schulz sportreisen

Japan

Sapporo-Skimarathon

8 Tage zum Übersee-Worldloppet in Fernost mit spannendem Tokio-Anschluss

  • Auf geht's zu unserer Übersee Worldloppet Reise im Februar 2023 nach Japan

    Auf geht's zu unserer Übersee Worldloppet Reise im Februar 2023 nach Japan 

  • In der Olympiastadt Sapporo können Distanzen von 50 km oder 25 km in freier Technik gelaufen werden

    In der Olympiastadt Sapporo können Distanzen von 50 km oder 25 km in freier Technik gelaufen werden 

  • Langlaufen im Land der aufgehenden Sonne und im Zentrum einer 2 Mio. Einwohner Metropole

    Langlaufen im Land der aufgehenden Sonne und im Zentrum einer 2 Mio. Einwohner Metropole 

  • Ein kleiner Nationalfeiertag für alle großen und kleinen sportbegeisterten Japaner/innen

    Ein kleiner Nationalfeiertag für alle großen und kleinen sportbegeisterten Japaner/innen 

  • Start- und Ziel wird 2023 im Shirahatayama Ski Stadium sein

    Start- und Ziel wird 2023 im Shirahatayama Ski Stadium sein 

  • Der Sapporo Skimarathon führt über 50 km in der freien Technik vom bekannten „Dome“ am Stadtrand über Teile der Weltcupstrecke und dann in sanfteres Gebiet in die Parks und Wälder von Sapporo

    Der Sapporo Skimarathon führt über 50 km in der freien Technik vom bekannten „Dome“ am Stadtrand über Teile der Weltcupstrecke und dann in sanfteres Gebiet in die Parks und Wälder von Sapporo 

  • Skating ist angesagt...

    Skating ist angesagt... 

  • Ein bißchen Spaß muss sein :-)

    Ein bißchen Spaß muss sein :-) 

  • Willkommen zum Worldloppet in Sapporo!

    Willkommen zum Worldloppet in Sapporo! 

  • Auf ins pralle Leben der japanischen Hauptstadt Tokio heißt es nach dem Skimarathon

    Auf ins pralle Leben der japanischen Hauptstadt Tokio heißt es nach dem Skimarathon  

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • Unsere Übersee Worldloppet-Reise zum Sapporo-Skimarathon 2025
  • Auf den Spuren der Olympischen Winterspiele in Sapporo 1972
  • Besuch der Olympiastätten und des legendären "Sapporo Snow Festivals"
  • Skivorbereitung und Trainingsmöglichkeiten auf den Wettkampfloipen
  • Spannender Anschlussaufenthalt mit den Highlights von Tokio

Aktuelle Einreiseinformationen (Stand November 2022)

Gute Nachrichten aus Fernost: Nach langer Wartezeit hat Japan am 11. Oktober die visafreie Einreise für Individualreisende wieder aufgenommen und die Obergrenze für die Zahl der Einreisenden aufgehoben. Somit steht unserer Reise nichts mehr im Wege.

Japan - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Die Einreise ist möglich.

Reisen innerhalb des Landes

Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt.

Quarantäne

Es kommt zu keinen Quarantänemaßnahmen.

Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende

Nur Reisende mit anerkanntem Impf- oder Genesungsnachweis können sich von Restriktionen befreien. Im Folgenden wird definiert, wer als geimpft / genesen gilt:

https://link.passolution.eu/jp-vaccinated-healed
Es muss kein Nachweis erbracht werden, da keine Erleichterungen bestehen.

Wichtig bei der Einreise

COVID-19-Test

COVID-19-Test: Ja. Negativer PCR-Test, bei Abreise nicht älter als 72 Stunden.

Ausgenommen: Dreifach Geimpfte.

Test vor Ort

Es wird kein Test vor Ort durchgeführt.

Einreiseformular

Formular: Ja. Reisende müssen einen Quarantäne-Fragebogen ( [https://arqs-qa.followup.mhlw.go.jp/#/](https://arqs-qa.followup.mhlw.go.jp/#/) ) ausfüllen. Die japanischen Behörden empfehlen die Nutzung des “Fast Tracks” ( [https://www.mhlw.go.jp/stf/covid-19/border_questionnaire.html](https://www.mhlw.go.jp/stf/covid-19/border_questionnaire.html) ) oder der “Visit Japan Web”-Plattform ( [https://vjw-lp.digital.go.jp/en/](https://vjw-lp.digital.go.jp/en/) ), um alle erforderlichen Unterlagen bereitzustellen.

App

Es ist keine App erforderlich.

Versicherung

Es wird keine Versicherung benötigt.

Transit

Der Transit ist möglich.

Wichtig am Zielort

Derzeit gelten keine COVID-19-bezogenen Einschränkungen oder Hygienemaßnahmen im Land. Dies kann sich jedoch, in Abhängigkeit von der Infektionslage, jederzeit kurzfristig ändern. Dabei sind auch regionale Abweichungen möglich.

Ausgangssperre

nein

Hotels/Ferienunterkünfte

geöffnet

Restaurants/Cafés

geöffnet

Bars

geöffnet

Clubs

geöffnet

Geschäfte

geöffnet

Museen/Sehenswürdigkeiten

geöffnet

Kinos/Theater

geöffnet

Gotteshäuser

geöffnet

Öffentliche Verkehrsmittel

verfügbar

Maskenpflicht

nein




Datenstand vom: 01.12.2022 21:18 für Kunden von: schulz aktiv reisen e.K., Bautzner Str. 39, 01099 Dresden

Langlaufen im Land der aufgehenden Sonne und im Zentrum einer 2 Mio. Einwohner Metropole – grösser können die Gegensätze nicht sein. Sapporo liegt auf der nördlichsten Insel Japans, Hokkaido, eine Insel etwa doppelt so gross wie die Schweiz und sehr dünn besiedelt. Schon 1972 fand hier die Winterolympiade statt. Der Sapporo Skimarathon ist das größte Ski-Event Japans und findet seit 1981 statt. Unmittelbar vor dem Wettkampf werden auf Teilstücken der Olympiastrecke von Sapporo 1972 die 50 und 25 km Strecken gelegt. Die Anzahl der ausländischen Teilnehmer ist überschaubar und Sie werden sich mit den ca. 500 Finishern dieses vergleichbar kleinen Events der Worldloppet-Serie verbunden fühlen.

Mehr als nur ein sportliches Event

Japan zählt mit Sichereit zu den kulturell außergewöhnlichen Ländern. Wohl in keinem anderen Land sind Tradition und Moderne so verwoben und ist die Vielfalt so großartig. Auch ist Japan kulinarisch ganz erstaunlich. Das Leben geht sehr geordnet und gesittet seinen Gang und als Gast in diesem besonderen Land sind Sie geschätzter König.
So stehen neben dem sportlichen Event bei dieser Reise insbesondere die Olympiastadt Sapporo und Japans Haupstadt Tokio im Mittelpunkt. Wir sind unterwegs auf historischen Spuren, tauchen ein in die Lebensart der Japaner und so wird durch die vielen Kontraste unsere Neugier nicht müde ...

Das Wettkampfareal

Als Strecke werden Schleifen mit verschiedenen Anstiegen und Abfahrten präpariert, Start und Ziel befinden sich ab 2023 neu am Shirahatayama Skistadion. Das Laufgebiet liegt im Nakajima Park Chuo-ku Sapporo Hokkaidō (das Sapporo Nakajima Athletic Center). Es sind keine extremen Anstiege zu bewältigen ist, dennoch ist der Streckenverlauf ein ständiges Auf und Ab und wird daher als anspruchsvoll bezeichnet. Die maximale Höhendifferenz beträgt 187 m. Am Shirahatayama Open Stadium bei km 31,5 gibt es den einzigen offiziellen Kontrollpunkt, den die Teilnehmer bis 4:30 Stunden passieren müssen.

|

Flug von Europa/ Deutschland über Tokio nach Sapporo. Wir orientieren auf den Lufthansa Flug ab Frankfurt (Zubringerflüge möglich) um 13:30 Uhr mit Ankunft in Tokio um 10:30 Uhr. Anschließend Weiterflug von Tokio nach Sapporo mit Ankunft um 13:35 Uhr.

1. Tag: Mahlzeiten: keine.

Landung nach 11 Stunden in Tokio und nach weiteren 1:40 h in Sapporo (Zeitunterschied +7 h). Transfer mit schulz sportreisen eigenem Bus vom Flughafen zum Hotel. Ankunft am späten Nachmittag im zentral gelegenen Hotel in Sapporo. Bezug der Zimmer und erste Eindrücke von Sapporo, dem Olympiaort von 1972. Gemeinsames Abendessen mit Tourdurchsprache und Treffen aller schulz sportreisen-Teilnehmer.

2. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück geht es mit unserem schulz sportreisen Bus zu einer, vor allem für Wintersportfans, sehr interessanten Halbtagestour durch Sapporo. Wir besuchen unter anderem die legendäre Olympia Sprungschanze am Okurayama Ski Jump Hill mit ihrer beeindruckenden Aussichtsplattform und das Sapporo Wintersport Museum. Nach einem gemeinsamen Lunch, geht es am Nachmittag zum Training auf die Original-Wettkampfstrecke im Shirahatayama Stadion mit Streckenbesichtigung und Vorbereitungen zum Lauf.

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück fahren wir nochmal zu einem letzten Streckentest und holen gemeinsam die Startunterlagen für den morgigen Worldloppet ab. Am Nachmittag wartet mit dem berühmten Sapporo Snow Festival eines der großen Highlights des japanischen Winters auf Sie. Bewundern Sie riesige aus Schnee gestaltete Skulpturen. Der Abend steht zur individuellen Gestaltung und zum Vorbereiten der Ski zur Verfügung.

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Wettkampftag 50 km FT. Nach dem frühen Frühstück geht es mit dem schulz sportreisen Bus zur Skiarena im Shirahatayama Stadion. Der Start zum 50 km Lauf erfolgt um 9:00 Uhr in Wellen, die 25 km Halbdistanz startet um 09:30 Uhr. Die bisherige Höchstteilnehmerzahl von über 2000 Läufern ist in den letzten Jahren auf eine eher überschaubare Größe +/- 500 Skifahrern gesunken. Dies ist aber positiv zu sehen: klein, aber fein, fast familiär und übersichtlich! Nach dem Skimarathon Rücktransfer zum Hotel und am Abend gemütliches After Race Dinner (inklusive) in einem schönen japanischen Restaurant.

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Frühes Frühstück im Hotel und Flughafentransfer. Unser gemeinsamer Flug von Sapporo nach Tokio dauert ca. 1,5 Stunden. In Tokio erwartet uns direkt eine deutschsprachige Halbtagestour mit einer Besichtigung des Meiji Shrine (ein shintoistischer Schrein, der Kaiser Meiji und seiner Frau Shoken gewidmet ist) und dem Asakusa Kannon Tempel. Im Anschluss geht es zu unserem zentral gelegenen Hotel in Japans Hauptstadt. Wir lassen den Abend mit einem Spaziergang zu einem schönen Restaurant und einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach unserem gemeinsamen Frühstück im Hotel lernen wir Tokio heute bei unserer deutschsprachigen Stadtrundfahrt ausführlich kennen. Wir besuchen unter anderem das Yoyogi National Stadion und das olympische Museum am Vormittag und erfahren viel über die Olympischen Spiele von 2021. Nach einem typisch japanischen Mittagessen geht es am Nachmittag weiter zum beeindruckenden Regierungsgebäude - Tokyo Metropolitan Government Office sowie zum Akihabara District, Tokios berühmten Elektronic-Viertel. Am Abend schulz sportreisen Abschlussessen in einem schönen, typisch japanischen, Restaurant.

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Wir orientieren auf den Lufthansa Rückflug um 12:15 Uhr nach Frankfurt mit Ankunft in FRA um 18:55 Uhr.

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Flug von Europa/ Deutschland über Tokio nach Sapporo. Wir orientieren auf den Lufthansa Flug ab Frankfurt (Zubringerflüge möglich) um 13:30 Uhr mit Ankunft in Tokio um 10:30 Uhr. Anschließend Weiterflug von Tokio nach Sapporo mit Ankunft um 13:35 Uhr.

29.01.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

Landung nach 11 Stunden in Tokio und nach weiteren 1:40 h in Sapporo (Zeitunterschied +7 h). Transfer mit schulz sportreisen eigenem Bus vom Flughafen zum Hotel. Ankunft am späten Nachmittag im zentral gelegenen Hotel in Sapporo. Bezug der Zimmer und erste Eindrücke von Sapporo, dem Olympiaort von 1972. Gemeinsames Abendessen mit Tourdurchsprache und Treffen aller schulz sportreisen-Teilnehmer.

30.01.2025. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück geht es mit unserem schulz sportreisen Bus zu einer, vor allem für Wintersportfans, sehr interessanten Halbtagestour durch Sapporo. Wir besuchen unter anderem die legendäre Olympia Sprungschanze am Okurayama Ski Jump Hill mit ihrer beeindruckenden Aussichtsplattform und das Sapporo Wintersport Museum. Nach einem gemeinsamen Lunch, geht es am Nachmittag zum Training auf die Original-Wettkampfstrecke im Shirahatayama Stadion mit Streckenbesichtigung und Vorbereitungen zum Lauf.

31.01.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück fahren wir nochmal zu einem letzten Streckentest und holen gemeinsam die Startunterlagen für den morgigen Worldloppet ab. Am Nachmittag wartet mit dem berühmten Sapporo Snow Festival eines der großen Highlights des japanischen Winters auf Sie. Bewundern Sie riesige aus Schnee gestaltete Skulpturen. Der Abend steht zur individuellen Gestaltung und zum Vorbereiten der Ski zur Verfügung.

01.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Wettkampftag 50 km FT. Nach dem frühen Frühstück geht es mit dem schulz sportreisen Bus zur Skiarena im Shirahatayama Stadion. Der Start zum 50 km Lauf erfolgt um 9:00 Uhr in Wellen, die 25 km Halbdistanz startet um 09:30 Uhr. Die bisherige Höchstteilnehmerzahl von über 2000 Läufern ist in den letzten Jahren auf eine eher überschaubare Größe +/- 500 Skifahrern gesunken. Dies ist aber positiv zu sehen: klein, aber fein, fast familiär und übersichtlich! Nach dem Skimarathon Rücktransfer zum Hotel und am Abend gemütliches After Race Dinner (inklusive) in einem schönen japanischen Restaurant.

02.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Frühes Frühstück im Hotel und Flughafentransfer. Unser gemeinsamer Flug von Sapporo nach Tokio dauert ca. 1,5 Stunden. In Tokio erwartet uns direkt eine deutschsprachige Halbtagestour mit einer Besichtigung des Meiji Shrine (ein shintoistischer Schrein, der Kaiser Meiji und seiner Frau Shoken gewidmet ist) und dem Asakusa Kannon Tempel. Im Anschluss geht es zu unserem zentral gelegenen Hotel in Japans Hauptstadt. Wir lassen den Abend mit einem Spaziergang zu einem schönen Restaurant und einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

03.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach unserem gemeinsamen Frühstück im Hotel lernen wir Tokio heute bei unserer deutschsprachigen Stadtrundfahrt ausführlich kennen. Wir besuchen unter anderem das Yoyogi National Stadion und das olympische Museum am Vormittag und erfahren viel über die Olympischen Spiele von 2021. Nach einem typisch japanischen Mittagessen geht es am Nachmittag weiter zum beeindruckenden Regierungsgebäude - Tokyo Metropolitan Government Office sowie zum Akihabara District, Tokios berühmten Elektronic-Viertel. Am Abend schulz sportreisen Abschlussessen in einem schönen, typisch japanischen, Restaurant.

04.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Wir orientieren auf den Lufthansa Rückflug um 12:15 Uhr nach Frankfurt mit Ankunft in FRA um 18:55 Uhr.

05.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Vorgesehene Reiseleiter

 

Teilnehmerzahl: mind. 10 bis max. 18
  Termine 2025
  29.01.25 — 05.02.25 ab € 2460,- Buchen
  Terminvorschau 2025! Preis p.P. im DZ. EZ-Zuschlag € 190,-

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de
Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Ausgebucht / nicht buchbar

Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes

Ähnliche Reiseangebote


Ich berate Sie gern ...

Tino Lietsch
English please! - The public interest in our services is increasing – not only in Germany. Therefore we are currently creating an english translation of this website. Until this work is completed, please feel free to use the automated translation. You can easily activate it here:

50 km / 25 km

Fakten zum Event

Lauftag
02.02.2025
Startzeit
50 km: 09:00 Uhr
25 km: 09:30 Uhr
Start
Shirahatayama Ski Stadium
Ziel
Shirahatayama Ski Stadium
Zeitlimit
50 km: 7h
25 km: 4:30h
Transfers
Von uns organsiert
Startgebühr
50 km: € 70,-
25 km: € 60,-
Anmeldeschluss*
01.12.24
* Sofern nicht vorher ausgebucht und nach Datum nur noch auf Anfrage.

Teilnehmerzahl

  • mind. 10 bis max. 18
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 21 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Leistungen (ab Sapporo bis Tokio)

  • 4x Übernachtung im DZ im guten 3- bis 4 Sterne Hotel in Sapporo
  • 2x Übernachtung im DZ im guten 3- bis 4 Sterne Hotels in Tokio
  • 6x Frühstück
  • 3x Mittagessen
  • 3x Abendessen
  • Eintrittspreise für alle Besichtigungen in Sapporo und Tokio
  • Alle nötigen Bustransfers im schulz sportreisen eigenen Bus
  • Notwendige Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln lt. Programm
  • Deutschsprachiger Guide für die Sightseeing Touren in Tokio
  • Organisation der Startunterlagen und Startgruppeneinteilung
  • schulz sportreisen - Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug nach Sapporo und zurück mit Zwischenstopp in Tokio beim Rückflug
  • Einzelzimmer Zuschlag: € 190,-

Zusatzausgaben

  • Startgebühr zum Lauf
  • Nicht genannte Mahlzeiten, Getränke zu den Mahlzeiten

Hinweise

Unsere Übersee-Worldloppet-Reisen im Überblick:

  • August 2023: Kangaroo Hoppet / Australien
  • September 2023: Merino Muster / Neuseeland
  • Februar 2024: Gatineau Loppet / Kanada
  • August 2024: Ushuaia Loppet / Argentinien
  • Februar 2025: Sapporo Skimarathon / Japan
  • Februar 2026: Gatineau Loppet / Kanada

 

Link zu dieser Sportreise

www.schulz-sportreisen.de/JAP01

  • Veranstalter: schulz sportreisen
  • Aktualisiert: 28.11.2022
Reiseleiter: XYZ

Ob zu Fuß, per Fahrrad, mit Schneeschuhen, mit Ski oder Snowboard – Sport ist Teil seines Lebens. Seinen Traum, mit dem Fahrrad auf Weltreise zu gehen, verwirklichte er sich und radelte somit um die halbe Welt; bereiste allein dabei 15 Länder auf 3 Kontinenten. Auf seinen Reisen steht für ihn immer der Kontakt zu fremden Menschen und Kulturen im Vordergrund. Jährlich nimmt Stefan an zahlreichen Marathon- und Berg-Läufen sowie Skimarathons teil. In seiner Jugend arbeitete er unter anderem als Ski- und Snowboard-Lehrer, lebte später in Australien, Neuseeland, Russland und Österreich bis es ihn am Ende doch wieder in seine geliebte Heimatstadt Dresden zurück zog. Seit Anfang 2015 betreut er einen Teil unserer Skilanglauf- und Marathonreisen, wobei er stets auch aktiv an den Events teilnimmt. In Nepal führt Stefan gemeinsam mit Gelu Sherpa den Annapurna Circuit Trailrun durch den Himalaya. In Schweden leitet er gemeinsam mit Tino unsere Reise zur 300 km Vätternrundan, wobei er es sich nie nehmen lässt, selbst an dem Radrennen teilzunehmen. Ferner führt und begleitet er so oft wie möglich unsere Lauf- und Skireisen wie zum Beispiel zum Two Oceans Marathon, Gatineau Loppet, Vasaloppet, Marcialonga, Finlandia Hiitho, Rennsteiglauf, Great Ethiopian Run, Madeira Trailrun, u.v.m..

×
×
×
×
×
×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum