ℹ  Aktuelles zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie
schulz sportreisen

Tschechien

Skilanglaufcamp im Isergebirge

4/5 Tage Technikschulung Skating oder Klassisch für Anfänger & Fortgeschrittene

  • Unsere Skienthusiasten 2019. Das Isergebirge ist für winterliche Verhältnisse ab Dezember bekannt.

    Unsere Skienthusiasten 2019. Das Isergebirge ist für winterliche Verhältnisse ab Dezember bekannt.  

  • Unser erfahrener Skilanglaufcoach Christof Schor gibt sein Wissen auf sehr professionelle Art und Weise an Sie weiter

    Unser erfahrener Skilanglaufcoach Christof Schor gibt sein Wissen auf sehr professionelle Art und Weise an Sie weiter 

  • Unser Trainingsgelände für Technik und Balanceübungen in Jakuszyce, auf dem Startfeld des Bieg Piastov

    Unser Trainingsgelände für Technik und Balanceübungen in Jakuszyce, auf dem Startfeld des Bieg Piastov 

  • Die Loipen rund um unser Übungsfeld in Jakuszyce

    Die Loipen rund um unser Übungsfeld in Jakuszyce 

  • Auf der tschechischen Seite: die berühmte und ebenso bestens präparierten "Iser-Magistrale"

    Auf der tschechischen Seite: die berühmte und ebenso bestens präparierten "Iser-Magistrale" 

  • Iser-Magistrale. Am Promenade-Kiosk... hier zahlt man nur das, was man geben möchte

    Iser-Magistrale. Am Promenade-Kiosk... hier zahlt man nur das, was man geben möchte 

  • Isergebirge bei Klein-Iser (Jizerka) mit Blick auf den Buchberg (ca. 1000 m hoch)

    Isergebirge bei Klein-Iser (Jizerka) mit Blick auf den Buchberg (ca. 1000 m hoch) 

  • Logisch: Jeden Mittag Einkehr in eines der gemütlichen Restaurants! Hier in Klein-Iser in der "Pyramide"

    Logisch: Jeden Mittag Einkehr in eines der gemütlichen Restaurants! Hier in Klein-Iser in der "Pyramide" 

  • In Harrachov sind die Preise vorgegeben :-) Abendessen von kleiner bis großen Portion in einer der Harrachover Kneipen

    In Harrachov sind die Preise vorgegeben :-) Abendessen von kleiner bis großen Portion in einer der Harrachover Kneipen 

  • "Kommt mit!" (Gruppe vom Dez. 2017 an der Orle-Baude)

    "Kommt mit!" (Gruppe vom Dez. 2017 an der Orle-Baude) 

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • Skitraining als idealer Saisonauftakt mit Technik-Feinschliff und Konditionsaufbau
  • Skating oder Klassisch für Anfänger & Fortgeschrittene
  • Täglich zwei Trainingseinheiten mit ausgebildetem Skilehrer
  • Video gestützte Technikanalyse durch Ihren Trainer
  • Gemütliche Pension in Harrachov

Aktuelle Corona Info:

Seit Juni gilt in Sachen Einreise nach Tschechien ein Ampelsytem, Deutschland ist aktuell ein Land der "grünen Kategorie". Zur Einreise aus Ländern der grünen Kategorie ist eine Online-Einreiseanmeldung sowie ein Negativtest (PCR oder Antigen Schnelltest), Impf- oder Genesenennachweis erforderlich.

Alle aktuellen Informationen zu Reisen in Zeiten der Pandemie finden Sie gut zusammengefasst hier: www.schulz-aktiv-reisen.de/hinweis

Tschechien - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.mvcr.cz/mvcren/article/coronavirus-information-of-moi.aspx. Tschechien unterteilt andere Länder je nach Infektionslage in eine grüne, orange, rote, dunkelrote und graue Kategorie, was zu unterschiedlichen Einreisevoraussetzungen führt. 
Die jeweilige Länderzuordnung finden Sie unter folgendem Link: https://koronavirus.mzcr.cz/en/list-of-countries-according-to-the-level-of-risk/.

Aus der grauen Kategorie sind Einreisen derzeit nur tschechischen Staatsangehörigen beziehungsweise Einwohnern gestattet. 

Aus den anderen Kategorien ist die Einreise derzeit EU-und Schengen-Staatsangehörigen sowie Personen mit dauerhafter Aufenthaltserlaubnis in einem dieser Staaten vorbehalten. 

Es dürfen jedoch auch vollständig geimpfte Drittstaatsangehörige zu Tourismuszwecken einreisen, wenn sie nicht aus einem Land der grauen Kategorie kommen (siehe unten).

Voraufenthalt

Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

Quarantänemaßnahmen

Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres.

  • Dies betrifft Reisende aus der roten und dunkelroten Länderkategorie.
  • Diese müssen sich bis zum Erhalt des negativen Ergebnisses des vor Ort durchgeführten Tests in Selbstisolation begeben.
  • Das negative Ergebnis müssen sie zudem der zuständigen Hygienebehörde (siehe https://koronavirus.mzcr.cz/en/important-phone-numbers) zusenden, um die Quarantäne zu beenden.

Wichtig bei der Einreise

COVID-19-Test

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

  • Die Testpflicht betrifft Reisende ab 6 Jahren aus allen Länderkategorien. Diese müssen einen maximal 72 Stunden alten, negativen PCR-Test vorweisen. 
  • Reisende aus der grünen und orangen Länderkategorie können auch einen maximal 48 Stunden alten, negativen Antigen-Test vorweisen. Das Digitale COVID-Zertifikat der EU wird anerkannt. 
  • Reisende aus der grünen und orangen Länderkategorie können auch innerhalb von 5 Tagen nach der Ankunft den Test in Tschechien vornehmen lassen, müssen sich dann jedoch bis zum Erhalt des negativen Ergebnisses in Quarantäne begeben.

Testung vor Ort

Es kommt zu COVID-19-Tests vor Ort. Dies gilt für Reisende aus der roten und dunkelroten Länderkategorie. Der Test kann zwischen 5 und 14 Tagen nach der Ankunft vorgenommen werden.

Einreiseformular

Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://plf.uzis.cz. Dies gilt für alle Reisenden.

Gesundheitskontrollen

Bei der Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.

Maskenpflicht

An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.

Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende

Transit

Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich.
Der Transit ist nur für oben genannte Staatsangehörige beziehungsweise Personen mit entsprechender Aufenthaltserlaubnis möglich. Diese dürfen jedoch nicht aus der dunkelroten oder grauen Länderkategorie durch Tschechien durchreisen. Grundsätzlich darf der Transit nicht länger als 12 Stunden dauern. Eine Ausnahme gilt bei der Durchreise aus den direkten Nachbarländern Tschechiens, in diesem Fall darf die Transitdauer bis zu 24 Stunden betragen.

Landweg

Unter den oben genannten Voraussetzungen ist die Durchreise auf dem Landweg ohne weitere Restriktionen möglich. Zwischenstopps sind jedoch nur zu notwendigen Zwecken erlaubt. Zudem müssen Durchreisende aus der orangen und roten Länderkategorie eine Maske tragen.

Luftweg

Reisende, die Tschechien auf dem Luftweg erreichen und dann über den Land- oder Luftweg weiterreisen, müssen das oben verlinkte Einreiseformular ausfüllen. Sie unterliegen außerdem der Pflicht, einen maximal 72 Stunden alten PCR-Test vorzuweisen. Die Anerkennung von Antigen-Tests ist abhängig von der Länderkategorie und sollte in jedem Fall individuell bei der Fluggesellschaft überprüft werden. Reisende aus der orangen und roten Länderkategorie unterliegen während ihres Transits der Maskenpflicht.

Wichtig am Zielort

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen.

Für den Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen wird ein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis benötigt.

Hotels/Ferienunterkünfte

geöffnet mit Beschränkungen

Restaurants/Cafés

geöffnet mit Beschränkungen

Bars

geöffnet mit Beschränkungen

Geschäfte

geöffnet

Museen/Sehenswürdigkeiten

geöffnet mit Beschränkungen

Kinos/Theater

geöffnet mit Beschränkungen

Öffentliche Verkehrsmittel

verfügbar

Maskenpflicht

ja

  • in der Öffentlichkeit

Mindestabstand

2.00 Meter

Versammlungsverbot

ja, ab 10 Personen




Datenstand vom: 18.10.2021 07:37 für Kunden von: schulz aktiv reisen e.K., Bautzner Str. 39, 01099 Dresden

Polen - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.strazgraniczna.pl/pl/cudzoziemcy/covid-epidemia-koronawi/8578,Outbreak-of-coronavirus-rules-of-entry-and-stay-on-the-territory-of-the-Republic.html.

Voraufenthalt

Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

Quarantänemaßnahmen

Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 10 Tagen. Diese gelten bis auf Weiteres. Die Quarantänepflicht gilt grundsätzlich bei Einreisen über eine EU-Außengrenze. 

  • Die Quarantänedauer kann jedoch verkürzt werden, wenn Reisende sich nach 7 Tagen vor Ort einem COVID-Test unterziehen und ein negatives Ergebnis erhalten. 
  • Reisende aus bestimmten Ländern können sich bereits innerhalb von 48 Stunden nach der Einreise freitesten, weitere Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link: https://www.gov.pl/web/dyplomacja/informacje-dla-podrozujacych.  
  • Bei Einreise aus anderen EU-Ländern gilt die Quarantänepflicht nur dann, wenn kein negatives Testergebnis zur Einreise vorgewiesen wird (siehe unten).

Wichtig bei der Einreise

COVID-19-Test

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

  • Die Testpflicht gilt für alle Reisenden wie unter Quarantäne beschrieben. 
  • Der Test muss ein PCR- oder Antigentest sein, der bei Ankunft nicht älter als 48 Stunden sein darf. 
  • Reisende, die kein negatives Testergebnis vorweisen können, müssen mit 10-tägiger Quarantäne oder Einreiseverweigerung rechnen. 
  • Von der Testpflicht ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren, die in Begleitung getesteter Erwachsener reisen.

Einreiseformular

Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://aplikacje.gov.pl/app/klp/#/home. Dies gilt für alle Flugreisenden.

Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.

Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende

Reisende, die nachweisen können, dass sie vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden oder dass sie von der Krankheit genesen sind, können sich von der Test- oder Quarantänepflicht befreien. 

  • Geimpfte Personen müssen die vollständige Impfdosis von einem in der EU zugelassenen Impfstoff erhalten haben. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer zuständigen Auslandsvertretung über die einzuhaltenden Fristen und die Anerkennung von Impfzertifikaten. 
  • Genesene Personen müssen in den letzten 6 Monaten vor Einreise eine Isolierung oder einen Krankenhausaufenthalt wegen einer COVID-Erkrankung durchlaufen haben. Auch hier sollten Reisende bei ihrer zuständigen Auslandsvertretung erfragen, wie genau ein Nachweis diesbezüglich auszusehen hat.

Transit

Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Für weitere Informationen erkundigen Sie sich bitte vorab bei Ihrer Fluggesellschaft.

Wichtig am Zielort

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen.

Hotels/Ferienunterkünfte

geöffnet mit Beschränkungen

Restaurants/Cafés

geöffnet

Bars

geschlossen

Clubs

geschlossen

Geschäfte

geöffnet

Museen/Sehenswürdigkeiten

geöffnet

Kinos/Theater

geöffnet

Strände

geöffnet

Gotteshäuser

geöffnet mit Beschränkungen

Öffentliche Verkehrsmittel

verfügbar

Taxis

verfügbar

Maskenpflicht

ja

  • in der Öffentlichkeit

Mindestabstand

1.50 Meter

Versammlungsverbot

ja, ab 5 Personen

App

ProteGO Safe




Datenstand vom: 18.10.2021 08:58 für Kunden von: schulz aktiv reisen e.K., Bautzner Str. 39, 01099 Dresden

Seit 2016 richtet sich unser Skilanglaufcamp sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene. Skitrainer Christof Schor (siehe "Reiseleiter") gibt mit Professionalität, Freude, Elan und Feingefühl den perfekten Einstieg in die bevorstehende Skilanglaufsaison. Um maximalen Lernerfolg zu erzielen, wird in kleinen Gruppen bis max. 10 Personen trainiert. Die Schwerpunkte im Training liegen auf Technik - sowohl im klassischen als auch im freien Stil - Koordination, Balance und Kondition. Wer dies mit längeren Ski-Touren verbinden möchte, ist hier bestens aufgehoben! Sowohl auf der polnischen als auch auf der tschechischen Seite sind die Loipen bestens präpariert!

Gemütliche Pension im Weltcuport Harrachov

Unser Übernachtungsort Harrachov, berühmter Weltcup-Ort zwischen Riesen- und Isergebirge gelegen, verfügt über gemütliche, auch in der Vorsaison geöffnete Restaurants und Sportläden. Harrachov hat sich nun schon seit Jahren als eine ideale Basis für unser Skilanglauf-Camp profiliert. Wunderbare Natur, herrliches Bier, gutes Essen, gute Trainer und vor allem eine lebensfrohe "schulz'sche" Skigemeinschaft sind die perfekten Zutaten für ebenso lehrreiche wie unterhaltsame Skilanglauftage unter Gleichgesinnten!

Hervorragendes Loipensystem im Isergebirge

Unser Trainingsgebiet ist die nur 8 km entfernt gelegenen polnischen Seite des Isergebirges mit Jakuszyce als Hauptstadt des Skilanglaufs. Gelerntes kann dann auf den hervorragend präparierten 100 Loipenkilometer getestet werden. Die Strecken sind geschickt miteinander verbunden, so dass man zwischen größeren und kleineren Touren gut variieren kann. Ebenso werden wir auch die tschechischen Loipen befahren, die das Terrain für den Isergebirgslauf / Jizerska padesatka Skimarathon (Februar) bilden.

|

Individuelle Anreise nach Harrachov (ca. 1,5 h von Grenze Görlitz). Für alle, die gegen 13 Uhr anreisen können: Treff in Jakuszyce (Polen), erste kleine Testfahrten... Ansonsten: 19 Uhr Ski-Trainingscamp-Eröffnung in Harrachov mit Begrüßungs-Abendessen, Programmbesprechung, Vorstellung aller Teilnehmer und des Trainers, Trainingsgruppen-Zusammenstellung.

1. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Erste Technikübungen in Jakuszyce auf einem breiten präparierten Feld (Trainingszentrum der polnischen Biathleten). Unsere Technikübungen sind unter anderem Videogestützt so dass sich jeder Teilnehmer direkt nach der Übung ein Bild machen kann. Gemütlicher Abend in Harrachov mit Bildern aus der letzten Skisaison.

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Technik- und Balanceübungen mit anschließender Skitour auf den Loipen des Isergebirgslaufes (Isermagistrale); Mittag unterwegs in einer Baude. Am Nachmittag Umsetzung der Übungseinheiten in Verbindung mit einer Fahrt auf der Isermagistrale. Am Abend Einkehr in die Bierbrauerei von Harrachov. (gutes Essen und noch viel besseres Bier :-)

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Technikübung und Skitour auf den Loipen des Bieg Piastów (Isergebirge, ausgehend von Jakuszyce (Polen); Mittag in einer Baude. Am Nachmittag: Verabschiedung der ersten Heimfahrer. Für alle anderen Skifreunde: je nach Verfassung angepasste längere Skitour. Rückfahrt nach Harrachov (10 km). Erholsame Abendgestaltung. (Sauna im Hotel gg. Aufpreis möglich).

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Individuelle Anreise nach Harrachov (ca. 1,5 h von Grenze Görlitz). Für alle, die gegen 13 Uhr anreisen können: Treff in Jakuszyce (Polen), erste kleine Testfahrten... Ansonsten: 19 Uhr Ski-Trainingscamp-Eröffnung in Harrachov mit Begrüßungs-Abendessen, Programmbesprechung, Vorstellung aller Teilnehmer und des Trainers, Trainingsgruppen-Zusammenstellung.

1. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Erste Technikübungen in Jakuszyce auf einem breiten präparierten Feld (Trainingszentrum der polnischen Biathleten). Unsere Technikübungen sind unter anderem Videogestützt so dass sich jeder Teilnehmer direkt nach der Übung ein Bild machen kann. Gemütlicher Abend in Harrachov mit Bildern aus der letzten Skisaison.

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Technik- und Balanceübungen mit anschließender Skitour auf den Loipen des Isergebirgslaufes (Isermagistrale); Mittag unterwegs in einer Baude. Am Nachmittag Umsetzung der Übungseinheiten in Verbindung mit einer Fahrt auf der Isermagistrale. Am Abend Einkehr in die Bierbrauerei von Harrachov. (gutes Essen und noch viel besseres Bier :-)

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Technikübung und Skitour auf den Loipen des Bieg Piastów (Isergebirge, ausgehend von Jakuszyce (Polen); Mittag in einer Baude. Am Nachmittag: Verabschiedung der ersten Heimfahrer. Für alle anderen Skifreunde: je nach Verfassung angepasste längere Skitour. Rückfahrt nach Harrachov (10 km). Erholsame Abendgestaltung. (Sauna im Hotel gg. Aufpreis möglich)

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Für alle Teilnehmer, die den 3. Advent erst am Abend zu Hause feiern wollen, gibt es am Vormittag eine „richtige“ Powertour auf den Loipen des Bieg Piastów! Fahrt mit den eigenen Fahrzeugen nach Jakuszyce (ca. 8 km). Hier können diese gut und bewacht abgestellt werden. Nach einem gemeinsamen Skilauf gg. Mittag offizielles Skicampende und Verabschiedung im Start-/Zielbereich des Piastenlaufes (Bieg Piastov). Heimfahrt: Von Jakuszyce gute Rückfahrmöglichkeit u.a. über Szklarska Poreba/ Görlitz.

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Individuelle Anreise nach Harrachov (ca. 1,5 h von Grenze Görlitz). Für alle, die gegen 13 Uhr anreisen können: Treff in Jakuszyce (Polen), erste kleine Testfahrten... Ansonsten: 19 Uhr Ski-Trainingscamp-Eröffnung in Harrachov mit Begrüßungs-Abendessen, Programmbesprechung, Vorstellung aller Teilnehmer und des Trainers, Trainingsgruppen-Zusammenstellung.

08.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Erste Technikübungen in Jakuszyce auf einem breiten präparierten Feld (Trainingszentrum der polnischen Biathleten). Unsere Technikübungen sind unter anderem Videogestützt so dass sich jeder Teilnehmer direkt nach der Übung ein Bild machen kann. Gemütlicher Abend in Harrachov mit Bildern aus der letzten Skisaison.

09.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Technik- und Balanceübungen mit anschließender Skitour auf den Loipen des Isergebirgslaufes (Isermagistrale); Mittag unterwegs in einer Baude. Am Nachmittag Umsetzung der Übungseinheiten in Verbindung mit einer Fahrt auf der Isermagistrale. Am Abend Einkehr in die Bierbrauerei von Harrachov. (gutes Essen und noch viel besseres Bier :-)

10.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Technikübung und Skitour auf den Loipen des Bieg Piastów (Isergebirge, ausgehend von Jakuszyce (Polen); Mittag in einer Baude. Am Nachmittag: Verabschiedung der ersten Heimfahrer. Für alle anderen Skifreunde: je nach Verfassung angepasste längere Skitour. Rückfahrt nach Harrachov (10 km). Erholsame Abendgestaltung. (Sauna im Hotel gg. Aufpreis möglich).

11.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Individuelle Anreise nach Harrachov (ca. 1,5 h von Grenze Görlitz). Für alle, die gegen 13 Uhr anreisen können: Treff in Jakuszyce (Polen), erste kleine Testfahrten... Ansonsten: 19 Uhr Ski-Trainingscamp-Eröffnung in Harrachov mit Begrüßungs-Abendessen, Programmbesprechung, Vorstellung aller Teilnehmer und des Trainers, Trainingsgruppen-Zusammenstellung.

08.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Erste Technikübungen in Jakuszyce auf einem breiten präparierten Feld (Trainingszentrum der polnischen Biathleten). Unsere Technikübungen sind unter anderem Videogestützt so dass sich jeder Teilnehmer direkt nach der Übung ein Bild machen kann. Gemütlicher Abend in Harrachov mit Bildern aus der letzten Skisaison.

09.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Technik- und Balanceübungen mit anschließender Skitour auf den Loipen des Isergebirgslaufes (Isermagistrale); Mittag unterwegs in einer Baude. Am Nachmittag Umsetzung der Übungseinheiten in Verbindung mit einer Fahrt auf der Isermagistrale. Am Abend Einkehr in die Bierbrauerei von Harrachov. (gutes Essen und noch viel besseres Bier :-)

10.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Technikübung und Skitour auf den Loipen des Bieg Piastów (Isergebirge, ausgehend von Jakuszyce (Polen); Mittag in einer Baude. Am Nachmittag: Verabschiedung der ersten Heimfahrer. Für alle anderen Skifreunde: je nach Verfassung angepasste längere Skitour. Rückfahrt nach Harrachov (10 km). Erholsame Abendgestaltung. (Sauna im Hotel gg. Aufpreis möglich)

11.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Für alle Teilnehmer, die den 3. Advent erst am Abend zu Hause feiern wollen, gibt es am Vormittag eine „richtige“ Powertour auf den Loipen des Bieg Piastów! Fahrt mit den eigenen Fahrzeugen nach Jakuszyce (ca. 8 km). Hier können diese gut und bewacht abgestellt werden. Nach einem gemeinsamen Skilauf gg. Mittag offizielles Skicampende und Verabschiedung im Start-/Zielbereich des Piastenlaufes (Bieg Piastov). Heimfahrt: Von Jakuszyce gute Rückfahrmöglichkeit u.a. über Szklarska Poreba/ Görlitz.

12.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Individuelle Anreise nach Harrachov (ca. 1,5 h von Grenze Görlitz). Für alle, die gegen 13 Uhr anreisen können: Treff in Jakuszyce (Polen), erste kleine Testfahrten... Ansonsten: 19 Uhr Ski-Trainingscamp-Eröffnung in Harrachov mit Begrüßungs-Abendessen, Programmbesprechung, Vorstellung aller Teilnehmer und des Trainers, Trainingsgruppen-Zusammenstellung.

07.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Erste Technikübungen in Jakuszyce auf einem breiten präparierten Feld (Trainingszentrum der polnischen Biathleten). Unsere Technikübungen sind unter anderem Videogestützt so dass sich jeder Teilnehmer direkt nach der Übung ein Bild machen kann. Gemütlicher Abend in Harrachov mit Bildern aus der letzten Skisaison.

08.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Technik- und Balanceübungen mit anschließender Skitour auf den Loipen des Isergebirgslaufes (Isermagistrale); Mittag unterwegs in einer Baude. Am Nachmittag Umsetzung der Übungseinheiten in Verbindung mit einer Fahrt auf der Isermagistrale. Am Abend Einkehr in die Bierbrauerei von Harrachov. (gutes Essen und noch viel besseres Bier :-)

09.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Technikübung und Skitour auf den Loipen des Bieg Piastów (Isergebirge, ausgehend von Jakuszyce (Polen); Mittag in einer Baude. Am Nachmittag: Verabschiedung der ersten Heimfahrer. Für alle anderen Skifreunde: je nach Verfassung angepasste längere Skitour. Rückfahrt nach Harrachov (10 km). Erholsame Abendgestaltung. (Sauna im Hotel gg. Aufpreis möglich).

10.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Individuelle Anreise nach Harrachov (ca. 1,5 h von Grenze Görlitz). Für alle, die gegen 13 Uhr anreisen können: Treff in Jakuszyce (Polen), erste kleine Testfahrten... Ansonsten: 19 Uhr Ski-Trainingscamp-Eröffnung in Harrachov mit Begrüßungs-Abendessen, Programmbesprechung, Vorstellung aller Teilnehmer und des Trainers, Trainingsgruppen-Zusammenstellung.

07.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Erste Technikübungen in Jakuszyce auf einem breiten präparierten Feld (Trainingszentrum der polnischen Biathleten). Unsere Technikübungen sind unter anderem Videogestützt so dass sich jeder Teilnehmer direkt nach der Übung ein Bild machen kann. Gemütlicher Abend in Harrachov mit Bildern aus der letzten Skisaison.

08.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Technik- und Balanceübungen mit anschließender Skitour auf den Loipen des Isergebirgslaufes (Isermagistrale); Mittag unterwegs in einer Baude. Am Nachmittag Umsetzung der Übungseinheiten in Verbindung mit einer Fahrt auf der Isermagistrale. Am Abend Einkehr in die Bierbrauerei von Harrachov. (gutes Essen und noch viel besseres Bier :-)

09.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Technikübung und Skitour auf den Loipen des Bieg Piastów (Isergebirge, ausgehend von Jakuszyce (Polen); Mittag in einer Baude. Am Nachmittag: Verabschiedung der ersten Heimfahrer. Für alle anderen Skifreunde: je nach Verfassung angepasste längere Skitour. Rückfahrt nach Harrachov (10 km). Erholsame Abendgestaltung. (Sauna im Hotel gg. Aufpreis möglich)

10.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Für alle Teilnehmer, die den 3. Advent erst am Abend zu Hause feiern wollen, gibt es am Vormittag eine „richtige“ Powertour auf den Loipen des Bieg Piastów! Fahrt mit den eigenen Fahrzeugen nach Jakuszyce (ca. 8 km). Hier können diese gut und bewacht abgestellt werden. Nach einem gemeinsamen Skilauf gg. Mittag offizielles Skicampende und Verabschiedung im Start-/Zielbereich des Piastenlaufes (Bieg Piastov). Heimfahrt: Von Jakuszyce gute Rückfahrmöglichkeit u.a. über Szklarska Poreba/ Görlitz.

11.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Vorgesehene Reiseleiter

 

Teilnehmerzahl: mind. 4 bis max. 20
  Termine 2021
  08.12.21 — 11.12.21 € 460,- Buchen
  4-Tages-Variante, von Mittwoch bis Samstag. Aktuell 12 Buchungen, die letzte vom 01.10. - DANKE!
  08.12.21 — 12.12.21 € 490,- Buchen
  5-Tages-Variante, von Mittwoch bis Sonntag Mittag. Aktuell 12 Buchungen, die letzte vom 01.10. - DANKE!
  Termine 2022
  07.12.22 — 10.12.22 ab € 470,- Buchen
  Skifahrer brauchen eine langfristige Planung, daher hier schon Termin für 2022 :-)
  07.12.22 — 11.12.22 ab € 490,- Buchen
  Skifahrer brauchen eine langfristige Planung, daher hier schon Termin für 2022 :-)

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de
Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Ausgebucht / nicht buchbar

Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes

Ähnliche Reiseangebote


Ich berate Sie gern ...

Tino Lietsch
English please! - The public interest in our services is increasing – not only in Germany. Therefore we are currently creating an english translation of this website. Until this work is completed, please feel free to use the automated translation. You can easily activate it here:

4 - 14 km je nach Trainingseinheit und Eigengestaltung :-) (hier keine Grenzen gesetzt...)

Erdgebundene Anreise

Fakten zum Event

Lauftag
täglich
Startzeit
Vor- und nachmittags
Start
Da, wo Schnee liegt.
Ziel
Bestmögliches Training!
Zeitlimit
setzen wir uns selbst :-)
Transfers
mit eigenem oder örtlichen Fahrzeug
Startgebühr
Einzig: wo ein Wille, da ein Erfolg!
Anmeldeschluss*
01.12.2021
* Sofern nicht vorher ausgebucht und nach Datum nur noch auf Anfrage.

Anforderung

  • Das Skicamp ist für Jedermann/frau sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene Skilangläufer/inner bestens geeignet (Trainingsablauf wird darauf abgestimmt!)

Teilnehmerzahl

  • mind. 4 bis max. 20
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Leistungen (ab/an Harrachov)

  • 3/4 Ü im 3-Sterne-Hotel in Harrachov im Standard-DZ mit DU/WC inkl. Kurtaxe
  • 3/4x F (reichhaltiges Büffet), 1x A (zünftiges Begrüßungsabendessen am 1. Tag)
  • Training und Übungen durch ausgebildete Skilanglauftrainer (täglich 2 Trainingseinheiten)
  • Gemeinsame Ausfahrten mit Technikanalysen
  • Hüttengaudi und Vorträge am Abend

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • EZ-Zuschlag: € 25,- pro Nacht

Zusatzausgaben

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

Einreisebestimmungen

Die Einreise nach Tschechien und Polen ist für EU-Bürger mit gültigem Personalausweis oder mit dem Reisepass möglich. Schweizer Staatsangehötige benötigen eine gültige Schweizer Identitätskarte (oder Schweizer Pass).

FAQ

Liegt Schnee?
Der Höhenzug des Isergebirges gilt als ein Kältepol in Europa und als ein sicheres Skigebiet. Langzeitprognosen siehe u.a. hier: www.yr.no / Ort Jakuszyce ...» mehr

Liegt Schnee?

Der Höhenzug des Isergebirges gilt als ein Kältepol in Europa und als ein sicheres Skigebiet. Langzeitprognosen siehe u.a. hier: www.yr.no / Ort Jakuszyce

Link zu dieser Sportreise

www.schulz-sportreisen.de/CZE05

  • Veranstalter: schulz sportreisen
  • Aktualisiert: 12.10.2021
Reiseleiter: XYZ

Christof Schor ist studierter Diplomsportlehrer und besitzt zahlreiche Trainer- und Übungsleiterlizenzen im Bereich Nordisch, Triathlon und Lauf. Christof betreut Reisegäste für Touren in ganz Europa und ist bei aktiven Touren gern selber als Reiseleiter aktiv. Ohne Sport geht bei ihm nichts. Im Sommer ist er begeisterter Triathlet und konnte schon mehrfach die Ironman-Distanz erfolgreich meistern. Auch zahlreiche Marathonläufe stehen bereits auf seinem Konto. Während der Winterzeit gehört sein Herz jedoch voll und ganz dem Wintersport. Im Skilanglauf ist er hier auch als Wettkampfläufer bei regionalen Meisterschaften oder internationalen Skimarathonrennen aktiv. Der internationale Kammlauf, König-Ludwig-Lauf, Vasalauf oder Dolomitenlauf sind nur einige seiner Lieblingsrennen. Im Bereich Rollski der Sommervariante für Skilangläufer brachte er es bereits zum deutschen Meister Titel und zur Teilnahme im Weltcup. Als Familienvater (geboren 1981) lässt er es aber mittlerweile etwas ruhiger angehen.

×
×
×
×
×
×
×
×
Karte: Skilanglaufcamp im Isergebirge ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum