schulz sportreisen

Norwegen

Midnight Sun Marathon

4/6 Tage zum Mittsommer-Marathon nach Tromsö mit optionalem Voraufenthalt in Oslo

  • Unverwechselbares Oslo: die Oper und das Munch-Museum

    Unverwechselbares Oslo: die Oper und das Munch-Museum 

  • Kleine Erkundungstour am Ankunftstag auf der Halbinsel Bygdøy (Oslo)

    Kleine Erkundungstour am Ankunftstag auf der Halbinsel Bygdøy (Oslo) 

  • Bygdøy beherbergt kleine schöne Strände

    Bygdøy beherbergt kleine schöne Strände 

  • Morgenlauf vor den Toren von Oslo (2022)

    Morgenlauf vor den Toren von Oslo (2022) 

  • Ein Besuch des Frammuseums auf Bygdøy lohnt. Ein Blick zurück auf die norwegische Polarforschung um  Fridtjof Nansen, Otto Sverdrup und Roald Amundsen.

    Ein Besuch des Frammuseums auf Bygdøy lohnt. Ein Blick zurück auf die norwegische Polarforschung um Fridtjof Nansen, Otto Sverdrup und Roald Amundsen.  

  • Tromsö im Mittsommerlicht (Originalaufnahme 2022). Blick auf den Festlandteil  mit der Eismeer-Kathedrale. Das Zentrum der Stadt selbst liegt auf der gegenüberliegenden Insel Tromsøya.

    Tromsö im Mittsommerlicht (Originalaufnahme 2022). Blick auf den Festlandteil mit der Eismeer-Kathedrale. Das Zentrum der Stadt selbst liegt auf der gegenüberliegenden Insel Tromsøya. 

  • Das Wahrzeichen vom Tromsö und Herausforderung auf der Marathondistanz: die Tromsøbrua („Tromsø-Brücke“) - gut einen 1 km lang.

    Das Wahrzeichen vom Tromsö und Herausforderung auf der Marathondistanz: die Tromsøbrua („Tromsø-Brücke“) - gut einen 1 km lang. 

  • Die Tromsö-Brücke verbindet Festland und die Insel Tromsoya.

    Die Tromsö-Brücke verbindet Festland und die Insel Tromsoya. 

  • Unser Citywalk führt durch Tromsös Zentrum und Geschichte....

    Unser Citywalk führt durch Tromsös Zentrum und Geschichte.... 

  • Sehr interessant: das Polar Museum. Unser deutschsprachiger Stadtguide führt auch durch das Museum mit vielen Storys aus der Zeit der arktischen Entdecker.

    Sehr interessant: das Polar Museum. Unser deutschsprachiger Stadtguide führt auch durch das Museum mit vielen Storys aus der Zeit der arktischen Entdecker. 

  • Eine der besten Kneipen in Tromsö mit einer schier unendlichen Bierauswahl.

    Eine der besten Kneipen in Tromsö mit einer schier unendlichen Bierauswahl. 

  • Blick auf den Hausberg Storsteinen, dessen Gipfel zu Fuß wunderbar erreichbar ist. Alternativ geht's mit der Seilbahn hinauf.

    Blick auf den Hausberg Storsteinen, dessen Gipfel zu Fuß wunderbar erreichbar ist. Alternativ geht's mit der Seilbahn hinauf. 

  • Wenn es die Beine hergeben, geht es am Sonntag nach dem Lauf über die Sherpatreppe hinauf auf den Storsteinen (optionale geführte Wanderung).

    Wenn es die Beine hergeben, geht es am Sonntag nach dem Lauf über die Sherpatreppe hinauf auf den Storsteinen (optionale geführte Wanderung). 

  • Start und Ziel befinden sich mitten in der Stadt und unweit unseres Hotels.

    Start und Ziel befinden sich mitten in der Stadt und unweit unseres Hotels. 

  • Am Sonntag nach dem großen Laufevent bleibt genügend Zeit um Tromsøya und das Umland mit uns oder auf eigene Faust zu erkunden.

    Am Sonntag nach dem großen Laufevent bleibt genügend Zeit um Tromsøya und das Umland mit uns oder auf eigene Faust zu erkunden. 

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • Populärer Mittsommerlauf 350 km nördlich des Polarkreises mit mehr als 5000 Teilnehmenden
  • 24 Stunden Helligkeit und angenehme Lauftemperaturen
  • Optionaler Reiseauftakt in der Metropole Oslo mit Warm-Up-Run im Grünen und Stadtführung
  • Hotel im Stadtzentrum von Tromsö und somit unmittelbar am Start-/Zielbereich
  • Historischer Citywalk (deutschsprachig) durch Tromsö mit Besuch des Polar Museums

Corona-Reiseinformationen Norwegen

Für die Einreise aus Deutschland (und alle weiteren Länder der EU und des EWR) bestehen  keine COVID-19-bedingten Einreisebeschränkungen mehr.

Norwegen - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.


Datenstand vom: 01.12.2022 19:17 für Kunden von: schulz aktiv reisen e.K., Bautzner Str. 39, 01099 Dresden

Fast auf dem 70. Breitengrad Nord, umgeben von Schären, Fjorden und Berggipfeln, liegt Tromsö – die Pforte zum Eismeer und Hauptstadt Nordnorwegens. Geografisch mag Tromsö am Ende der Welt liegen. Und doch pulsiert hier, 350 Kilometer nördlich des Polarkreises, das urbane Leben. Die Stadt bietet eine interessante Mischung aus nordnorwegischer und samischer Kultur und ist gleichzeitig ziemlich international. Die vielen kleine Cafés und Restaurants sind es letztendlich, welche Tromsö als Paris des Nordens bekannt machen. Architektonisch hat die Stadt auch etwas zu bieten, so findet man hier unter anderem die Eismeerkathedrale, welche an die Nordlichter, samische Zelte und Eisberge erinnert.

Läufe zur später Stunde bei nordischem Licht

Zweimal im Jahr steht Tromsö im Fokus von Läufer*innen aus der ganzen Welt. Neben dem Polar-Night-Marathon im Januar wird zu Mittsommer der Midnight Sun Marathon ausgetragen. Er zählt zum nördlichsten Festlandmarathon bei 24 Stunden Helligkeit und angenehmen Temperaturen bei ca. 15 Grad. Gestartet wird zwischen 19 und 22:30 Uhr bei Mitternachts(sonnen)licht, was die Gesamtszenerie dieses Laufevents besonders macht. Die Laufstrecke führt beim Marathon durch beide Stadtteile Tromsös (Festland- und Inselteil) verbunden durch die Tromsö-Brücke. Halbmarathon und 10 km-Lauf werden auf dem Inselteil ausgetragen. Start- und Zielbereich aller Distanzen liegen sehr nah beieinander im Stadtzentrum.

(Optionaler) Reiseauftakt in Norwegens kompakter Hauptstadt Oslo

Als eine der am schnellsten wachsenden Städte Europas vibriert die Sportmetropole Oslo geradezu vor Dynamik. Neue Stadtviertel, ein innovatives Lebensmittelangebot und eine sehr vielfältige Kunst- und Musikszene machen einen Besuch absolut lohnenswert. Aufgrund des fast obligatorischen Zwischenstopps auf dem Weg nach Tromsö legen wir Ihnen ans Herz, sich die Zeit zu nehmen und mit uns die Hauptstadt zu erkunden. Oslos erfrischende Nähe zur Natur hat einen großen Vorteil, mit dem es nur wenige Hauptstädte der Welt aufnehmen können.

Die Mini-Metropole Tromsö – Stadtführung, Polarmuseum und optionale Ausflüge

In Tromsö ankommend, erwartet Sie der hohe Norden bei Mittsommer mit kühlen, aber angenehmen Temperaturen (meist zwischen 12 und 18 Grad). Mit einem örtlichen Stadtguide führen wir Sie auf historischen Spuren durch die City auf der Insel Tromsoya und durch das sehr interessante Polarmuseum. Nicht umsonst wird Tromsö das "Tor zur Arktis" genannt. Geschichten über Expeditionen in die Arktis und Antarktis werden hier lebendig. Am Sonntag nach dem Lauf bieten sich zahlreiche interessante Optionen, ob individuell oder geführt, ob aktiv oder eher entspannend (siehe Randspalte).

|

Individuelle Anreise nach Oslo bis zum Nachmittag. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln (alle Informationen dazu bekommen Sie von uns) geht es zum Hotel, wo Sie von Ihrem Reiseleiter in Empfang genommen werden. Sie machen sich gemeinsam bei einem Spaziergang auf den Weg auf die grüne Halbinsel Bygdøy. Beim gemeinsamen Abendessen stimmen Sie sich auf Oslo und Tromsø ein und lernen sich kennen.

1. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Unser Hotel liegt hervorragend, um ein frühmorgendliches Naturläufchen in Angriff zu nehmen. Entlang der Uferregion und durch Waldabschnitte der Halbinsel Bygdøy ziehen Sie Ihre Runde. Wer Lust hat, holt sich eine kleine Abkühlung im Wasser und dann geht es zurück zum Hotel, wo ein ganz hervorragendes Frühstück auf Sie wartet. Ausgehend vom Vigelandpark mit seinem "Zyklus des Lebens" erleben Sie Oslo bei einem Stadtrundgang mit ausgewählten Highlights und vielen erhellenden Insiderinformationen. Die zweite Tageshälfte steht offen ganz für individuelle Unternehmungen, wie ein Besuch der Oper, des Munch Museums oder eine Schiffstour vor den Toren der Stadt.

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie machen sich auf dem Weg nach Tromsø, das 'Tor zum Eismeer' (nach Möglichkeit fliegt die Gruppe zusammen). Der Flug ist von überschaubarer Dauer. In Tromsø angekommen und im Hotel eingecheckt, begeben Sie sich auf einen kleinen Stadtspaziergang und statten der kleinen Läufermesse einen Besuch zur Abholung der Startunterlagen ab. Nun ist die Gruppe durch die Teilnehmer der Kurzreise komplett: Zeit für unser gemeinsames Abendessen direkt an Tromsøs Hafen

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Für die heutige Citytour erwartet Sie ein lokaler erfahrener Guide - es wird auf jeden Fall sehr erhellend und unterhaltsam. Es geht auf Erkundungstour durch die Stadt, der Besuch des Arktischen Museums ist eingeschlossen. Bis zu den abendlichen Läufen können Sie nach Belieben die Füße in einem der guten Cafés baumeln lassen oder machen sich weiter auf den Weg zu einem der zahlreichen städtischen Museum, Galerien und Ausstellungen. 19.00, 20.30 bzw. 22.30 Uhr fällt der Startschuss für die jeweiligen Distanzen, fußläufig ist das Startareal bestens vom Hotel erreichbar. Viel Spaß beim Mittsommerlauf.

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem nächtlichen Lauf gehen wir den Sonntag entspannt an. Wir haben das Reiseprogramm bewusst so gewählt, dass Sie diesen Tag ganz nach Ihrem Geschmack gestalten und geniessen können. Es lohnt sich, die Stadt zu verlassen und das Fjord-Umland kennenzulernen. In der Stadt selbst geht es an diesem Sonntag eher ruhig zu, in einem nahegelegenen Hotel findet 13 Uhr die Siegerehrung statt. Zumeist liegt ein Hurtigrutenschiff im Hafen, dass man kostenfrei besuchen kann. Museen als auch die Eismeerkathedrale haben geöffnet. Unser Tipp für den Sonntag: Unsere Reiseleitung wandert mit allen Wanderfreudigen über die 1300 Steinstufen (Sherpatreppe) des Fløyvegen auf die 421 Meter hohe Bergstation der Fjellheisen-Seilbahn und zum Hausberg Storsteinen mit grandiosem Blick auf die Stadt. Eine weitere Option stellt eine geführte E-Bike-Tour über die Insel Tromsøya dar.

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Abflugzeiten geht es mit Bus oder Taxi zum Flughafen. Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und freuen uns auf ein nächstes sportliches Wiedersehen mit Ihnen. Sofern Sie zum Beispiel mit Hurtigruten oder auf die Lofoten weiterreisen, wünschen wir Ihnen viele weitere Mittsommererlebnisse.

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Es geht sehr wahrscheinlich über Oslo nach Tromsø, das 'Tor zum Eismeer'. Vielleicht treffen Sie die Teilnehmer der Langreise aus der City Oslo kommend im Flieger, spätestens in Tromsø. Dort angekommen und im Hotel eingecheckt, begeben Sie sich auf einen kleinen Stadtspaziergang und statten der kleinen Läufermesse einen Besuch zur Abholung der Startunterlagen ab. Nun ist die Gruppe komplett: Zeit für das gemeinsames Abendessen direkt an Tromsøs Hafen.

1. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Für die heutige Citytour erwartet Sie ein lokaler erfahrener Guide - es wird auf jeden Fall sehr erhellend und unterhaltsam. Es geht auf Erkundungstour durch die Stadt, der Besuch des Arktischen Museums ist eingeschlossen. Bis zu den abendlichen Läufen können Sie nach Belieben die Füße in einem der guten Cafés baumeln lassen oder machen sich weiter auf den Weg zu einem der zahlreichen städtischen Museum, Galerien und Ausstellungen. 19.00, 20.30 bzw. 22.30 Uhr fällt der Startschuss für die jeweiligen Distanzen, fußläufig ist das Startareal bestens vom Hotel erreichbar. Viel Spaß beim Mittsommerlauf.

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem nächtlichen Lauf gehen wir den Sonntag entspannt an. Wir haben das Reiseprogramm bewusst so gewählt, dass Sie diesen Tag ganz nach Ihrem Geschmack gestalten und geniessen können. Es lohnt sich, die Stadt zu verlassen und das Fjord-Umland kennenzulernen. In der Stadt selbst geht es an diesem Sonntag eher ruhig zu, in einem nahegelegenen Hotel findet 13 Uhr die Siegerehrung statt. Zumeist liegt ein Hurtigrutenschiff im Hafen, dass man kostenfrei besuchen kann. Museen als auch die Eismeerkathedrale haben geöffnet. Unser Tipp für den Sonntag: Unsere Reiseleitung wandert mit allen Wanderfreudigen über die 1300 Steinstufen (Sherpatreppe) des Fløyvegen auf die 421 Meter hohe Bergstation der Fjellheisen-Seilbahn und zum Hausberg Storsteinen mit grandiosem Blick auf die Stadt. Eine weitere Option stellt eine geführte E-Bike-Tour über die Insel Tromsøya dar.

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Abflugzeiten geht es mit Bus oder Taxi zum Flughafen. Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und freuen uns auf ein nächstes sportliches Wiedersehen mit Ihnen. Sofern Sie zum Beispiel mit Hurtigruten oder auf die Lofoten weiterreisen, wünschen wir Ihnen viele weitere Mittsommererlebnisse.

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Individuelle Anreise nach Oslo bis zum Nachmittag. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln (alle Informationen dazu bekommen Sie von uns) geht es zum Hotel, wo Sie von Ihrem Reiseleiter in Empfang genommen werden. Sie machen sich gemeinsam bei einem Spaziergang auf den Weg auf die grüne Halbinsel Bygdøy. Beim gemeinsamen Abendessen stimmen Sie sich auf Oslo und Tromsø ein und lernen sich kennen.

14.06.2023. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Unser Hotel liegt hervorragend, um ein frühmorgendliches Naturläufchen in Angriff zu nehmen. Entlang der Uferregion und durch Waldabschnitte der Halbinsel Bygdøy ziehen Sie Ihre Runde. Wer Lust hat, holt sich eine kleine Abkühlung im Wasser und dann geht es zurück zum Hotel, wo ein ganz hervorragendes Frühstück auf Sie wartet. Ausgehend vom Vigelandpark mit seinem "Zyklus des Lebens" erleben Sie Oslo bei einem Stadtrundgang mit ausgewählten Highlights und vielen erhellenden Insiderinformationen. Die zweite Tageshälfte steht offen ganz für individuelle Unternehmungen, wie ein Besuch der Oper, des Munch Museums oder eine Schiffstour vor den Toren der Stadt.

15.06.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie machen sich auf dem Weg nach Tromsø, das 'Tor zum Eismeer' (nach Möglichkeit fliegt die Gruppe zusammen). Der Flug ist von überschaubarer Dauer. In Tromsø angekommen und im Hotel eingecheckt, begeben Sie sich auf einen kleinen Stadtspaziergang und statten der kleinen Läufermesse einen Besuch zur Abholung der Startunterlagen ab. Nun ist die Gruppe durch die Teilnehmer der Kurzreise komplett: Zeit für unser gemeinsames Abendessen direkt an Tromsøs Hafen

16.06.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Für die heutige Citytour erwartet Sie ein lokaler erfahrener Guide - es wird auf jeden Fall sehr erhellend und unterhaltsam. Es geht auf Erkundungstour durch die Stadt, der Besuch des Arktischen Museums ist eingeschlossen. Bis zu den abendlichen Läufen können Sie nach Belieben die Füße in einem der guten Cafés baumeln lassen oder machen sich weiter auf den Weg zu einem der zahlreichen städtischen Museum, Galerien und Ausstellungen. 19.00, 20.30 bzw. 22.30 Uhr fällt der Startschuss für die jeweiligen Distanzen, fußläufig ist das Startareal bestens vom Hotel erreichbar. Viel Spaß beim Mittsommerlauf.

17.06.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem nächtlichen Lauf gehen wir den Sonntag entspannt an. Wir haben das Reiseprogramm bewusst so gewählt, dass Sie diesen Tag ganz nach Ihrem Geschmack gestalten und geniessen können. Es lohnt sich, die Stadt zu verlassen und das Fjord-Umland kennenzulernen. In der Stadt selbst geht es an diesem Sonntag eher ruhig zu, in einem nahegelegenen Hotel findet 13 Uhr die Siegerehrung statt. Zumeist liegt ein Hurtigrutenschiff im Hafen, dass man kostenfrei besuchen kann. Museen als auch die Eismeerkathedrale haben geöffnet. Unser Tipp für den Sonntag: Unsere Reiseleitung wandert mit allen Wanderfreudigen über die 1300 Steinstufen (Sherpatreppe) des Fløyvegen auf die 421 Meter hohe Bergstation der Fjellheisen-Seilbahn und zum Hausberg Storsteinen mit grandiosem Blick auf die Stadt. Eine weitere Option stellt eine geführte E-Bike-Tour über die Insel Tromsøya dar.

18.06.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Abflugzeiten geht es mit Bus oder Taxi zum Flughafen. Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und freuen uns auf ein nächstes sportliches Wiedersehen mit Ihnen. Sofern Sie zum Beispiel mit Hurtigruten oder auf die Lofoten weiterreisen, wünschen wir Ihnen viele weitere Mittsommererlebnisse.

19.06.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Es geht sehr wahrscheinlich über Oslo nach Tromsø, das 'Tor zum Eismeer'. Vielleicht treffen Sie die Teilnehmer der Langreise aus der City Oslo kommend im Flieger, spätestens in Tromsø. Dort angekommen und im Hotel eingecheckt, begeben Sie sich auf einen kleinen Stadtspaziergang und statten der kleinen Läufermesse einen Besuch zur Abholung der Startunterlagen ab. Nun ist die Gruppe komplett: Zeit für das gemeinsames Abendessen direkt an Tromsøs Hafen.

16.06.2023. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Für die heutige Citytour erwartet Sie ein lokaler erfahrener Guide - es wird auf jeden Fall sehr erhellend und unterhaltsam. Es geht auf Erkundungstour durch die Stadt, der Besuch des Arktischen Museums ist eingeschlossen. Bis zu den abendlichen Läufen können Sie nach Belieben die Füße in einem der guten Cafés baumeln lassen oder machen sich weiter auf den Weg zu einem der zahlreichen städtischen Museum, Galerien und Ausstellungen. 19.00, 20.30 bzw. 22.30 Uhr fällt der Startschuss für die jeweiligen Distanzen, fußläufig ist das Startareal bestens vom Hotel erreichbar. Viel Spaß beim Mittsommerlauf.

17.06.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem nächtlichen Lauf gehen wir den Sonntag entspannt an. Wir haben das Reiseprogramm bewusst so gewählt, dass Sie diesen Tag ganz nach Ihrem Geschmack gestalten und geniessen können. Es lohnt sich, die Stadt zu verlassen und das Fjord-Umland kennenzulernen. In der Stadt selbst geht es an diesem Sonntag eher ruhig zu, in einem nahegelegenen Hotel findet 13 Uhr die Siegerehrung statt. Zumeist liegt ein Hurtigrutenschiff im Hafen, dass man kostenfrei besuchen kann. Museen als auch die Eismeerkathedrale haben geöffnet. Unser Tipp für den Sonntag: Unsere Reiseleitung wandert mit allen Wanderfreudigen über die 1300 Steinstufen (Sherpatreppe) des Fløyvegen auf die 421 Meter hohe Bergstation der Fjellheisen-Seilbahn und zum Hausberg Storsteinen mit grandiosem Blick auf die Stadt. Eine weitere Option stellt eine geführte E-Bike-Tour über die Insel Tromsøya dar.

18.06.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Abflugzeiten geht es mit Bus oder Taxi zum Flughafen. Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und freuen uns auf ein nächstes sportliches Wiedersehen mit Ihnen. Sofern Sie zum Beispiel mit Hurtigruten oder auf die Lofoten weiterreisen, wünschen wir Ihnen viele weitere Mittsommererlebnisse.

19.06.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Vorgesehene Reiseleiter

 

Teilnehmerzahl: mind. 10 bis max. 35
  Termine 2023
  14.06.23 — 19.06.23 € 960,- Buchen
  6-Tage-Kombireise Oslo und Tromsø (Mi-Mo)
Besten Dank für die erste Anmeldung vom 03.10.22! Wer sind die nächsten?
  16.06.23 — 19.06.23 € 660,- Buchen
  4-Tage-Kurzreise Tromsø (Fr-Mo)
Es hat sich bereits eine kleine feine Gruppe gebildet. Freut uns! Wer kommt noch mit?

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de
Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Ausgebucht / nicht buchbar

Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes

Ähnliche Reiseangebote


Ich berate Sie gern ...

Stefan Utke
English please! - The public interest in our services is increasing – not only in Germany. Therefore we are currently creating an english translation of this website. Until this work is completed, please feel free to use the automated translation. You can easily activate it here:

42 km / 21 km
10 km / 4,2 km

Nördlich des Polarkreises

Fakten zum Event

Lauftag
17.06.2023
Startzeit
18:00 Uhr (4,2 km)
19:00 Uhr (10 km)
20:30 Uhr (Marathon)
22:30 Uhr (Halbmarathon)
Start
Grønnegata (Stadtzentrum)
Ziel
Storgata (Stadtzentrum)
Zeitlimit
M: 05:30 h, HM: 3:30 h
Transfers
nicht erforderlich
Startgebühr
€ 120,– (Marathon)
€ 90,– (Halbmarathon)
€ 70,– (10-km-Lauf)
€ 50,- (4,2 km Minimarathon)
Anmeldeschluss*
19.03.2023
* Sofern nicht vorher ausgebucht und nach Datum nur noch auf Anfrage.

Anforderung

  • Das Streckenprofil des Midnight Sun Marathon ist wellig. Immer wieder warten auch leichte Anstiege auf die Läufer/-innen. Die Tromsø-Brücke ist sicher die anspruchsvollste und recht lang gezogene Steigung in beiderlei Richtungen (siehe Fotos). Gelaufen wird stets auf Asphalt. Gute Kondition und Lauferfahrung sind Grundvoraussetzung für Marathon und Halbmarathon.

Teilnehmerzahl

  • mind. 10 bis max. 35
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Leistungen (ab/an zentralem Hotel in Tromsø)

  • Voraufenthalt Oslo:
    14.06. - 16.06.2023
    2 Ü im DZ mit DU/WC im Hotel Scandic Sjolyst
    2x sehr gutes Frühstück
    Geführter Frühstückslauf auf der Halbinsel Bygdoy
    Durch lokalen deutschsprachigen Stadtguide geführte ca. 3-stündige Oslo-Tour
  • Aufenthalt in Tromsö:
    16.06. - 19.06.2023
    3 Ü im DZ mit DU/WC im Quality Saga Hotel
    3x Frühstück und coffee time am Nachmittag
    Begrüßungsabendessen
    Mitternachtsimbiss am Lauftag
    Durch lokalen deutschsprachigen Stadtguide geführter Citywalk mit Besuch des interessanten Arktischen Museums
    Gemeinsame Wanderung auf den Hausberg Stornsteinen
    Startplatzregistrierung durch schulz sportreisen
    Gemeinsame Startnummernabholung
  • Deutsche Reiseleitung durch schulz sportreisen

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug nach Tromsø und zurück über uns buchbar
  • EZ-Zuschlag in Oslo: € 145,- (halbes Doppelzimmer möglich)
    EZ-Zuschlag in Tromsø: € 220,- (halbes Doppelzimmer möglich)
  • Verlängerungsnacht in Tromsø:
    € 95,- p.P. im DZ inkl. Frühstück
    € 165,- im EZ inkl. Frühstück
  • Optionen für Sonntag (18.06.2023):
    Geführte Fahrradtour auf der Insel Tromsoya inkl. hochwertigem E-Bike, ab 5 TN: € 100,-
    Indiv. Unternehmungen siehe bitte unter Hinweise!

Zusatzausgaben

  • Transfers Flughafen–Hotel–Flughafen in Oslo und Tromsö mit öffentlichen Verkehrsmitteln (alle Details dazu erhalten Sie von uns)
  • Startgebühr
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsbürger:

  • Aktueller Personalausweis/Identitätskarte oder Reisepass

Sie besitzen eine andere Staatsbürgerschaft als die oben genannten? Bei Ihrer Reisebuchung werden Sie über abweichende Bedingungen informiert.

Hinweise

Optionen für Sonntag, der Tag nach dem abendlichen Lauf:

  • Geführte ca. 3-stündige E-Bike-Tour
  • Geführte Wanderung auf den Hausberg Storsteinen mit grandioser Sicht bei gutem Wetter (Nutzung der Seilbahn ist kostenpflichtig)
  • Besuch der Eismeerkathedrale
  • Besuch eines im Hafen liegenden Hurtigrutenschiffes (kostenfrei)

 

Link zu dieser Sportreise

www.schulz-sportreisen.de/NOR81

  • Veranstalter: schulz sportreisen
  • Aktualisiert: 20.10.2022
Reiseleiter: XYZ

Sport ist seit dem 4. Lebensjahr fester Bestandteil ihres Lebens. Früh fühlte sie sich dem Wasser hingezogen, wurde Leistungsschwimmerin, später widmete sie sich dem Synchronschwimmen. Sie studierte Deutsche Sprache, Mathematik und Sport. Fernweh zog sie nach Kreta (die Insel wurde für viele Jahre ihre regelmäßige zweite Heimat), Malta, Indien, Irland, Arabische Emirate, Schweden, Russland, Georgien.... Schon lange, bevor sie zu "schulz" kam, hegte sie touristische Pläne. Ein sehr ausfüllendes berufliches Dasein in der Industrie ließ die Sehnsüchte und Ambitionen doch gute 18 Jahre "ruhen" bis zu einer ersten Winterreise 2007 in Schwedisch Lappland mit schulz aktiv reisen :-). Seit 2011 gehört sie zu "schulz", hat die Geschäftsleitung inne und bleibt dabei dem Sport treu. Das bedeutet die Leitung verschiedener Lauf- und Skisportreisen. Dabei läuft sie jährlich diverse Halbmarathons (Rennsteig, Tromsö, Oberelbe Marathon, Tallinn, Berlin, ....). Sie absolvierte die Vätternrundan mit dem MTB sowie diverse Skimarathons (König-Ludwig-Lauf, Birkebeiner, Iserlauf, Tartu Skimarathon, HalvVasan, TjejVasan & Vasaloppet, Rennsteig Skimarathon, Lapponia Hiihto, Marxa Beret). 2014 wurde der Transalpine Run zum unvergesslichen läuferischen Highlight. 2017 absolvierte sie den Skarverennet (Südnorwegen) und Svalbard Skimarathon auf Spitzbergen, zwei ganz herausragende Ski-Events. 2019 führte sie die Reise nach Patagonien zum Ushuaia Worldloppet - ein Skitraum am Ende der Welt.

×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
Karte: Midnight Sun Marathon ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum