Marathon took place in 2014 with ideal snow conditions (snow -5°C, air -11°C). Among the approximately 340 participants (men 50 km FT) also foreigners were there (France: Chauvet Benot 7th place, Switzerland, Czech Republic, Estonia and Finland). Serainer Boner (SUI), the third Women in 2014 was happy about the snow conditions, even if the wind with 6 meter per second was quite strong. At the last race of 2015, the conditions were difficult, it rained beforehand, unusual for this season. With 25 meters of altitude, it is a fairly flat and therefore quite a fast track. Women and men start at the same time on the 50 and 25 km course. The distance 50 km FT is handled in two rounds.

This travel package includes:

  • 4 nights accommodation in a good 4-star hotel
  • 4x buffet breakfast
  • 1x welcome dinner
  • the transfers in Minibusses or taxis as in programm
  • 1 schulz sportreisen Guide (planned) Frank Schulz (german, french and russian speaking)

An extension with Avatcha Marathon see www.schulz-sportreisen.de/RUS92 is possible!

We, „schulz sportreisen“ – tour operator are looking forward to read your questions in: english, russian, spanish, french, finnish or german. We will answer your questions in english or german.

E-Mail: info@schulz-sportreisen.de
Telephone Nr.: 0049 351 266 25-23

 

5 Tag Ugra: Reiseverlauf (neu, da Wettkampf seit 2018 am So) Ugra Ski Marathon:
1. Tag Do Flug-Anreise über Moskau mit Ankunft am Fr früh
2. Tag Fr Zimmerbezug (schon!) am frühen Morgen, Besichtigung Wettkampfterrain, Startnummerabholung
3. Tag Sa Besichtigung Khanty Mansiysk und Wettkampf-Vorbereitung
4. Tag So Wettkampf 50/ 25 oder 5 km FT
5. Tag Mo Flug am Morgen über Moskau (Verlängerungsmöglichkeit)
» zum Detailverlauf
  • Ab/an Flughafen Khanty Mansiysk
  • Transfers Airport - Hotel - Airport
  • 4 Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel in DZ mit DU/WC (Zimmerbezug schon am frühen Morgen am Anreisetag inkludiert, kein Warten bis 14 Uhr!)
  • 4x Frühstücksbuffet, 1x Begrüßungs-Abendessen
  • Visa-Unterstützung
  • Reiseleitung ab 8 Mitreisende durch schulz sportreisen, Frank Schulz (Deutsch-/Russischsprechend)

Frank Schulz kennt Russland aus längeren Aufenthalten und unzähligen Reisen zwischen Murmansk und Kamtschatka. Er spricht russisch, kennt bestens die Mentalität und somit auch einige, damit verbundene Besonderheiten... Sport ist für ihn eine der besten Möglichkeit, Menschen zu einander zu bringen - trotz oder gerade wegen unterschiedlicher Anschauungen. Nicht umsonst sind die Sportreisen nach Rußland ein wichtiger Bestandteil unseres Reiseprogrammes. Die gesammelten (Sport)Erfahrungen in Russland durch die Teilnahmen von Frank Schulz an dem Murmansker Skimarathon (50 km, April 07, 09, 12, 17 und 18), am Toksovo-Skilauf (25 km, März 09), Omsker Halbmarathon (Jan 09, 10, 11), Baikal Ice Marathon (21 km, März 10), Moskauer Marathon (Sept. 09, 10), White Night Marathon (seit 2010), Avatcha-Skimarathon (April 12), Demino-Skimarathon (2013, 2016) und an der WM der Eisschwimmer in Tjumen 2016 sind die "Bausteine" für Reisen nach Rußland, die das sportliche Ereignis als Highlight zum Inhalt haben, jedoch auch das Rußland an sich mit seinen Menschen und Gedankenwelten.

Vorgesehener Reiseleiter

Frank Schulz, schulz sportreisen (Russland)
Frank Schulz, schulz sportreisen (Russland)

Frank Schulz kennt Russland aus längeren Aufenthalten und unzähligen Reisen zwischen Murmansk und Kamtschatka. Er spricht russisch, kennt bestens die Mentalität und somit auch einige, damit verbundene Besonderheiten... Sport ist für ihn eine der besten Möglichkeit, Menschen zu einander zu ... mehr


Reise buchen

Teilnehmerzahl: min. 8 bis max. 20
  Termine 2019
  04.04.19 - 08.04.19 € 680,- Buchen
Wettkampftermin noch nicht bestätigt. Bitte rückfragen!!

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de
Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Frank Schulz
English please! - The public interest in our services is increasing – not only in Germany. Therefore we are currently creating an english translation of this website. Until this work is completed, please feel free to use the automated translation. You can easily activate it here:
Karte: Ugra Ski Marathon in Khanty Mansiysk ×

50 km / FT (25 km FT möglich)

Fakten zum Lauf

Lauftag
07.04.2019
Startzeit
11:00 Uhr
Start
Khanty Mansiysk
Ziel
Khanty Mansiysk
Zeitlimit
4 h
Transfers
-
Startgebühr
-

Anforderung

  • Flache, schnelle Strecke. Daher wenig Bewegungsvielfalt. FT bedeutet auch eine gelegte Spur, die jedoch meist zugefahren wird... also skaten, skaten, skaten...

Teilnehmerzahl

  • min. 8 bis max. 20

Leistungen

  • Ab/an Flughafen Khanty Mansiysk
  • Transfers Airport - Hotel - Airport
  • 4 Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel in DZ mit DU/WC (Zimmerbezug schon am frühen Morgen am Anreisetag inkludiert, kein Warten bis 14 Uhr!)
  • 4x Frühstücksbuffet, 1x Begrüßungs-Abendessen
  • Visa-Unterstützung
  • Reiseleitung ab 8 Mitreisende durch schulz sportreisen, Frank Schulz (Deutsch-/Russischsprechend)

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug nach Khanty Mansiysk über Moskau über uns buchbar.

Zusatzausgaben

  • An-/Rückreise Khanty Mansiysk
  • Visum Russland: ab € 65,- (eigene Visabeantragung)
  • Nicht genannte Essensleistungen

Einreisebestimmungen

Visum: Für EU-Staatsangehörige besteht Visumpflicht für Ein- und Ausreise. Das Visum muss vor der Einreise bei einer der russischen Auslandsvertretungen beantragt und eingeholt werden (Bearbeitungsdauer der vollständigen Anträge ca. 15 Tage).
Für Beantragung des Visums sind Sie selbst verantwortlich, wir helfen Ihnen aber dabei, u.a. mit der nötigen Visa-Befürwortung (Visa-Einladung) aus Russland, die Sie für Ihren Visum-Antrag benötigen. Diese erhalten Sie von uns ca. 2 Monate vor Abreise.

Weiterführende Links

Link zu dieser Sportreise

www.schulz-sportreisen.de/RUS81

  • Veranstalter: schulz sportreisen
  • Aktualisiert: 19.06.2018

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   ARB   Impressum