schulz sportreisen

Island

Fossavatn Skimarathon

8 Tage zu einem außergewöhnlichen Skimarathon im Nordwesten Islands

  • Eine atemberaubende Naturkulisse erleben die Läufer beim "Fossavatnsgangan"

    Eine atemberaubende Naturkulisse erleben die Läufer beim "Fossavatnsgangan" 

  • Das Start- und Zielareal befindet sich hoch über Ísafjörður. Die Wettbewerbe finden über 12,5 km / 25 km oder in der Königsdisziplin über 50 km klassisch statt

    Das Start- und Zielareal befindet sich hoch über Ísafjörður. Die Wettbewerbe finden über 12,5 km / 25 km oder in der Königsdisziplin über 50 km klassisch statt 

  • Am Donnerstag findet auch ein 25 km Freistilwettbewerb statt

    Am Donnerstag findet auch ein 25 km Freistilwettbewerb statt 

  • Berühmt: das liebevoll zubereitete isländische Kuchenbuffet wurde von Omas Hand gebacken und ist den Läufern vorbehalten

    Berühmt: das liebevoll zubereitete isländische Kuchenbuffet wurde von Omas Hand gebacken und ist den Läufern vorbehalten 

  • Note 1 und genau das richtige nach 50km Skimarathon :-)

    Note 1 und genau das richtige nach 50km Skimarathon :-) 

  • Teil unserer Entdeckungstour: der König der Wasserfälle - der Dynjandi Wasserfall

    Teil unserer Entdeckungstour: der König der Wasserfälle - der Dynjandi Wasserfall 

  • Unser Mann vor Ort: schulz aktiv reisen Mitarbeiter und Island Kenner Rico Bittner lebte lange Zeit unweit von Ísafjörður

    Unser Mann vor Ort: schulz aktiv reisen Mitarbeiter und Island Kenner Rico Bittner lebte lange Zeit unweit von Ísafjörður 

  • Auch Tino vom schulz sporteisen Team war 2023 mit dabei - und schwer beeindruckt!

    Auch Tino vom schulz sporteisen Team war 2023 mit dabei - und schwer beeindruckt! 

  • Unsere gemütliche Unterkunft - das Holt Inn - bei entsprechender Schneelage kann der Langlauf auch vor dem Haus beginnen

    Unsere gemütliche Unterkunft - das Holt Inn - bei entsprechender Schneelage kann der Langlauf auch vor dem Haus beginnen 

  • Gemütliche Zimmer mit Ausblick

    Gemütliche Zimmer mit Ausblick 

  • Zum Entspannen nach dem Rennen steht an unserem Gästehaus auch ein warmer Pool bereit

    Zum Entspannen nach dem Rennen steht an unserem Gästehaus auch ein warmer Pool bereit 

  • Vor dem Lauf lernen Sie Islands grandiose Naturkulisse auf zwei kleineren Wanderungen kennen

    Vor dem Lauf lernen Sie Islands grandiose Naturkulisse auf zwei kleineren Wanderungen kennen 

  • Die Bilderbuchkulisse der Westfjorde lernen Sie auf unserer Sightseeingtour auf dem Rückweg von Ísafjörður nach Reykjavik kennen

    Die Bilderbuchkulisse der Westfjorde lernen Sie auf unserer Sightseeingtour auf dem Rückweg von Ísafjörður nach Reykjavik kennen 

  • Auch ein Sprung in einen berühmten isländischen Hot Pot darf nicht fehlen. Durch die geothermalen Quellen ist das Wasser zwischen 36°C und 40°C heiß. Herrlich auch zur Regeneration nach dem Skimarathon

    Auch ein Sprung in einen berühmten isländischen Hot Pot darf nicht fehlen. Durch die geothermalen Quellen ist das Wasser zwischen 36°C und 40°C heiß. Herrlich auch zur Regeneration nach dem Skimarathon 

  • Tourauftakt und Abschluss sind in der Hauptstadt Reykjavik. Sie lernen natürlich auch die Highlights kennen, wie das beeindruckende Konzerthaus Harpa

    Tourauftakt und Abschluss sind in der Hauptstadt Reykjavik. Sie lernen natürlich auch die Highlights kennen, wie das beeindruckende Konzerthaus Harpa 

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • Außergewöhnlicher Skimarathon im Nordwesten Islands und Worldloppet-Saisonfinale
  • Verschiedene Distanzen sowohl klassisch als auch im freien Stil möglich
  • Optimale Reisemischung aus besonderem Skimarathon und feinen Naturerlebnissen
  • Attraktives Reiseprogramm mit Dynjandi Wasserfall, Bolafjall Plateau, Robbenkolonie

Familiäres Worldloppet Event in Islands Westfjorden

Seit er 2014 in die Familie der Worldloppet Läufe aufgenommen wurde, erfreut sich das älteste Skifestival Islands (seit 1935) über immer größeren Zulauf. 2023 zog es ca. 400 Skilangläufer aus aller Welt in die wilden isländischen Westfjorde. Die Region ist ein landschaftlicher Augenschmaus und besticht durch ihre steil aufragenden Berge und tiefe Fjorde. Der Fossavatn findet auf einem Hochplateau über der Stadt Ísafjörður statt und garantiert grandiose Ausblicke. Wo sonst kann man schon einen Skimarathon mit Fjord- und Meerblick erleben? Einfach faszinierend.

Worldloppet Finale in arktischer Region

Sie können zwischen Distanzen von 50 km, 25 km und 12,5 km CT (Samstag) oder/und 25 km FT (Donnerstag) wählen. Traditionell schließt der Fossavatn Skimarathon jährlich als letztes Rennen der Worldloppet-Serie die Wintersaison ab. Die gesamte Organisation rund um den Lauf ist sehr liebevoll, angefangen beim Kuchenbuffet nach dem Lauf bis hin zur großen Worldloppet Party am Abend. Unser gemütliches Hotel liegt idyllisch in Flatery, dem Nachbarort vom Start-& Zielort Ísafjörður. Das Race Office (Startnummernausgabe), ein Supermarkt, Wachskontainer und ein Sportgeschäft gibt es in Ísafjörður. Betreut und umsorgt werden Sie von unserem lange in Island lebenden Reiseleiter Rico Bittner.

Buntes Rahmenprogramm voller Highlights

Und damit die weite Reise nicht nur als "Skimarathon" in Erinnerung bleibt, erleben Sie mit Rico den Westen Islands mit beeindruckenden Highlights. Eröffnet wird die Reise mit der Hauptstadt Reykjavik. Auf der Fahrt zu unserer Unterkunft in den Westfjorden besuchen wir den König der Wasserfälle, den Dynjandi. Die Aussicht auf dem Bolafjall Plateau wird Sie begeistern. Zum Abschluss geht es nach dem Lauf auf spannende Bustour, ein Badeaufenthalt in einem heißen Hot Pot und die besten Waffeln Islands dürfen nicht fehlen. Neben Fossavatn-Skimarathon, der im Fokus der Reise steht, erwartet Sie spektakuläre und wunderschöne Natur – Willkommen in einer Welt aus Feuer und Eis!

Die Fossavatn-Streckenführung

Der Start erfolgt wie bei allen anderen Strecken am Skihaus im Seljalandsdalur. Der erste Kilometer ist eine leichte Schleife um den Startbereich, danach folgt ein steiler und schwieriger Anstieg hinauf nach Háabrún, einem der malerischsten Punkte der Strecke. Die Aussicht auf den Fjord Skutulsfjörður ist atemberaubend und ideal, um das eine oder andere Foto zu schießen, wenn man es nicht allzu eilig hat. Nach dem Anstieg nach Háabrún kommt man zu einem relativ flachen Abschnitt, der sich über einen Kilometer erstreckt. Nun haben Sie vier recht anstrengende Kilometer mit insgesamt 155m Höhenunterschied hinter sich. Nach stetigem Auf und Ab und einer Strecke auf der es sich bestens klassisch laufen lässt gibt es noch einen zweiten knackigen Anstieg nach ca. 42km. Die letzten 6km bis ins Ziel erfolgt über eine lange Schlussabfahrt.

PS: Aus Sicherheitsgründen müssen die Teilnehmer der 25- und 50-km-Läufe einen Rucksack tragen. Hüftrucksäcke sind nicht erlaubt.

Der Rucksack sollte mindestens eine Außenhose, eine Jacke, eine Mütze und Handschuhe enthalten. Außerdem bringen die meisten etwas Verpflegung, einen Becher oder eine Trinkflasche (unterwegs gibt es Getränke, aber keine Becher), Skiwachs und ein Telefon mit. Die Tasche sollte mindestens 1,5 kg wiegen. Das Personal kann die Taschen während des Rennens jederzeit wiegen. Wenn er zu leicht ist oder einige der Anforderungen nicht erfüllt sind, wird die Zeit um 15 Minuten verlängert.

|

Individuelle Anreise nach Reykjavík - Keflavík (Flughafen Keflavik liegt ca. 50 km außerhalb von der Hauptstadt Reykjavík). Transfer zum Hotel in der isländischen Hauptstadt, wo Sie die erste Nacht verbringen werden. Am Abend lohnt sich ein Stadtspaziergang durch das beschauliche Stadtzentrum.

1. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück geht es auf große Tour in die Westfjorde zu unserer gemütlichen Unterkunft nach Flateyri, einem Nachbarort des Austragungsortes Ísafjörður. Auf unserer Fahrt gibt es jede Menge Interessantes über Island zu erfahren und wir besuchen den König der Wasserfälle, den Dynjandi, der sich mit seinen 100 Metern Höhe imposant wie ein Wasserfächer den Berg hinabstürzt.

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es auf 2 kurze Winterwanderungen zum größten Fjord in den Westfjorden, dem Dýrafjörður. Der Fjord ist etwa 9 km breit und reicht 32 km ins Land.

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute steht Skifahren auf dem Programm, Sie lernen das Hochplateau über Isafjördur kennen, wo auch die Wettkämpfe ausgetragen werden. Zudem findet am späten Nachmittag (Start 17 Uhr) der 25 km Wettbewerb im freien Stil statt. Gern organisieren wir Ihre Teilnahme. Für alle Nichtwettkämpfer besteht die Möglichkeit zum Training am Vormittag und einem Ausflug zum Bolafjall am Nachmittag. Der Gipfel des Berges Bolafjall bietet einen der spektakulärsten Blicke in den Westfjorden. Einfach atemberaubend und fast unrealistisch!

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute holen wir gemeinsam die Startunterlagen im Race Office im historischen Edinborg Haus ab und begeben uns zum Training und zur Streckenbesichtigung auf die Originalstrecke des Fossavatn. Wir zeigen Ihnen den schönsten Streckenabschnitt zum Training. Am Nachmittag Zeit zum Wachsen und zur individuellen Vorbereitung auf den morgigen Lauf. Das Schwimmbad in Flateyri lohnt einen Besuch zur Entspannung vor dem großen Rennen.

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück Transfer zum Startgelände. Um 08:00 Uhr fällt der Startschuss zum 50 km (bzw. 25 km) langen Fossavatn Skimarathon. Da die Teilnehmerzahl mit ca. 500 vergleichsweise gering ist, läuft alles sehr entspannt ab. Am Nachmittag erfolgt die feierliche Siegerehrung mit sehr gutem Kuchenbuffet und der Abend hält eine Abschlussparty (Teilnahme gegen Aufpreis möglich) bereit.

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem frühen Frühstück geht es auf eine lange und spannende Bustour zurück nach Reykjavik. Sie erleben eine Fahrt vorbei an schneebedeckten Fjorden der Isafjördur Bucht, einen Besuch bei der Robbenkolonie und besuchen mit dem Little Bær Farmhaus ein wirkliches Highlight - in dem traditionellen isländische Farmhaus erwarten Sie Kaffee und Waffeln aus Omas Hand, einfach vom Feinsten. Rico hält noch einen Geheimtipp für Sie bereit - ein Bad in einem der berühmten isländischen Hotpots. Übernachtung in Flughafennähe im Hotel Vogur in Keflavik.

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Transfer zum internationalen Flughafen und individueller Rückflug von Reykjavík/Keflavík in die Heimat oder ind. Verlängerung der Reise.

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension.

|

Individuelle Anreise nach Reykjavík - Keflavík (Flughafen Keflavik liegt ca. 50 km außerhalb von der Hauptstadt Reykjavík). Transfer zum Hotel in der isländischen Hauptstadt, wo Sie die erste Nacht verbringen werden. Am Abend lohnt sich ein Stadtspaziergang durch das beschauliche Stadtzentrum.

07.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück geht es auf große Tour in die Westfjorde zu unserer gemütlichen Unterkunft nach Flateyri, einem Nachbarort des Austragungsortes Ísafjörður. Auf unserer Fahrt gibt es jede Menge Interessantes über Island zu erfahren und wir besuchen den König der Wasserfälle, den Dynjandi, der sich mit seinen 100 Metern Höhe imposant wie ein Wasserfächer den Berg hinabstürzt.

08.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es auf 2 kurze Winterwanderungen zum größten Fjord in den Westfjorden, dem Dýrafjörður. Der Fjord ist etwa 9 km breit und reicht 32 km ins Land.

09.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute steht Skifahren auf dem Programm, Sie lernen das Hochplateau über Isafjördur kennen, wo auch die Wettkämpfe ausgetragen werden. Zudem findet am späten Nachmittag (Start 17 Uhr) der 25 km Wettbewerb im freien Stil statt. Gern organisieren wir Ihre Teilnahme. Für alle Nichtwettkämpfer besteht die Möglichkeit zum Training am Vormittag und einem Ausflug zum Bolafjall am Nachmittag. Der Gipfel des Berges Bolafjall bietet einen der spektakulärsten Blicke in den Westfjorden. Einfach atemberaubend und fast unrealistisch!

10.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute holen wir gemeinsam die Startunterlagen im Race Office im historischen Edinborg Haus ab und begeben uns zum Training und zur Streckenbesichtigung auf die Originalstrecke des Fossavatn. Wir zeigen Ihnen den schönsten Streckenabschnitt zum Training. Am Nachmittag Zeit zum Wachsen und zur individuellen Vorbereitung auf den morgigen Lauf. Das Schwimmbad in Flateyri lohnt einen Besuch zur Entspannung vor dem großen Rennen.

11.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück Transfer zum Startgelände. Um 08:00 Uhr fällt der Startschuss zum 50 km (bzw. 25 km) langen Fossavatn Skimarathon. Da die Teilnehmerzahl mit ca. 500 vergleichsweise gering ist, läuft alles sehr entspannt ab. Am Nachmittag erfolgt die feierliche Siegerehrung mit sehr gutem Kuchenbuffet und der Abend hält eine Abschlussparty (Teilnahme gegen Aufpreis möglich) bereit.

12.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem frühen Frühstück geht es auf eine lange und spannende Bustour zurück nach Reykjavik. Sie erleben eine Fahrt vorbei an schneebedeckten Fjorden der Isafjördur Bucht, einen Besuch bei der Robbenkolonie und besuchen mit dem Little Bær Farmhaus ein wirkliches Highlight - in dem traditionellen isländische Farmhaus erwarten Sie Kaffee und Waffeln aus Omas Hand, einfach vom Feinsten. Rico hält noch einen Geheimtipp für Sie bereit - ein Bad in einem der berühmten isländischen Hotpots. Übernachtung in Flughafennähe im Hotel Vogur in Keflavik.

13.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Transfer zum internationalen Flughafen und individueller Rückflug von Reykjavík/Keflavík in die Heimat oder ind. Verlängerung der Reise.

14.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension.

|

Individuelle Anreise nach Reykjavík - Keflavík (Flughafen Keflavik liegt ca. 50 km außerhalb von der Hauptstadt Reykjavík). Transfer zum Hotel in der isländischen Hauptstadt, wo Sie die erste Nacht verbringen werden. Am Abend lohnt sich ein Stadtspaziergang durch das beschauliche Stadtzentrum.

07.04.2027. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück geht es auf große Tour in die Westfjorde zu unserer gemütlichen Unterkunft nach Flateyri, einem Nachbarort des Austragungsortes Ísafjörður. Auf unserer Fahrt gibt es jede Menge Interessantes über Island zu erfahren und wir besuchen den König der Wasserfälle, den Dynjandi, der sich mit seinen 100 Metern Höhe imposant wie ein Wasserfächer den Berg hinabstürzt.

08.04.2027. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es auf 2 kurze Winterwanderungen zum größten Fjord in den Westfjorden, dem Dýrafjörður. Der Fjord ist etwa 9 km breit und reicht 32 km ins Land.

09.04.2027. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute steht Skifahren auf dem Programm, Sie lernen das Hochplateau über Isafjördur kennen, wo auch die Wettkämpfe ausgetragen werden. Zudem findet am späten Nachmittag (Start 17 Uhr) der 25 km Wettbewerb im freien Stil statt. Gern organisieren wir Ihre Teilnahme. Für alle Nichtwettkämpfer besteht die Möglichkeit zum Training am Vormittag und einem Ausflug zum Bolafjall am Nachmittag. Der Gipfel des Berges Bolafjall bietet einen der spektakulärsten Blicke in den Westfjorden. Einfach atemberaubend und fast unrealistisch!

10.04.2027. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute holen wir gemeinsam die Startunterlagen im Race Office im historischen Edinborg Haus ab und begeben uns zum Training und zur Streckenbesichtigung auf die Originalstrecke des Fossavatn. Wir zeigen Ihnen den schönsten Streckenabschnitt zum Training. Am Nachmittag Zeit zum Wachsen und zur individuellen Vorbereitung auf den morgigen Lauf. Das Schwimmbad in Flateyri lohnt einen Besuch zur Entspannung vor dem großen Rennen.

11.04.2027. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück Transfer zum Startgelände. Um 08:00 Uhr fällt der Startschuss zum 50 km (bzw. 25 km) langen Fossavatn Skimarathon. Da die Teilnehmerzahl mit ca. 500 vergleichsweise gering ist, läuft alles sehr entspannt ab. Am Nachmittag erfolgt die feierliche Siegerehrung mit sehr gutem Kuchenbuffet und der Abend hält eine Abschlussparty (Teilnahme gegen Aufpreis möglich) bereit.

12.04.2027. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem frühen Frühstück geht es auf eine lange und spannende Bustour zurück nach Reykjavik. Sie erleben eine Fahrt vorbei an schneebedeckten Fjorden der Isafjördur Bucht, einen Besuch bei der Robbenkolonie und besuchen mit dem Little Bær Farmhaus ein wirkliches Highlight - in dem traditionellen isländische Farmhaus erwarten Sie Kaffee und Waffeln aus Omas Hand, einfach vom Feinsten. Rico hält noch einen Geheimtipp für Sie bereit - ein Bad in einem der berühmten isländischen Hotpots. Übernachtung in Flughafennähe im Hotel Vogur in Keflavik.

13.04.2027. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Transfer zum internationalen Flughafen und individueller Rückflug von Reykjavík/Keflavík in die Heimat oder ind. Verlängerung der Reise.

14.04.2027. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension.

Vorgesehene Reiseleiter

 

Teilnehmerzahl: mind. 6 bis max. 14
  Termine 2025
  07.04.25 — 14.04.25 € 2150,- Buchen
  Preis p. P. im Doppelzimmer. EZ-Zuschlag € 590,- Vielen Dank für die Buchung vom 10.05.! Somit aktuell schon 7 Teilnehmer. Noch 7 Plätze verfügbar...
  Termine 2027
  07.04.27 — 14.04.27 ab € 2180,- Buchen
  Alle zwei Jahre mit uns zum Fossavatn! Datum noch nicht bestätigt - dient nur als Orientierung für Fossavatn 2027.

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de
Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes

Ähnliche Reiseangebote


Persönliche Beratung durch ...

Tino Lietsch
English please! - The public interest in our services is increasing – not only in Germany. Therefore we are currently creating an english translation of this website. Until this work is completed, please feel free to use the automated translation. You can easily activate it here:

50 / 25 / 12,5 km CT
25 km FT

Fakten zum Event

Lauftag
10.04.25 (FT) & 12.04.25 (CT)
Startzeit
08:00 Uhr (für alle CT Läufe)
17:00 Uhr (FT Wettbewerb)
Start
Ísafjörður
Ziel
Ísafjörður
Zeitlimit
8 h
Transfers
von uns organisiert
Startgebühr
50 km CT: € 160,-
25 km (CT & FT): € 120,-
12,5 km CT: € 105,-
Anmeldeschluss*
15.01.2025 (Bis dahin müssen die Startnummern gemeldet sein!)
* Sofern nicht vorher ausgebucht und nach Datum nur noch auf Anfrage.

Anforderung

  • Ein wirklich anspruchsvoller Skimarathon mit ca. 1200 Höhenmetern. Das Profil ist mit vielen Steigungen und Abfahrten gespickt. Zudem sind die Teilnehmer auf dem Hochplateau oft starkem Wind ausgesetzt (Rucksackpflicht). Sehr gute Kondition und mehrjährige Skilanglauferfahrung notwendig.

Teilnehmerzahl

  • mind. 6 bis max. 14
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Leistungen (ab/an Flughafen Reykjavík - Keflavík)

  • Flughafentransfer ab/an Reykjavík - Keflavík
  • 1x Übernachtung im Hotel in Reykjavík
  • 5x Übernachtung im gemütlichen Gästehaus in Flatery
  • 1x Übernachtung im Hotel in Keflavik
  • 7x Frühstück
  • Alle nötigen Transfers vor Ort
  • Großes Fossavatn Kuchenbuffet nach dem Lauf am Samstag
  • Besuch des Dynjandi Wasserfalls
  • Tagesausflug zum Dýrafjördur mit zwei kleinen Kurzwanderungen
  • Ausflug zum spektakulären Bolafjall
  • Spannende Bus Sightseeing Tour von den Westfjorden nach Reykjavik
  • schulz sportreisen Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug zur Reise nach und von Reykjavík (Keflavík), bei uns buchbar
  • EZ-Zuschlag € 590,-
  • Teilnahme an der Fossavatn Party (Samstagabend) mit isländischem Fischbuffet: € 70,-

Zusatzausgaben

  • Startgebühr Skimarathon
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

Einreisebestimmungen

Die Einreise nach Island ist für EU-Bürger mit gültigem Personalausweis oder mit dem Reisepass möglich. Schweizer Staatsangehötige benötigen eine gültige Schweizer Identitätskarte (oder Schweizerpass).

Weiterführende Links

Link zu dieser Sportreise

www.schulz-sportreisen.de/ISL11

Persönliche Beratung durch ...

Tino Lietsch

Ähnliche Reiseangebote


  • Veranstalter: schulz sportreisen
  • Aktualisiert: 14.05.2024
Reiseleiter: XYZ

Zum ersten Mal bereiste er Island im Jahr 2005, damals noch als Skandinavistik-Student, und war derart vom Land begeistert, dass seitdem weitere sechs Reisen auf die Insel folgten. So viele am Ende, dass nach dem 10-jährigen Islandjubiläum, welches selbstverständlich auf den Tag genau vor Ort gefeiert wurde, etwas „Neues“ passieren musste. Gesagt, getan... Im Oktober 2015 ging es mit zwei Gepäckstücken über den Nordatlantik, wo er insgesamt vier Jahre lebte und arbeitete. Seither pendelt er zwischen Dresden und seiner Herzensheimat, wo er so viel Zeit wie möglich in der Natur wandernd oder in den schönsten „heißen Pötten“ des Landes verbringt. Und weil man das so gut auch auf Reisen machen kann, führt er seit 2017 unsere eigenen Islandreisen "Mein Island im Winter" und "Wildromantische Westfjorde". Mit den Reisen "Rundum Island (mit geheimen Ecken)" und „Die Weite des Nordens“ (im Programm seit 2022 und 2020), welche unser Islandangebot um zwei weitere besondere Touren bereichern, wurde sein Traum war: ganzjährig als Reiseleiter und Islandbearbeiter für schulz aktiv reisen tätig sein. Und das nach wie vor mit der gleichen Leidenschaft für den Nordinselstaat wie am ersten Tag.

×
Reiseleiter: XYZ

Schon sehr früh entdeckte der Thüringer seine Liebe zum Ausdauersport. Vor allem der Skilanglauf zählt seit jeher zu seinen großen Leidenschaften. 2013 absolvierte er erstmals erfolgreich große Skimarathons wie den Marcialonga und den Vasalauf. Winter für Winter kamen große Ski-Highlight hinzu, wie der Birkebeiner in Norwegen, Fossavatn auf Island, Toblach-Cortina oder der Gatineau Loppet in Kanada. Als Produktmanager betreut er viele unserer Skilanglauf- und Marathonreisen sowie die Vätternrundan.

×
×
×
×
×
×
×
×
×
Karte: Fossavatn Skimarathon ×


schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum