schulz sportreisen

Griechenland

Athen-Marathon

4-8 Tage Zum historischen Athen Marathon - dem Klassiker unter den Marathons

  • Unsere Marathon "Mannschaft" am Start im kleinen aber legendären Dorf Marathon.

    Unsere Marathon "Mannschaft" am Start im kleinen aber legendären Dorf Marathon. 

  • Über 12000 Marathonis bewältigen die geschichtsträchtige Strecke von Marathon nach Athen.

    Über 12000 Marathonis bewältigen die geschichtsträchtige Strecke von Marathon nach Athen. 

  • Imposant und Gänsehaut pur: 20.000 Zuschauer  haben 2016 die Läufer im antiken Olympiastadion empfangen und frenetisch gefeiert!

    Imposant und Gänsehaut pur: 20.000 Zuschauer haben 2016 die Läufer im antiken Olympiastadion empfangen und frenetisch gefeiert! 

  • Die Laufstrecke ist recht anspruchsvoll, einige lange und zähe Steigungen sind zu bewältigen.

    Die Laufstrecke ist recht anspruchsvoll, einige lange und zähe Steigungen sind zu bewältigen. 

  • Dafür werden die Läufer mit Gänsehautatmosphäre beim Zieleinlauf in das historische Panatinaiko Stadion gefeiert.

    Dafür werden die Läufer mit Gänsehautatmosphäre beim Zieleinlauf in das historische Panatinaiko Stadion gefeiert. 

  • Stets im Blick beim Zieleinlauf - die Akropolis hoch über der griechischen Hauptstadt.

    Stets im Blick beim Zieleinlauf - die Akropolis hoch über der griechischen Hauptstadt. 

  • Unser Team-Mitglied: Stefan Sauer in 2:59:48 im Ziel und damit bester deutscher Marathon-Läufer!

    Unser Team-Mitglied: Stefan Sauer in 2:59:48 im Ziel und damit bester deutscher Marathon-Läufer! 

  • Auch Tino vom schulz sportreisen Team hat die Strecke 2016 erstmals bewältigt.

    Auch Tino vom schulz sportreisen Team hat die Strecke 2016 erstmals bewältigt. 

  • Ein Besuch im Marathon Museum darf nicht fehlen, hier erfahren Sie alles über die Geschichte des Marathonlaufes.

    Ein Besuch im Marathon Museum darf nicht fehlen, hier erfahren Sie alles über die Geschichte des Marathonlaufes. 

  • Das Museum enthält "Unikate" der Geschichte des Marathon-Laufes.

    Das Museum enthält "Unikate" der Geschichte des Marathon-Laufes. 

  • Im Rahmen unserer Stadtrundfahrt besuchen Sie auch die Marathonmesse in der Taekwondo Olympiahalle von 2004.

    Im Rahmen unserer Stadtrundfahrt besuchen Sie auch die Marathonmesse in der Taekwondo Olympiahalle von 2004. 

  • Eine sehr schöne Läufermesse mit allem was das Herz begehrt.

    Eine sehr schöne Läufermesse mit allem was das Herz begehrt. 

  • Natürlich besuchen wir auch DAS Wahrzeichen Athens - die Akropolis (ganz früh - vor allen anderen :-) )

    Natürlich besuchen wir auch DAS Wahrzeichen Athens - die Akropolis (ganz früh - vor allen anderen :-) ) 

  • Sie genießen einen 360° Blick über Athen.

    Sie genießen einen 360° Blick über Athen. 

  • Wachablösung am Parlamentsgebäude, am Syntagma-Platz

    Wachablösung am Parlamentsgebäude, am Syntagma-Platz 

  • In Maroussi: Am Denkmal für Spiridon Louis, 1. Olympiasieger der Neuzeit.

    In Maroussi: Am Denkmal für Spiridon Louis, 1. Olympiasieger der Neuzeit. 

  • In einer urigen Taverne in der Altstadt lassen wir den Marathon-Tag ausklingen...

    In einer urigen Taverne in der Altstadt lassen wir den Marathon-Tag ausklingen... 

  • Dazu spielt natürlich die Bouzouki.

    Dazu spielt natürlich die Bouzouki. 

  • Lohnenswert: Optional können Sie die Inselwelt im saronischen Golf bei unserer Minikreuzfahrt kennenlernen. Sie besuchen 3 Inseln - hier die Insel Poros.

    Lohnenswert: Optional können Sie die Inselwelt im saronischen Golf bei unserer Minikreuzfahrt kennenlernen. Sie besuchen 3 Inseln - hier die Insel Poros. 

  • Die malerische Insel Hydra ist komplett Autofrei.

    Die malerische Insel Hydra ist komplett Autofrei. 

  • Auf Ägina, ca. eine Bootsstunde von Athen entfernt, fühlt es sich an wie in einer anderen Welt....

    Auf Ägina, ca. eine Bootsstunde von Athen entfernt, fühlt es sich an wie in einer anderen Welt.... 

  • Wer noch weiter in die Antike eintauchen möchte, sollte sich unseren (optionale) Anschlussreise nach Delphi und Kalambaka nicht entgehen lassen. Hier ein atemberaubender Blick vom Theater des Apollon

    Wer noch weiter in die Antike eintauchen möchte, sollte sich unseren (optionale) Anschlussreise nach Delphi und Kalambaka nicht entgehen lassen. Hier ein atemberaubender Blick vom Theater des Apollon 

  • Sie besuchen auch die berühmten Meteora Klöster.

    Sie besuchen auch die berühmten Meteora Klöster. 

  • Beeindruckende Bauwerke.

    Beeindruckende Bauwerke. 

  • Der Athen-Marathon ist ein absoluter Klassiker unter den Läufen
  • Start im griechischen Dorf Marathon
  • Einlauf in das historische Panathinaiko-(Olympia)Stadion in Athen
  • Unsere Hotels, mitten in der Altstadt (Plaka), in der Nähe und unterhalb der Akropolis
  • Tageskreuzfahrt zu den Saronnischen Inseln Hydra, Poros und Aegina oder Ausflug nach Delphi (optional)
  • Teilnahme an der AIMS-Gala, Auszeichnung der weltbesten Marathonläufer (optional)
  • Anschlussreise: 3-Tage-Fahrt nach Delphi und zu den Klöstern von Metéora

Dort wo alles begann…
Jeder Marathonläufer sollte einmal im Leben an diesem Klassiker auf geschichts-trächtigen Boden teilnehmen. Nicht umsonst gilt der Athen Marathon als Mutter aller Läufe. Es erwartet Sie eine "Lauf"-Zeitreise in die Antike. Vom kleinem Ort Marathon, östlich von Athen gelegen, geht es über die historische Originalstrecke bis in die griechische Hauptstadt. Vor allem beim unvergesslichen Zieleinlauf in das 1. Olympiastadion der Neuzeit (Panathinaiko-Stadion) mit seiner prachtvollen Marmorkulisse kommt Gänsehaut-Atmosphäre auf. Über 8.000 Teilnehmer allein auf der Marathon-Strecke und das gut gefüllte Panathinaiko-Stadion geben diesem Eregnis einem würdigen und ganz speziellen Rahmen.

 "schulz-sportreisen-Plus":
Wir betreuen die Reise unabhängig von der Teilnehmerzahl. Sie nehmen an der AIMS-Gala zur Auszeichnung der weltbesten Marathon-Läufer teil (optional). Unsere Hotels liegen mitten in der Altstadt unweit der Akropolis, und Sie haben zum Besuch der Highlights durch unmittelbare U-Bahn-Anbindung nur kurze Wege. Wir bieten für Anschluss-Aufenthalte auch Mietwagen-Service (optional). Keine Zusatzkosten für Transfers vom/nach Internationalen Flughafen von Athen. 

(Läufer-) Geschichte erleben
Im Vorfeld des Marathonlaufes besuchen Sie das Dorf Marathon mit seinem Museum und erfahren alles zum Ursprung und zur Geschichte der legendären 42,195 Kilometer. Im Startort fand vor über 2500 Jahren die Schlacht von Marathon gegen die Perser statt, die die Athener trotz klarer Unterzahl gewannen. Der Legende nach lief ein Bote namens Pheidippides danach die ca. 42 Kilometer nach Athen, um die Siegesnachricht zu überbringen - die Geburtsstunde des Marathonlaufes.

Erholung auf dem Meer
Zur richtigen Entspannung nach dem Lauf laden wir Sie zu einer 3-Insel-Tour durch die wunderschöne griechische Inselwelt ein (optional). Lernen Sie dabei die Inseln Hydra, mit ihrer einzigartigen Architektur, Poros - die Malerische mit unzähligen Zitronenbäumen und Ägina, die größte Insel des Saronischen Golfs kennen. Zudem genießen Sie die gute Meeresluft an Bord eines modernen Passagierschiffes.

Kulturhistorische Stätten: Delphi und Klöster Metéora
Gehen Sie auf Entdeckungstour nach Delphi. Besuchen Sie das archäologische Museum, den Apollon-Tempel und das antike Theater. Weiter führt Sie die Reise nach Kalambaka, zu den Klöstern von Méteora (frei übersetzt: "zwischen Himmel und Erde schwebend"). Einzigartige Monumente.

Informationen zur Marathonstrecke:

Start ist in der Ortschaft Marathon. Die ersten gut 6 km geht es bergab. Auf diesem Streckenabschnitt - der in Richtung Süden an der Küstennähe verläuft - umrunden Sie den Grabhügel der in der Schlacht von Marathon gefallenen Athener. Vom 6. bis zum 10. km verläuft die Strecke flach. Anschließend folgen bis ca. km 17 die ersten Anstiege, bis Sie kurz vor Rafina einen Steilhang erreichen. Hier biegt der Kurs nach Westen ab und bis km 20 befinden Sie sich in einem anspruchsvollen Abschnitt der Laufstrecke. Es geht bergauf. Der Weg nach Pikermi (bis ca. km 25) ist hügelig mit wiederholten Anstiegen. Auch der Weg durch die Stadt Pallini ist ansteigend. Ab hier (ca. km 28) beginnt der anspruchsvollste Streckenabschnitt. Bis km 32 führt der Weg relativ steil bergauf bis nach Agia Paraskevi, wo mit 240 m über dem Meer der höchste Punkt der Strecke erreicht wird. Von dort aus geht es bergab durch Chalandri und Cholargos in die Kernstadt von Athen. Das Ziel befindet sich im Panathinaiko-Stadion, wo Sie die letzten 170 m der Strecke absolvieren.

1. Tag Fr Indiv. Anreise, Teilnahme AIMS-Gala (optional)
2. Tag Sa Besichtigung von Marathon, mit Marathon-Museum, Besteigung der Akropolis und Besuch der Marathonmesse
3. Tag So Lauftag: Athen-Marathon
4. Tag Mo Tageskreuzfahrt zu den Saronnischen Inseln oder Ausflug nach Delphi (optional) oder Abreise
5. Tag Di Indiv. Abreise oder Beginn der geführten Anschluss-Tour
6. Tag Mi Delphi, Besichtigung des Apollon Tempels und des Theaters
7. Tag Do Kalambaka (Klöster von Metéora) und Rückfahrt nach Athen
8. Tag Fr Individuelle Abreise von Athen

1.Tag Anreise                                                                                                                                             Flug nach Athen (Eigenanreise). Wir buchen für Sie auf Wunsch den tagesaktuell günstigsten Flug. Transfer zu unserem Drei-Sterne-Hotel im Zentrum der griechischen Metropole. Am Abend Bummel durch die romantische Altstadt „Plaka“. Optional Teilnahme an der AIMS-Gala, Auszeichnung der weltbesten Marathonläufer 2016/2017 im Nationaltheater.

2. Tag - Besichtigung des Dorfes Marathon, Besteigung der Akropolis, Besuch der Marathonmesse und mehr
Fahrt mit Bus in den Stadtteil Piräus und 10:00 Uhr Abholung der Startunterlagen von der Marathon-Messe in der Teakwando-Olympiahalle, anschließend Fahrt zum Dorf Marathon mit seinem Marathon-Museum, größtenteils auf der Marathonstrecke, Besichtigung Start-Areal. Bei der Rückfahrt nach Athen im Vorort Maroussi ein Stopp am Denkmal des 1. Olympiasiegers im Marathon von 1896, Spiridon Louis. Nach der Rückkehr in Athen: Besichtigung der Akropolis

3. Tag - Lauftag: Athen Marathon
Nach dem sehr zeitigen Frühstück (05:30 Uhr) Fahrt mit der Metro 2 Stationen zum Syntagma Platz, dem Sammelpunkt. Von dort aus geht es mit dem Veranstalterbus zum Start nach Marathon. Start des Marathons um 9:00 Uhr. (Start am Panatinaiko-Stadion für die 10- und 5-km-Läufer: 9:30 Uhr) Marathon-Zeitlimit: 6 Stunden. Die Strecke, die durch mehrere Dörfer führt, ist hügelig mit Steigungen. Die Temperaturen können von 15 Grad am Morgen auf sommerliche Werte ansteigen. Die Streckenversorgung gilt als sehr gut. Für den Abend nach dem Marathon sind Plätze in einer Taverne in der Plaka, am Monastiraki Platz unterhalb der Akropolis für uns reserviert (optional).

4. Tag - 3-Insel-Kreuzfahrt zu den Saronnischen Inseln/Ausflug nach Delphi oder Rückreise
Für die Gäste der Kurzreise geht es bereits heute wieder in die Heimat. Zur richtigen Entspannung nach dem Lauf bieten wir Ihnen optional noch einen Verlängerungstag und laden Sie zu einer 3-Insel-Tour durch die wunderschöne griechische Inselwelt ein. Lernen Sie dabei die Inseln Hydra, mit ihrer einzigartigen Architektur, Poros - auch die malerische Insel genannt, mit unzähligen Zitronenbäumen und Aegina, die größte Insel des Saronnischen Golfs kennen. Zudem genießen Sie die Gemeinschaft mit vielen Läufern an Bord eines modernen Passagierschiffes.
Oder altenativ tauchen Sie mit Ausflug nach Delphi, eine Zeitreise in die griechische Sagen- und Götterwelt.l

5. Tag - Indivuelle Abreise oder Beginn der Anschluss-Tour nach Delphi und zu den Meteora Klöstern
Unsere Fahrt mit einem kilimatisierten Reisebus führt uns von Athen zuerst zu dem Wintersportort Arachova, 160 km nördlcih von Athen), wo wir einem kleinen Zwischenstopp einlegen. Seine beschauliche Lage auf der Parnassos Hochebene (auf 970m) unterhalb des mächtig wirkenden Parnassos-Berg-Massvis (2.500m) fasziniert jeden Besucher. Enge Strassen und Gassen und an dem Berghang gebaute Häuser - einfach malerisch.
Dann sind es nur noch 12 km und wir erreichen gegen Mittag die archäologischen Stätten von Delphi, die wohl berühmteste Orakelstätte des Altertums. Das archäologische Museum, die Ausgrabungsstätten mit Apollon Tempel und Theater werden wir besichtigen. Uns bietet sich ein traumhafter Blick auf den Golf von Korinth.

6. Tag - Fahrt von Delphi nach Kalambaka, Besuch Metéora Kloster Agios Stefanous
Wir verlassen das historische Delphi und fahren in Richtung Norden nach Kalambaka. Rings um den Ort ragen die 6 noch bewohnten Klöster auf umliegenden Felsklippen erbaut, in die Höhe. Am frühen Nachmittag besuchen wir das Kloster Agios Stefanous. Die Aussicht, bis zu 700m oberhalb des Ortes Kalambaka ist einfach genial.

7. Tag - Besuch Metéora Kloster Agios Nikolaos Anapafseis und Rückfahrt nach Athen
Am Vormittag steht mit dem Agios Nikolaos Kloster, das wohl Bekannteste der Metéora Klöster auf dem Programm. Am Nachmittag auf der Rückfahrt nach Athen lege nwir noch einen kurzen Zwischestopp am Leonidas-Denkmal an, welches an den legendären König der Spartaner erinnert.

8. Tag - Individuelle Abreise

 

  • Abholung durch Reiseleitung vom Flughafen Athen, Transfer mit Metro zu den Hotels (Stadtzentrum)
  • 3 Übernachtungen im halben Doppelzimmer, inkl. Frühstück im Hotel der gebuchten Kategorie: 3-Sterne-Hotel bzw. 4-Sterne-Hotel
  • Fahrt nach Marathon, Besuch Marathon-Museum und Streckenbesichtigung
    inkl. Besuch der Akropolis in Athen und Abholung der Startunterlagen von der Marathon-Messe in Taekwando-Olympiahalle (Stadtteil Piräus)
  • Komplette Laufregistrierung und Erledigung aller Startformalitäten durch das Team schulz sportreisen
  • Deutsche Reiseleitung durch Team schulz sportreisen

Schon sehr früh entdeckte der Thüringer seine Liebe zum Ausdauersport. Skilanglauf, Marathon und der Rennradsport zählen zu seinen großen Leidenschaften. 2013 absolvierte er erstmals erfolgreich die Vätternrundan im Jahr darauf große Skimarathons wie den Marcialonga und den Vasalauf. Als Produktmanager betreut er unsere Skilanglauf- und Marathonreisen sowie die Vätternrundan.

Eckard nennt selber Tansania "seine 2. Heimat". Seit 20 Jahren ist er regelmäßig Vor-Ort. Ob Kilimanjaro-Besteigung, Mount Meru, Usambara Berge, die Region am Indischen Ozean um Tanga bis Dar es Salaam, Sansibar und die zahlreichen Nationalparks nicht zu vergessen, viel verbindet ihn mit diesem Land und den Menschen.

Reiseleiter

Tino Lietsch, Team schulz sportreisen
Tino Lietsch, Team schulz sportreisen

Schon sehr früh entdeckte der Thüringer seine Liebe zum Ausdauersport. Skilanglauf, Marathon und der Rennradsport zählen zu seinen großen Leidenschaften. 2013 absolvierte er erstmals erfolgreich die Vätternrundan im Jahr darauf große Skimarathons wie den Marcialonga und den Vasalauf. Als ... mehr

Eckard Krause
Eckard Krause

Eckard nennt selber Tansania "seine 2. Heimat". Seit 20 Jahren ist er regelmäßig Vor-Ort. Ob Kilimanjaro-Besteigung, Mount Meru, Usambara Berge, die Region am Indischen Ozean um Tanga bis Dar es Salaam, Sansibar und die zahlreichen Nationalparks nicht zu vergessen, viel verbindet ihn mit diesem ... mehr


Reise buchen

Teilnehmerzahl: max. 50
  Termine 2017
  10.11.17 - 13.11.17* € 400,- Buchen
3-Sterne-Hotel in Athen im Zentrum, unmittelbar an der Altstadt (Plaka)
  10.11.17 - 13.11.17* € 480,- Buchen
4-Sterne-Hotel in Athen im Zentrum, unmittelbar an der Altstadt (Plaka)
  10.11.17 - 14.11.17* € 440,- Buchen
3-Sterne-Hotel in Athen im Zentrum unmittelbar an der Altstadt (Plaka) / Zimmerpartnerin für ein halbes DZ ...gesucht
  10.11.17 - 14.11.17* € 540,- Buchen
4-Sterne-Hotel in Athen im Zentrum, unmittelbar an der Altstadt (Plaka)
  10.11.17 - 17.11.17* € 790,- Buchen
Mit Anschlussreise Delphi und Kalambaka (Kloster Meteora) 3-Sterne Hotel Athen und 4-Sterne Anschlussreise
  10.11.17 - 17.11.17* € 890,- Buchen
Mit Anschlussreise Delphi und Kalambaka (Kloster Meteora) 4-Sterne-Hotel Athen und 4-Sterne-Hotel ...Anschlussreise
  Termine 2018
  09.11.18 - 12.11.18 € 400,- Buchen
3-Sterne-Hotel in Athen im Zentrum, unmittelbar an der Altstadt (Plaka)
  09.11.18 - 12.11.18 € 480,- Buchen
4-Sterne-Hotel in Athen im Zentrum, unmittelbar an der Altstadt (Plaka)
  09.11.18 - 13.11.18 € 440,- Buchen
3-Sterne-Hotel in Athen im Zentrum, unmittelbar an der Altstadt (Plaka)
  09.11.18 - 13.11.18 € 540,- Buchen
4-Sterne-Hotel in Athen im Zentrum, unmittelbar an der Altstadt (Plaka)
  09.11.18 - 16.11.18* € 890,- Buchen
Mit Anschlussreise Delphi und Kalambaka (Kloster Meteora) 4-Sterne-Hotel Athen und 4-Sterne-Hotel ...Anschlussreise

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

* Mindestteilnehmerzahl 15


Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Eckard Krause
English please! - The public interest in our services is increasing – not only in Germany. Therefore we are currently creating an english translation of this website. Until this work is completed, please feel free to use the automated translation. You can easily activate it here:
Karte: Athen-Marathon

42 km / 10 km / 5 km

Fakten zum Lauf

Lauftag
12.11.2017,11.11.2018
Startzeit
Marathon: 08:45 Uhr - 09.01
(in 6 Blöcken)
10 km-Lauf: 08:45
5 km-Lauf: 07:45
Start
Dorf Marathon (Marathon)
Syntagma-Platz (10 u. 5 Km)
Ziel
Panatinaiko-Olympiastadion in Athen
Zeitlimit
6 h (Marathon)
Transfers
mit Bussen vom Veranstalter zum Marathonstart
Startgebühr
€ 100,- (Marathon)
€ 85,- (10 km), € 80,- (5 km)

Anforderung

  • Durch den teils hügeligen Streckenverlauf ist der Marathon sehr anspruchsvoll. Ausreichendes Training ist Grundvoraussetzung.

Teilnehmerzahl

  • max. 50

Leistungen

  • Abholung durch Reiseleitung vom Flughafen Athen, Transfer mit Metro zu den Hotels (Stadtzentrum)
  • 3 Übernachtungen im halben Doppelzimmer, inkl. Frühstück im Hotel der gebuchten Kategorie: 3-Sterne-Hotel bzw. 4-Sterne-Hotel
  • Fahrt nach Marathon, Besuch Marathon-Museum und Streckenbesichtigung
    inkl. Besuch der Akropolis in Athen und Abholung der Startunterlagen von der Marathon-Messe in Taekwando-Olympiahalle (Stadtteil Piräus)
  • Komplette Laufregistrierung und Erledigung aller Startformalitäten durch das Team schulz sportreisen
  • Deutsche Reiseleitung durch Team schulz sportreisen

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug nach Athen ab € 220,- inkl. Tax bei uns buchbar
  • EZ-Zuschlag im Drei-Sterne-Hotel: € 90,- (Verlängerungsnacht € 30,-)
  • EZ-Zuschlag im Vier-Sterne-Hotel: € 120,- (Verlängerungsnacht € 40,-)
  • 3-Insel Minikreuzfahrt zu den 3 Saronnischen Inseln Hydra, Poros und Aegina € 98,-
  • Tagestour nach Delphi € 98,-, Verfügbarkeit auf Anfrage
  • Teinahme an der AIMS-Gala mit Auszeichnung der weltbesten Marathonläufer, mit Buffett Dinner € 50,-
  • Tagestour nach Aegina, Preis auf Anfrage
  • Mietwagen buchbar , ab/an Mietwagenstation Athen/Zentrum Preis auf Anfrage

Zusatzausgaben

  • Startgeld: Marathon: € 100,-
    10 km: € 85,- 5 km: € 80.-
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder

Einreisebestimmungen

Die Einreise ist für EU-Bürger und Schweizer mit einem gültigen Personalausweis möglich.

Hinweise

Anmeldeschluss: 21.09.2017

NOCH 1 Hotelzimmer 4* und somit maximal 2 Startkarten verfügbar!

 

 

 

Link zu dieser Sportreise

www.schulz-sportreisen.de/GRL10

  • Veranstalter: schulz sportreisen
  • Aktualisiert: 19.09.2017

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   ARB   Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen