ℹ  Aktuelles zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie
schulz sportreisen

Deutschland

Trailrunning-Serie: rechts und links des Rennsteigs

3 Tage auf den schönsten Trails rund um Oberhof

  • Das Auge läuft mit! Im Thüringer Wald erwartet Sie die Farbe grün in allen Facetten

    Das Auge läuft mit! Im Thüringer Wald erwartet Sie die Farbe grün in allen Facetten 

  • Auf Goethes Spuren führt uns unsere erste Etappe über gut 30 km von Ilmenau nach Oberhof

    Auf Goethes Spuren führt uns unsere erste Etappe über gut 30 km von Ilmenau nach Oberhof 

  • Das Streckenprofil von Etappe 1 ist recht hügelig und hat knapp 1200 Höhenmeter zu bieten.

    Das Streckenprofil von Etappe 1 ist recht hügelig und hat knapp 1200 Höhenmeter zu bieten. 

  • Grandiose Aussichten sind garantiert!

    Grandiose Aussichten sind garantiert! 

  •  

  • Läuferische Genussmomente...

    Läuferische Genussmomente... 

  • Hoch über Oberschönau - das idyllische Feriendorf ist der Ausgangspunkt unserer zweiten Etappe

    Hoch über Oberschönau - das idyllische Feriendorf ist der Ausgangspunkt unserer zweiten Etappe 

  • Der Lohn für die zu absolvierenden Höhenmeter - wunderbare Aussichten sind garantiert

    Der Lohn für die zu absolvierenden Höhenmeter - wunderbare Aussichten sind garantiert 

  • Perfektes Treppentraining :-) ist an den Oberhofer Skisprungschanzen möglich

    Perfektes Treppentraining :-) ist an den Oberhofer Skisprungschanzen möglich 

  • Oben angekommen erscheint die Welt da unten doch recht winzig

    Oben angekommen erscheint die Welt da unten doch recht winzig 

  • Bestandteil der neuen schulz Trailrunnig-Serie
  • Gemeinsam unterwegs auf Thüringens schönsten Trails
  • Spektakuläre Wege auf Goethewanderweg & entlang des Rennsteigs
  • Unterkunft im Wintersportort Oberhof
  • Optimale Tour zum Testen von Körper und Material mit vielen Tipps und Tricks

Hinweise zur aktuellen Corona Situation

Seit Anfang Juni sind die Ferienunterkünfte im Thüringer Wald wieder für touristische Reisen geöffnet und seit Juni besteht auch keinerlei Testpflicht mehr. Somit steht der Durchführung unseres Trailrunning Wochenendes im September nichts mehr im Wege :-)

 

Deutschland - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/coronavirus-faqs.html;jsessionid=F29754B314549B0DD42E8978619A3C1F.1_cid295#doc13738352bodyText3.
Bitte beachten Sie, dass in Deutschland aktuell ein Einreise- und Beförderungsverbot für Reisende aus Virusvariantengebieten besteht. Die Einstufung der Virusvariantengebiete des Robert-Koch-Instituts finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html.

Voraufenthalt

Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

Reisen innerhalb des Landes

Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Bei Reisen in die/aus den Risikogebieten innerhalb des Landes kann es zu Restriktionen kommen. Reisende sollten die Verordnungen der jeweiligen Bundesländer oder Regionen beachten.

Quarantänemaßnahmen

Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres.

  • Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben, müssen sich für 10 Tage häuslich isolieren. Sie können die Selbstisolation vorzeitig beenden, wenn sie ein negatives Testergebnis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://einreiseanmeldung.de hochladen. Die hierfür erforderliche Testung kann frühestens fünf Tage nach Einreise vorgenommen werden.
  • Reisende, die sich innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich für 14 Tage häuslich isolieren. Eine vorzeitige Beendigung der Selbstisolation ist nicht möglich.
  • Eine Aufstellung der jeweiligen Hochrisiko- oder Virusvariantengebiete finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html.

Wichtig bei der Einreise

COVID-19-Test

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

  • Alle Reisenden benötigen einen negativen Testnachweis zur Einreise, und zwar unabhängig von Voraufenthalt und Einreiseweg beziehungsweise Beförderungsmittel. Ausgenommen davon sind Personen unter 12 Jahren. 
  • Testpflichtige Reisende müssen entweder einen bei Einreise maximal 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigen-Test vorweisen. 
  • Bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet darf ein Antigen-Test bei Einreise nicht älter als 24 Stunden sein.

Einreiseformular

Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: http://www.einreiseanmeldung.de/.

Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.

Maskenpflicht

An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.

Erleichterungen für geimpfte oder genesene Reisende

Transit

Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Der Flughafentransit ist auch für Reisende aus Virusvariantengebieten weiterhin möglich, sofern diese den Transitbereich des Flughafens nicht verlassen. In der Regel unterliegen Transitreisende keiner Quarantänepflicht. Es kann auf Bundeslandebene aber zu abweichenden Bestimmungen kommen.

Wichtig am Zielort

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres.

Zum Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen wird ein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis benötigt.

Lockdown

teilweise

Ausgangssperre

nein

Hotels/Ferienunterkünfte

teilweise geöffnet

Restaurants/Cafés

teilweise geöffnet

Bars

teilweise geöffnet

Clubs

geschlossen

Geschäfte

teilweise geöffnet

Museen/Sehenswürdigkeiten

teilweise geöffnet

Kinos/Theater

teilweise geöffnet

Strände

teilweise geöffnet

Gotteshäuser

teilweise geöffnet

Öffentliche Verkehrsmittel

verfügbar

Taxis

verfügbar

Maskenpflicht

ja

  • in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Restaurants und Bars, teilweise auch im Freien

Mindestabstand

1.50 Meter

Regionale Abweichungen möglich




Datenstand vom: 16.09.2021 22:24 für Kunden von: schulz aktiv reisen e.K., Bautzner Str. 39, 01099 Dresden

Mit seinen knapp 170 malerischen Kilometern ist der Rennsteig einer der schönsten deutschen Höhenwanderwege. Und gerade in seiner "Nachbarschaft" gibt es viele versteckte Wege, die für Trailrunning-begeisterte Sportler ein wahres Paradies sind. Und genau dahin wollen wir Sie mitnehmen. Bei unserer neu ins Leben gerufenen Trailrunning-Serie stehen Spaß, Naturerfahrung und das Erlebnis Laufen im Vordergrund, keine Extreme. Am Abend dieser ausgewählten Wochenenden wird es gemütlich: gesund essen, locker plauschen und optimistisch planen.

1. Etappe von Ilmenau nach Oberhof

Nach einem gemütlichen Begrüßungsabendessen am Freitag mit Kennenlernen und gemeinsamen Austausch geht es am Samstag auf schönen Trails von Ilmenau nach Oberhof. Auf Goethes Spuren passieren wir Teile des Goethewanderwegs mit dem Ilmenauer Hausberg "Kickelhahn", die malerische Schlucht „Finsteres Loch“ oder den eindrucksvollen Fels „Schwalbenstein“. Nach stetigem Auf- und Ab geht es auf einer Rennsteigpassage über die Schmücke nach Oberhof. Den Abend lassen wir bei guter Kost entspannt ausklingen .

2. Etappe von Oberschönau nach Oberhof

In Oberschönau, einem idyllischen Bergdorf mitten im Thüringer Wald, startet unsere zweite Etappe.Vorbei an den Oberschönauer Bergen wie dem Hermannsberg (867 m), Ruppberg (865 m), Hohe Möst (887 m) und dem Donnershauk (894 m) geht es in Richtung Rennsteig. Besonders sehenswert sind die freistehenden Felsen, wie z.B. die „Zwölf Apostel“, die Möst-Felsen und der „Hohe Stein“. Immer wieder werden wir mit faszinierenden Panoramablicken belohnt. Durch dichte, rauschende Fichtenwälder, vorbei an munteren Gebirgsbächen, malerischen Tälern und nicht zuletzt den berühmten Skisprungschanzen von Oberhof geht es zurück in Thüringens Wintersporthochburg.

Vorgesehene Reiseleiter

 

Teilnehmerzahl: mind. 6 bis max. 18 (ab 2022 mind. 6 bis max. 18)

Keine Termine gefunden
Derzeit sind keine Termine für diese Reise verfügbar. Sollten auch nach einigen Tagen keine Termine erscheinen und Sie Interesse an dieser Reise haben, bitten wir Sie uns direkt zu kontaktieren - vielen Dank!

Ihr Reiseberater: Tino Lietsch

Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Ausgebucht / nicht buchbar

Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes

Ähnliche Reiseangebote


Ich berate Sie gern ...

Tino Lietsch
English please! - The public interest in our services is increasing – not only in Germany. Therefore we are currently creating an english translation of this website. Until this work is completed, please feel free to use the automated translation. You can easily activate it here:

ca. 25 km - 30 km

Erdgebundene Anreise

Fakten zum Event

Lauftag
10.09.22 & 11.09.22
Startzeit
09:30 Uhr
Start
Tag 1: Ilmenau
Tag 2: Oberschönau
Ziel
Jeweils Oberhof
Zeitlimit
-
Transfers
von uns organisiert
Startgebühr
Keine
Anmeldeschluss*
15.08.2021
* Sofern nicht vorher ausgebucht und nach Datum nur noch auf Anfrage.

Teilnehmerzahl

  • mind. 6 bis max. 18 (ab 2022 mind. 6 bis max. 18)
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Leistungen (ab/an Hotel Oberhof)

  • 2 Ü in gemütlicher Pension
  • 2x Frühstück, 1x Abendessen (Begrüßungsessen)
  • 2 geführte Laufetappen
  • Transfers zu den Startorten
  • Urkunde
  • Reisebegleitung durch erfahrenen schulz sportreisen Trail Guide

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Einzelzimmer Zuschlag € 40,-

Link zu dieser Sportreise

www.schulz-sportreisen.de/DEU82

  • Veranstalter: schulz sportreisen
  • Aktualisiert: 06.09.2021
Reiseleiter: XYZ

Schon sehr früh entdeckte der Thüringer seine Liebe zum Ausdauersport. Skilanglauf, Marathon und der Rennradsport zählen zu seinen großen Leidenschaften. 2013 absolvierte er erstmals erfolgreich die Vätternrundan im Jahr darauf große Skimarathons wie den Marcialonga und den Vasalauf. Als Produktmanager betreut er unsere Skilanglauf- und Marathonreisen sowie die Vätternrundan.

×
Reiseleiter: XYZ

Ob zu Fuß, per Fahrrad, mit Schneeschuhen, mit Ski oder Snowboard – Sport ist Teil seines Lebens. Seinen Traum, mit dem Fahrrad auf Weltreise zu gehen, verwirklichte er sich und radelte somit um die halbe Welt; bereiste allein dabei 15 Länder auf 3 Kontinenten. Auf seinen Reisen steht für ihn immer der Kontakt zu fremden Menschen und Kulturen im Vordergrund. Jährlich nimmt Stefan an zahlreichen Marathon-, Trail- und Berg-Läufen sowie Skimarathons teil. In seiner Jugend arbeitete er unter anderem als Ski- und Snowboard-Lehrer, lebte später in Australien, Neuseeland, Russland und Österreich bis es ihn am Ende doch wieder in seine geliebte Heimatstadt Dresden zurück zog. Seit Anfang 2015 betreut er als Produktmanager einen Teil unserer Skilanglauf- und Marathonreisen, wobei er stets auch aktiv an den Events teilnimmt. In Nepal führt Stefan gemeinsam mit Gelu Sherpa den Annapurna Circuit Trailrun durch den Himalaya. In Schweden leitet er gemeinsam mit Tino unsere Reise zur 300 km Vätternrundan, wobei er es sich nie nehmen lässt, selbst an dem Radrennen teilzunehmen. Ferner führt und begleitet er so oft wie möglich unsere Lauf- und Skireisen wie zum Beispiel zum Two Oceans Marathon, Gatineau Loppet, Rennsteiglauf, Great Ethiopian Run, Finlandia Hiitho, White Nights Marathon u.v.m..

×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum