schulz sportreisen

Schweden

Vasaloppet

5-11 Tage zum größten Skilanglaufevent der Welt in Schweden

  • Die legendären 90 Vasaloppet-Kilometer führen von Sälen nach Mora

    Die legendären 90 Vasaloppet-Kilometer führen von Sälen nach Mora 

  • Unser "Basislager" -  das idyllisch gelegene Hüttendorf in Rättvik

    Unser "Basislager" - das idyllisch gelegene Hüttendorf in Rättvik 

  • Alternativ bieten wir Ihnen auch die Übernachtung im gemütlichen 3 Sterne Hotel mit Halbpension, welches hoch über dem Siljansee gelegen ist

    Alternativ bieten wir Ihnen auch die Übernachtung im gemütlichen 3 Sterne Hotel mit Halbpension, welches hoch über dem Siljansee gelegen ist 

  • Begehrte Männer... Bei unserem professionellen Wachsmeister-Team ist Ihr Ski in besten Händen. Wir bieten Ihnen einen hochwertigen Komplettservice

    Begehrte Männer... Bei unserem professionellen Wachsmeister-Team ist Ihr Ski in besten Händen. Wir bieten Ihnen einen hochwertigen Komplettservice 

  • Die Öppet Spar am Montag über 90 km auf der originalen Vasaloppet-Strecke bietet sehr angenehmes Laufgefühl. Hier sind deutlich weniger Teilnehmer unterwegs als beim Hauptlauf und es ist freie Technik möglich (Skating oder Klassisch)

    Die Öppet Spar am Montag über 90 km auf der originalen Vasaloppet-Strecke bietet sehr angenehmes Laufgefühl. Hier sind deutlich weniger Teilnehmer unterwegs als beim Hauptlauf und es ist freie Technik möglich (Skating oder Klassisch) 

  • Immer am Dienstag vor dem Hauptlauf startet der Vasaloppet 45 (Halbdistanz 45 km), eine gute Möglichkeit zur Startgruppenverbesserung beim Vasaloppet

    Immer am Dienstag vor dem Hauptlauf startet der Vasaloppet 45 (Halbdistanz 45 km), eine gute Möglichkeit zur Startgruppenverbesserung beim Vasaloppet 

  • Die Strecke: Das Profil des Laufs, die 7 Verpflegungsstationen und die "Cut Zeiten"

    Die Strecke: Das Profil des Laufs, die 7 Verpflegungsstationen und die "Cut Zeiten" 

  • Auf unseren täglichen Trainingsfahrten - hier auf den WM- & Weltcup Loipen in Falun - holen Sie sich den Feinschliff für den Vasaloppet

    Auf unseren täglichen Trainingsfahrten - hier auf den WM- & Weltcup Loipen in Falun - holen Sie sich den Feinschliff für den Vasaloppet 

  • Riesenvorteil: Unsere Busse stehen am Lauftag direkt am Startgelände und sind bis zum Start vor Ort, ideal um sich immer wieder aufzuwärmen

    Riesenvorteil: Unsere Busse stehen am Lauftag direkt am Startgelände und sind bis zum Start vor Ort, ideal um sich immer wieder aufzuwärmen 

  • Kurz vor Beginn am Start in Sälen, wer zuerst kommt "positioniert" zuerst.... Wir sind stets früh genug vor Ort um eine ideale Startposition für unsere Ski zu finden

    Kurz vor Beginn am Start in Sälen, wer zuerst kommt "positioniert" zuerst.... Wir sind stets früh genug vor Ort um eine ideale Startposition für unsere Ski zu finden 

  • Kurz nach dem Start wartet der berüchtigte erste Berg, ein ca. 2 km langer Anstieg

    Kurz nach dem Start wartet der berüchtigte erste Berg, ein ca. 2 km langer Anstieg 

  • Ein begehrter Stop ist unser schulz'scher Verpflegungsstand. Wer möchte darf sich hier auch einen Schluck Bier oder Cola gönnen. Das setzt ungeahnte Kräfte frei ;-)

    Ein begehrter Stop ist unser schulz'scher Verpflegungsstand. Wer möchte darf sich hier auch einen Schluck Bier oder Cola gönnen. Das setzt ungeahnte Kräfte frei ;-) 

  • Das Streckenprofil ist insgesamt recht flach abfallend, aber auch mit einigen Anstiegen gespickt. Insgesamt sind fast 1000 Höhenmeter zu überwinden

    Das Streckenprofil ist insgesamt recht flach abfallend, aber auch mit einigen Anstiegen gespickt. Insgesamt sind fast 1000 Höhenmeter zu überwinden 

  • Insgesamt gibt es 7 Service- und Verpflegungsstationen auf der Strecke. Blaubeersuppe und Gemüsebrühe wärmen von innen

    Insgesamt gibt es 7 Service- und Verpflegungsstationen auf der Strecke. Blaubeersuppe und Gemüsebrühe wärmen von innen 

  • Hier ist es vollbracht, die Zielgerade in Mora mit dem legendären Zieltor

    Hier ist es vollbracht, die Zielgerade in Mora mit dem legendären Zieltor 

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • Garantierte Startnummer für ausgewählte Läufe der „Vasaloppet Winter Week 2025“ !
  • Kurz- und Langvarianten mit Anreise individuell, per Bus oder Flug buchbar
  • Unterkunft im 3-Sterne-Hotel (mit Halbpension) oder im Hüttendorf (Selbstverpflegung)
  • Mit eigenem professionellen Skiwachs-Meister

Neuigkeiten für 2025:

*Unsere kurze Busvariante startet nun bereits am Dienstag, 25.02.25 ab Dresden, Berlin oder Rostock und kommt durch die nächtliche Fährüberfahrt bereits am Mittwochnachmittag in Rättvik / Schweden an

*Wir bieten neben den Läufen der Öppet Spar am Montag, 24.02.25 (30, 45 oder 90km sowohl als Skating als auch klassisch möglich) auch die Öppet Spar am Sonntag an (nur klassisch und nur 90km!) Teilnahme-Voraussetzung ist aber die Fluganreise bereits am Samstag, 22.02.25

*Gern können wir auch die Teilnahme am TjejVasan (Frauenlauf) am Samstag, 22.02.25 organisieren, dann müsste eine individuelle Anreise bereits am Donnerstag, 20.02.25 erfolgen. Bei Interesse am TjejVasan können Sie dies gern bei uns anfragen

Unser Vasaloppet Team macht (fast) alles möglich...

Der Vasaloppet ist das größte Skilanglaufevent der Welt und ist viel mehr als nur ein Skilanglauf! Die Schweden zelebrieren ihren „Vasaloppet“ wie einen zweiten Nationalfeiertag. Seit vielen Jahren reisen wir mit mehreren Gruppe von Skifreunden aus aller Welt nach Schweden und nehmen auch selbst am Lauf teil. Wir bieten Ihnen verschiedene Reisevarianten mit garantierter Startnummer zu den ausgeschriebenen Läufen. Egal ob Anreise mit eigenem PKW, per schulz sportreisen-Bus oder Flug, über einen langen oder kurzen Zeitraum, Nächte im Hotel oder in Hütten. Wir als Vasaloppet-erfahrenes Team betreuen Sie bestens, mit viel Freude und Engagement vor Ort!

Hotel oder Hüttendorf, eigener Busservice, Trainingsfahrten & Wachsservice

Sowohl bei der Bus- als auch bei der Fluganreise können Sie zwischen der Unterkunft in einem typisch schwedischen Hüttendorf mit Selbstverpflegung oder einem guten 3-Sterne-Hotel mit Halbpension zu wählen. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, Sie profitieren gleichermaßen von unserem Leistungspaket: Unsere Busse fahren Sie zum Start der Wettbewerbe, verbleiben bis zum Start beheizt vor Ort, nach Ankunft im Ziel in Mora bringen wir Sie zurück zur Unterkunft. Um Sie optimal auf den 90 km Hauptlauf einzustimmen, bieten wir Ihnen tägliche Fahrten zu Trainingsläufen und haben zwei professionelle Wachsmeister vor Ort dabei, welche Ihre Ski bestens präparieren werden.

Startgruppeneinteilung, Infoabend, Verpflegungsstand & Begleitpersonen

Wenn Sie an einem Qualifikationslauf 2023, 2024 oder 2025 (vor dem Vasalauf) teilgenommen haben bzw. teilnehmen, teilen Sie uns gern Ihre Ergebnisse mit. Über das Vasaloppet Seeding organisieren wir für Sie eine bessere Startgruppe (bei entsprechenden Zeiten). Am Donnerstag stimmen wir Sie bei einem gemeinsamen Abendessen und nützlichen Tipps und Infos rund um den Lauf gebührend auf das bevorstehende Großereignis ein. Am Vasaloppet-Sonntag erwartet Sie unser Verpflegungsstand an der Strecke und wird Ihnen zusätzliche Energie geben. Begleitpersonen sind herzlich Willkommen: Unterstützen Sie Ihre Vasaläufer während der gesamten Reise und erleben Sie dieses einzigartige Event gemeinsam!

Wettbewerbe mit schulz-sportreisen Service, Startnummer & eigener Bustransfer

*TjejVasan (Frauenlauf) - Sa, 22.02.25: 30 km für Frauen von von Oxberg nach Mora.

*Öppet Spår - So, 23.02.25: 90 km rein klassisch auf der originalen Vasaloppet-Strecke, sehr angenehmes Laufgefühl da „nur“ max. 4000 Läufer unterwegs sind.

*Öppet Spår - Mo, 24.02.25: 30, 45 oder 90 km in freier Technik (sowhl klassisch als auch Skating möglich) auf der originalen Vasaloppet-Strecke

*Vasaloppet 45 - Di, 25.02.25: Die Halbdistanz (45 km) von Oxberg nach Mora. Bei Buchung über schulz sportreisen starten Sie beim Halvvasan in Startgruppe 0 (ganz vorn). Also beste Startposition für eine Startwellenverbesserung für den Hauptlauf!

*Vasaloppet - So, 02.03.25: Der Hauptlauf und der Klassiker schlechthin… 90 km von Sälen nach Mora mit ca. 16.000 Teilnehmer/innen, immer am ersten Sonntag im März.

Bei Fluganreise bitte beachten:

Sollten Sie die Flüge nach Stockholm Arlanda in Eigenregie buchen, beachten Sie bitte die Transferzeiten unseres Busses (bitte Wegstrecke von Gepäckausgabe (inkl. Skigepäck) bis zum Stellplatz des Busses gegenüber Terminal 5 zeitlich einkalkulieren):

Ankunft in Stockholm am 22.02.25 und 26.02.25: 14:30 Uhr Abfahrt des schulz sportreisen-Transferbusses vom Flughafen Stockholm Arlanda (der Flug muss mind. vor 13:45 Uhr gelandet sein) zur Unterkunft (Hotel und Hüttendorf) in Rättvik

Rückflug ab Stockholm am 03.03.25: ca. 12:30 Uhr Ankunft unseres Busses am Flughafen Stockholm Arlanda (Rückflüge also frühstens ab 14:15 Uhr möglich)

Bei unserer Unterkunftsvariante im Hüttendorf sind Sie in gemütlichen schwedischen Holzhütten mit Selbstverpflegung untergebracht. Die Hütten sind mit 4 Personen belegt und bestehen aus 2 Schlafzimmern (jeweils mit 2 getrennten Betten), Wohnzimmer, Küche und Bad/WC.

|

12:00 Uhr Treffpunkt am RVD-Parkplatz in Dresden (200 m vom Hbf, Ammonstr.) 12:30 Uhr Abfahrt in Richtung Berlin. 14:30 Uhr Zustiegsmöglichkeit am Bahnhof Berlin-Schönefeld. Weiterfahrt nach Rostock zur Fähre (Zustiegsmöglichkeit ca. 22 Uhr Fährhafen, Abfahrt 23 Uhr) nach Trelleborg. Für die Fährüberfahrt können Einzel-, 2- oder 4 Personenkabinen hinzu gebucht werden. Frühstück auf der Fähre möglich (€ 12,-). Am Morgen des Sonntags gg. 6 Uhr Ankunft in Trelleborg, Weiterfahrt über Helsingborg, Jönköping, Örebro und Borlänge nach Rättvik.

1. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Ankunft am Hotel bzw. Hüttendorf am späten Nachmittag. Begrüßung durch Frank Schulz und Tino Lietsch, die schon vor Ort sind. Übergabe der Unterkünfte. Einkaufsmöglichkeiten im Ort Rättvik bis 20/21:00 Uhr. Ab heute bis Wettkampf-Sonntag eigener professioneller Wachsservice im Hüttendorf.

2. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Transferfahrt zum Start nach Sälen am frühen Morgen für die Teilnehmer und Begleitpersonen der "Öppet Spår" (Wettkampfstart aus 8 Startgruppen, diese starten etwa im 10 Minuten Takt zwischen 07:00 Uhr und 08:15 Uhr Zeitmessung ab Überschreitung der Startlinie). Für alle anderen Teilnehmer Fahrt zum Wintersportzentrum Grönklitt. Rückfahrt über/von Mora am Nachmittag nach Rättvik nach Ankunft des letzten Teilnehmers des "Öppet Spår".

3. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Transferfahrt ca. 7 Uhr nach Oxberg für die Halvvasan-Teilnehmer (Wettkampfstart der ersten Gruppe 09:00 Uhr, jede weitere Gruppe 15 min später, letzter Start ca. 12:30 Uhr). Für alle anderen Teilnehmer Möglichkeit zum Training auf der Vasaloipe ausgehend von Evertsberg (in Richtung Sälen, wie auch in Richtung Mora). Unsere Busse verbleiben von Trainingsbeginn bis Ende in Evertsberg. Rückfahrt über/von Mora nach Eintreffen des letzten Halvvasan-Teilnehmers.

4. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am Vormittag Trainingsfahrt nach Falun. Abfahrt 10 Uhr, Rücktransfer 14 Uhr. (Fahrtzeit ca. 40-50 min). Nachmittag individuelle Freizeit. Am Abend Ankunft der per Flug nach Stockholm anreisenden Skifreunde.

5. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

6. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

7. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Ideal z.B. für Vasa-Interessierte Begleitpersonen: heute können Sie im Rahmen unserer Trainingfahrt auch am Vasaloppet 10 ("Balubeer-Loppet) teilnehmen. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

8. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

9. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Übergabe der Hütten bis 9:30 Uhr. 10:00 Uhr Rückfahrt vom Hotel/ Hüttendorf nach Trelleborg zur Fähre nach Rostock, Ablegen der Fähre gegen 23:00 Uhr.

10. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Schiff.

Ankunft in Rostock gegen 06:30 Uhr und Weiterfahrt über Berlin nach Dresden. (Ausstieg möglich am Bahnhof Berlin-Schönefeld bzw. entlang der Autobahn).

11. Tag: Mahlzeiten: keine.

Bei unserer Unterkunftsvariante im Hüttendorf sind Sie in gemütlichen schwedischen Holzhütten mit Selbstverpflegung untergebracht. Die Hütten sind mit 4 Personen belegt und bestehen aus 2 Schlafzimmern (jeweils mit 2 getrennten Betten), Wohnzimmer, Küche und Bad/WC.

|

Individueller Flug nach Stockholm Arlanda mit Ankunft spätestens 14:00 Uhr (Flug über uns buchbar). Mit unserem Bus 14:30 Uhr ab Flughafen Stockholm Arlanda bis Rättvik. Ankunft im Hüttendorf bzw. Hotel zwischen 18:30 und 19:30 Uhr. Begrüßung durch schulz sportreisen. Übergabe der Unterkünfte, Tourenbesprechung und Hinweise zu Trainingsmöglichkeiten in der Nähe des Hotels bzw. Hüttendorfes (Vidablikk und beleuchtete Spur).

1. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute haben Sie die Möglichkeit den schwedischen Schnee zu testen, bei guter Schneelage in Rättvik. Ansonsten organisieren wir eine Trainingsfahrt in die nähere Umgebung.

2. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Transferfahrt zum Start nach Sälen am frühen Morgen für die Teilnehmer und Begleitpersonen der "Öppet Spår" (Wettkampfstart aus 8 Startgruppen, diese starten etwa im 10 Minuten Takt zwischen 07:00 Uhr und 08:15 Uhr Zeitmessung ab Überschreitung der Startlinie). Für alle anderen Teilnehmer Fahrt zum Wintersportzentrum Grönklitt. Rückfahrt über/von Mora am Nachmittag nach Rättvik nach Ankunft des letzten Teilnehmers des "Öppet Spår".

3. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Transferfahrt ca. 7 Uhr nach Oxberg für die Halvvasan-Teilnehmer (Wettkampfstart der ersten Gruppe 09:00 Uhr, jede weitere Gruppe 15 min später, letzter Start ca. 12:30 Uhr). Für alle anderen Teilnehmer Möglichkeit zum Training auf der Vasaloipe ausgehend von Evertsberg (in Richtung Sälen, wie auch in Richtung Mora). Unsere Busse verbleiben von Trainingsbeginn bis Ende in Evertsberg. Rückfahrt über/von Mora nach Eintreffen des letzten Halvvasan-Teilnehmers.

4. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am Vormittag Trainingsfahrt nach Falun. Abfahrt 10 Uhr, Rücktransfer 14 Uhr. (Fahrtzeit ca. 40-50 min). Nachmittag individuelle Freizeit. Am Abend Ankunft der per Flug nach Stockholm anreisenden Skifreunde.

5. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

6. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

7. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Ideal z.B. für Vasa-Interessierte Begleitpersonen: heute können Sie im Rahmen unserer Trainingfahrt auch am Vasaloppet 10 ("Balubeer-Loppet) teilnehmen. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

8. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

9. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

08:30 Uhr Transfer zum Airport Stockholm-Arlanda (ca. 12:30 Uhr Ankunft). Die Hütten müssen vor der Abfahrt vollständig geräumt und sauber übergeben werden.

10. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Bei unserer Unterkunftsvariante im Hüttendorf sind Sie in gemütlichen schwedischen Holzhütten mit Selbstverpflegung untergebracht. Die Hütten sind mit 4 Personen belegt und bestehen aus 2 Schlafzimmern (jeweils mit 2 getrennten Betten), Wohnzimmer, Küche und Bad/WC.

|

12:00 Uhr Treffpunkt am RVD-Parkplatz in Dresden (Ammonstr.) und Gepäckverladung (max. 25 kg pro Person inkl. Skiausrüstung). 12:30 Uhr Abfahrt nach Berlin. Ca. 14:30 Uhr Zustiegsmöglichkeit am Bahnhof Berlin-Schönefeld. Weiterfahrt nach Rostock, Zustiegsmöglichkeit am Fährhafen um 21:00 Uhr. Fähre nach Trelleborg, Einschiffung um 22:00, Abfahrt der Fähre um 23:00 Uhr. Ankunft am nächsten Morgen in Trelleborg.

1. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Schiff.

Busfahrt über Weiterfahrt über Helsingborg, Malmö, Jönköping, Örebro und Borlänge nach Rättvik mit Ankunft am späteren Nachmittag. Bezug der Hütten und je nach Schneelage in Rättvik Trainingsmöglichkeit auf den nahgelegenen Loipen.

2. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19:00 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

3. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

4. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Ideal z.B. für Vasa-Interessierte Begleitpersonen: heute können Sie im Rahmen unserer Trainingfahrt auch am Vasaloppet 10 ("Balubeer-Loppet) teilnehmen. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

5. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

6. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Übergabe der Hütten bis 9:30 Uhr. 10:00 Uhr Rückfahrt vom Hotel/ Hüttendorf nach Trelleborg zur Fähre nach Rostock, Ablegen der Fähre gegen 23:00 Uhr.

7. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Schiff.

Ankunft in Rostock gegen 06:30 Uhr und Weiterfahrt über Berlin nach Dresden. (Ausstieg möglich am Bahnhof Berlin-Schönefeld bzw. entlang der Autobahn).

8. Tag: Mahlzeiten: keine.

Bei unserer Unterkunftsvariante im Hüttendorf sind Sie in gemütlichen schwedischen Holzhütten mit Selbstverpflegung untergebracht. Die Hütten sind mit 4 Personen belegt und bestehen aus 2 Schlafzimmern (jeweils mit 2 getrennten Betten), Wohnzimmer, Küche und Bad/WC.

|

Individueller Flug nach Stockholm Arlanda mit Ankunft spätestens 14:00 Uhr (Flug über uns buchbar). Mit unserem Bus 14:30 Uhr ab Flughafen Stockholm Arlanda bis Rättvik. Ankunft im Hüttendorf bzw. Hotel zwischen 18:30 und 19:30 Uhr. Begrüßung durch schulz sportreisen. Übergabe der Unterkünfte, Tourenbesprechung und Hinweise zu Trainingsmöglichkeiten in der Nähe des Hotels bzw. Hüttendorfes (Vidablikk und beleuchtete Spur).

1. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

2. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

3. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Ideal z.B. für Vasa-Interessierte Begleitpersonen: heute können Sie im Rahmen unserer Trainingfahrt auch am Vasaloppet 10 ("Balubeer-Loppet) teilnehmen. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

4. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

5. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

08:30 Uhr Transfer zum Airport Stockholm-Arlanda (ca. 12:30 Uhr Ankunft). Die Hütten müssen vor der Abfahrt vollständig geräumt und sauber übergeben werden.

6. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Bei unserer Hotelvariante sind Sie in einem guten 3-Sterne-Hotel mit Halbpension in Rättvik oberhalb des Siljansee untergebracht.

|

12:00 Uhr Treffpunkt am RVD-Parkplatz in Dresden (200 m vom Hbf, Ammonstr.) 12:30 Uhr Abfahrt in Richtung Berlin. 14:30 Uhr Zustiegsmöglichkeit am Bahnhof Berlin-Schönefeld. Weiterfahrt nach Rostock zur Fähre (Zustiegsmöglichkeit ca. 22 Uhr Fährhafen, Abfahrt 23 Uhr) nach Trelleborg. Für die Fährüberfahrt können Einzel-, 2- oder 4 Personenkabinen hinzu gebucht werden. Frühstück auf der Fähre möglich (€ 12,-). Am Morgen des Sonntags gg. 6 Uhr Ankunft in Trelleborg, Weiterfahrt über Helsingborg, Jönköping, Örebro und Borlänge nach Rättvik.

1. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Schiff.

Ankunft am Hotel am späten Nachmittag. Begrüßung durch Frank Schulz und Ines Schmitt, die schon vor Ort sind. Übergabe der Unterkünfte. Einkaufsmöglichkeiten im Ort Rättvik bis 20/21:00 Uhr. Ab heute bis Wettkampf-Sonntag eigener professioneller Wachsservice im Hüttendorf

2. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Transferfahrt zum Start nach Sälen am frühen Morgen für die Teilnehmer und Begleitpersonen der "Öppet Spår" (Wettkampfstart aus 8 Startgruppen, diese starten etwa im 10 Minuten Takt zwischen 07:00 Uhr und 08:15 Uhr Zeitmessung ab Überschreitung der Startlinie). Für alle anderen Teilnehmer Fahrt zum Wintersportzentrum Grönklitt. Rückfahrt über/von Mora am Nachmittag nach Rättvik nach Ankunft des letzten Teilnehmers des "Öppet Spår".

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Transferfahrt ca. 7 Uhr nach Oxberg für die Halvvasan-Teilnehmer (Wettkampfstart der ersten Gruppe 09:00 Uhr, jede weitere Gruppe 15 min später, letzter Start ca. 12:30 Uhr). Für alle anderen Teilnehmer Möglichkeit zum Training auf der Vasaloipe ausgehend von Evertsberg (in Richtung Sälen, wie auch in Richtung Mora). Unsere Busse verbleiben von Trainingsbeginn bis Ende in Evertsberg. Rückfahrt über/von Mora nach Eintreffen des letzten Halvvasan-Teilnehmers.

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Trainingsfahrt nach Falun. Abfahrt 10:00 Uhr, Rücktransfer 14:00 Uhr. (Fahrtzeit ca. 40-50 min). Nachmittag individuelle Freizeit. Am Abend Ankunft der per Flug nach Stockholm anreisenden Skifreunde.

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19:00 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

6. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

9. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gegen 10:00 Uhr Rückfahrt vom Hotel nach Trelleborg zur Fähre nach Rostock, Ablegen der Fähre gegen 23:00 Uhr.

10. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Schiff.

Ankunft in Rostock gegen 06:30 Uhr und Weiterfahrt über Berlin nach Dresden. (Ausstieg möglich am Bahnhof Berlin-Schönefeld bzw. entlang der Autobahn).

11. Tag: Mahlzeiten: keine.

Bei unserer Hotelvariante sind Sie in einem guten 3-Sterne-Hotel mit Halbpension in Rättvik oberhalb des Siljansee untergebracht.

|

12:00 Uhr Treffpunkt am RVD-Parkplatz in Dresden (Ammonstr.) und Gepäckverladung (max. 25 kg pro Person inkl. Skiausrüstung). 12:30 Uhr Abfahrt nach Berlin. Ca. 14:30 Uhr Zustiegsmöglichkeit am Bahnhof Berlin-Schönefeld. Weiterfahrt nach Rostock, Zustiegsmöglichkeit am Fährhafen um 21:00 Uhr. Fähre nach Trelleborg, Einschiffung um 22:00, Abfahrt der Fähre um 23:00 Uhr. Ankunft am nächsten Morgen in Trelleborg.

1. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Schiff.

Busfahrt über Weiterfahrt über Helsingborg, Malmö, Jönköping, Örebro und Borlänge nach Rättvik mit Ankunft am späteren Nachmittag. Bezug der Hütten und je nach Schneelage in Rättvik Trainingsmöglichkeit auf den nahgelegenen Loipen.

2. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gegen 10:00 Uhr Rückfahrt vom Hotel nach Trelleborg zur Fähre nach Rostock, Ablegen der Fähre gegen 23:00 Uhr.

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Schiff.

Ankunft in Rostock gegen 06:30 Uhr und Weiterfahrt über Berlin nach Dresden. (Ausstieg möglich am Bahnhof Berlin-Schönefeld bzw. entlang der Autobahn).

8. Tag: Mahlzeiten: keine.

Bei unserer Hotelvariante sind Sie in einem guten 3-Sterne-Hotel mit Halbpension in Rättvik oberhalb des Siljansee untergebracht.

|

Individueller Flug nach Stockholm Arlanda mit Ankunft spätestens 14:00 Uhr (Flug über uns buchbar). Mit unserem Bus 14:30 Uhr ab Flughafen Stockholm Arlanda bis Rättvik. Ankunft im Hüttendorf bzw. Hotel zwischen 18:30 und 19:30 Uhr. Begrüßung durch schulz sportreisen. Übergabe der Unterkünfte, Tourenbesprechung und Hinweise zu Trainingsmöglichkeiten in der Nähe des Hotels (bei entsprechender Schneelage).

1. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19:00 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

2. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ca. 08:30 Uhr Transfer ab Hotel zum Airport Stockholm-Arlanda (ca. 12:30 Uhr Ankunft). Individueller Rückflug ab 14:00 Uhr möglich.

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Bei unserer Hotelvariante sind Sie in einem guten 3-Sterne-Hotel mit Halbpension in Rättvik oberhalb des Siljansee untergebracht.

|

Individueller Flug nach Stockholm Arlanda mit Ankunft spätestens 14:00 Uhr (Flug über uns buchbar). Mit unserem Bus 14:30 Uhr ab Flughafen Stockholm Arlanda bis Rättvik. Ankunft im Hüttendorf bzw. Hotel zwischen 18:30 und 19:30 Uhr. Begrüßung durch schulz sportreisen. Übergabe der Unterkünfte, Tourenbesprechung und Hinweise zu Trainingsmöglichkeiten in der Nähe des Hotels (Vidablikk und beleuchtete Spur bei entsprechender Schneelage).

1. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute haben Sie die Möglichkeit den schwedischen Schnee zu testen, bei guter Schneelage in Rättvik. Ansonsten organisieren wir eine Trainingsfahrt in die nähere Umgebung.

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Transferfahrt zum Start nach Sälen am frühen Morgen für die Teilnehmer und Begleitpersonen der "Öppet Spår" (Wettkampfstart aus 8 Startgruppen, diese starten etwa im 10 Minuten Takt zwischen 07:00 Uhr und 08:15 Uhr Zeitmessung ab Überschreitung der Startlinie). Für alle anderen Teilnehmer Fahrt zum Wintersportzentrum Grönklitt. Rückfahrt über/von Mora am Nachmittag nach Rättvik nach Ankunft des letzten Teilnehmers des "Öppet Spår".

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Transferfahrt ca. 7 Uhr nach Oxberg für die Halvvasan-Teilnehmer (Wettkampfstart der ersten Gruppe 09:00 Uhr, jede weitere Gruppe 15 min später, letzter Start ca. 12:30 Uhr). Für alle anderen Teilnehmer Möglichkeit zum Training auf der Vasaloipe ausgehend von Evertsberg (in Richtung Sälen, wie auch in Richtung Mora). Unsere Busse verbleiben von Trainingsbeginn bis Ende in Evertsberg. Rückfahrt über/von Mora nach Eintreffen des letzten Halvvasan-Teilnehmers.

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Trainingsfahrt nach Falun. Abfahrt 10:00 Uhr, Rücktransfer 14:00 Uhr. (Fahrtzeit ca. 40-50 min). Nachmittag individuelle Freizeit. Am Abend Ankunft der per Flug nach Stockholm anreisenden Skifreunde.

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19:00 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

6. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

9. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ca. 08:30 Uhr Transfer ab Hotel zum Airport Stockholm-Arlanda (ca. 12:30 Uhr Ankunft). Individueller Rückflug ab 14:00 Uhr möglich.

10. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Bei unserer Hotelvariante sind Sie in einem guten 3-Sterne-Hotel mit Halbpension in Rättvik oberhalb des Siljansee untergebracht.

|

Individueller Flug nach Stockholm Arlanda mit Ankunft spätestens 14:00 Uhr (Flug über uns buchbar). Mit unserem Bus 14:30 Uhr ab Flughafen Stockholm Arlanda bis Rättvik. Ankunft im Hüttendorf bzw. Hotel zwischen 18:30 und 19:30 Uhr. Begrüßung durch schulz sportreisen. Übergabe der Unterkünfte, Tourenbesprechung und Hinweise zu Trainingsmöglichkeiten in der Nähe des Hotels (bei entsprechender Schneelage).

1. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute haben Sie die Möglichkeit den schwedischen Schnee zu testen, bei guter Schneelage in Rättvik. Ansonsten organisieren wir eine Trainingsfahrt in die nähere Umgebung.

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Transferfahrt zum Start nach Sälen am frühen Morgen für die Teilnehmer und Begleitpersonen der "Öppet Spår" (Wettkampfstart aus 8 Startgruppen, diese starten etwa im 10 Minuten Takt zwischen 07:00 Uhr und 08:15 Uhr Zeitmessung ab Überschreitung der Startlinie). Für alle anderen Teilnehmer Fahrt zum Wintersportzentrum Grönklitt. Rückfahrt über/von Mora am Nachmittag nach Rättvik nach Ankunft des letzten Teilnehmers des "Öppet Spår".

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Transferfahrt ca. 7 Uhr nach Oxberg für die Halvvasan-Teilnehmer (Wettkampfstart der ersten Gruppe 09:00 Uhr, jede weitere Gruppe 15 min später, letzter Start ca. 12:30 Uhr). Für alle anderen Teilnehmer Möglichkeit zum Training auf der Vasaloipe ausgehend von Evertsberg (in Richtung Sälen, wie auch in Richtung Mora). Unsere Busse verbleiben von Trainingsbeginn bis Ende in Evertsberg. Rückfahrt über/von Mora nach Eintreffen des letzten Halvvasan-Teilnehmers.

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

ca. 09:30 Uhr Transfer zum Airport Stockholm-Arlanda (ca. 13:00 Uhr Ankunft). Rückflüge sind ab 15:00 Uhr möglich.

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Bei unserer Hotelvariante sind Sie in einem guten 3-Sterne-Hotel mit Halbpension in Rättvik oberhalb des Siljansee untergebracht.

|

Individueller Flug nach Stockholm Arlanda mit Ankunft spätestens 14:00 Uhr (Flug über uns buchbar). Mit unserem Bus 14:30 Uhr ab Flughafen Stockholm Arlanda bis Rättvik. Ankunft im Hüttendorf bzw. Hotel zwischen 18:30 und 19:30 Uhr. Begrüßung durch schulz sportreisen. Übergabe der Unterkünfte, Tourenbesprechung und Hinweise zu Trainingsmöglichkeiten in der Nähe des Hotels (bei entsprechender Schneelage).

22.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute haben Sie die Möglichkeit den schwedischen Schnee zu testen, bei guter Schneelage in Rättvik. Ansonsten organisieren wir eine Trainingsfahrt in die nähere Umgebung.

23.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Transferfahrt zum Start nach Sälen am frühen Morgen für die Teilnehmer und Begleitpersonen der "Öppet Spår" (Wettkampfstart aus 8 Startgruppen, diese starten etwa im 10 Minuten Takt zwischen 07:00 Uhr und 08:15 Uhr Zeitmessung ab Überschreitung der Startlinie). Für alle anderen Teilnehmer Fahrt zum Wintersportzentrum Grönklitt. Rückfahrt über/von Mora am Nachmittag nach Rättvik nach Ankunft des letzten Teilnehmers des "Öppet Spår".

24.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Transferfahrt ca. 7 Uhr nach Oxberg für die Halvvasan-Teilnehmer (Wettkampfstart der ersten Gruppe 09:00 Uhr, jede weitere Gruppe 15 min später, letzter Start ca. 12:30 Uhr). Für alle anderen Teilnehmer Möglichkeit zum Training auf der Vasaloipe ausgehend von Evertsberg (in Richtung Sälen, wie auch in Richtung Mora). Unsere Busse verbleiben von Trainingsbeginn bis Ende in Evertsberg. Rückfahrt über/von Mora nach Eintreffen des letzten Halvvasan-Teilnehmers.

25.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

ca. 09:30 Uhr Transfer zum Airport Stockholm-Arlanda (ca. 13:00 Uhr Ankunft). Rückflüge sind ab 15:00 Uhr möglich.

26.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Bei unserer Unterkunftsvariante im Hüttendorf sind Sie in gemütlichen schwedischen Holzhütten mit Selbstverpflegung untergebracht. Die Hütten sind mit 4 Personen belegt und bestehen aus 2 Schlafzimmern (jeweils mit 2 getrennten Betten), Wohnzimmer, Küche und Bad/WC.

|

Individueller Flug nach Stockholm Arlanda mit Ankunft spätestens 14:00 Uhr (Flug über uns buchbar). Mit unserem Bus 14:30 Uhr ab Flughafen Stockholm Arlanda bis Rättvik. Ankunft im Hüttendorf bzw. Hotel zwischen 18:30 und 19:30 Uhr. Begrüßung durch schulz sportreisen. Übergabe der Unterkünfte, Tourenbesprechung und Hinweise zu Trainingsmöglichkeiten in der Nähe des Hotels bzw. Hüttendorfes (Vidablikk und beleuchtete Spur).

22.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute haben Sie die Möglichkeit den schwedischen Schnee zu testen, bei guter Schneelage in Rättvik. Ansonsten organisieren wir eine Trainingsfahrt in die nähere Umgebung.

23.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Transferfahrt zum Start nach Sälen am frühen Morgen für die Teilnehmer und Begleitpersonen der "Öppet Spår" (Wettkampfstart aus 8 Startgruppen, diese starten etwa im 10 Minuten Takt zwischen 07:00 Uhr und 08:15 Uhr Zeitmessung ab Überschreitung der Startlinie). Für alle anderen Teilnehmer Fahrt zum Wintersportzentrum Grönklitt. Rückfahrt über/von Mora am Nachmittag nach Rättvik nach Ankunft des letzten Teilnehmers des "Öppet Spår".

24.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Transferfahrt ca. 7 Uhr nach Oxberg für die Halvvasan-Teilnehmer (Wettkampfstart der ersten Gruppe 09:00 Uhr, jede weitere Gruppe 15 min später, letzter Start ca. 12:30 Uhr). Für alle anderen Teilnehmer Möglichkeit zum Training auf der Vasaloipe ausgehend von Evertsberg (in Richtung Sälen, wie auch in Richtung Mora). Unsere Busse verbleiben von Trainingsbeginn bis Ende in Evertsberg. Rückfahrt über/von Mora nach Eintreffen des letzten Halvvasan-Teilnehmers.

25.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am Vormittag Trainingsfahrt nach Falun. Abfahrt 10 Uhr, Rücktransfer 14 Uhr. (Fahrtzeit ca. 40-50 min). Nachmittag individuelle Freizeit. Am Abend Ankunft der per Flug nach Stockholm anreisenden Skifreunde.

26.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

27.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

28.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Ideal z.B. für Vasa-Interessierte Begleitpersonen: heute können Sie im Rahmen unserer Trainingfahrt auch am Vasaloppet 10 ("Balubeer-Loppet) teilnehmen. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

01.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

02.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

08:30 Uhr Transfer zum Airport Stockholm-Arlanda (ca. 12:30 Uhr Ankunft). Die Hütten müssen vor der Abfahrt vollständig geräumt und sauber übergeben werden.

03.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Bei unserer Hotelvariante sind Sie in einem guten 3-Sterne-Hotel mit Halbpension in Rättvik oberhalb des Siljansee untergebracht.

|

Individueller Flug nach Stockholm Arlanda mit Ankunft spätestens 14:00 Uhr (Flug über uns buchbar). Mit unserem Bus 14:30 Uhr ab Flughafen Stockholm Arlanda bis Rättvik. Ankunft im Hüttendorf bzw. Hotel zwischen 18:30 und 19:30 Uhr. Begrüßung durch schulz sportreisen. Übergabe der Unterkünfte, Tourenbesprechung und Hinweise zu Trainingsmöglichkeiten in der Nähe des Hotels (Vidablikk und beleuchtete Spur bei entsprechender Schneelage).

22.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute haben Sie die Möglichkeit den schwedischen Schnee zu testen, bei guter Schneelage in Rättvik. Ansonsten organisieren wir eine Trainingsfahrt in die nähere Umgebung.

23.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Transferfahrt zum Start nach Sälen am frühen Morgen für die Teilnehmer und Begleitpersonen der "Öppet Spår" (Wettkampfstart aus 8 Startgruppen, diese starten etwa im 10 Minuten Takt zwischen 07:00 Uhr und 08:15 Uhr Zeitmessung ab Überschreitung der Startlinie). Für alle anderen Teilnehmer Fahrt zum Wintersportzentrum Grönklitt. Rückfahrt über/von Mora am Nachmittag nach Rättvik nach Ankunft des letzten Teilnehmers des "Öppet Spår".

24.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Transferfahrt ca. 7 Uhr nach Oxberg für die Halvvasan-Teilnehmer (Wettkampfstart der ersten Gruppe 09:00 Uhr, jede weitere Gruppe 15 min später, letzter Start ca. 12:30 Uhr). Für alle anderen Teilnehmer Möglichkeit zum Training auf der Vasaloipe ausgehend von Evertsberg (in Richtung Sälen, wie auch in Richtung Mora). Unsere Busse verbleiben von Trainingsbeginn bis Ende in Evertsberg. Rückfahrt über/von Mora nach Eintreffen des letzten Halvvasan-Teilnehmers.

25.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Trainingsfahrt nach Falun. Abfahrt 10:00 Uhr, Rücktransfer 14:00 Uhr. (Fahrtzeit ca. 40-50 min). Nachmittag individuelle Freizeit. Am Abend Ankunft der per Flug nach Stockholm anreisenden Skifreunde.

26.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19:00 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

27.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

28.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

01.03.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

02.03.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ca. 08:30 Uhr Transfer ab Hotel zum Airport Stockholm-Arlanda (ca. 12:30 Uhr Ankunft). Individueller Rückflug ab 14:00 Uhr möglich.

03.03.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Bei unserer Hotelvariante sind Sie in einem guten 3-Sterne-Hotel mit Halbpension in Rättvik oberhalb des Siljansee untergebracht.

|

12:00 Uhr Treffpunkt am RVD-Parkplatz in Dresden (200 m vom Hbf, Ammonstr.) 12:30 Uhr Abfahrt in Richtung Berlin. 14:30 Uhr Zustiegsmöglichkeit am Bahnhof Berlin-Schönefeld. Weiterfahrt nach Rostock zur Fähre (Zustiegsmöglichkeit ca. 22 Uhr Fährhafen, Abfahrt 23 Uhr) nach Trelleborg. Für die Fährüberfahrt können Einzel-, 2- oder 4 Personenkabinen hinzu gebucht werden. Frühstück auf der Fähre möglich (€ 12,-). Am Morgen des Sonntags gg. 6 Uhr Ankunft in Trelleborg, Weiterfahrt über Helsingborg, Jönköping, Örebro und Borlänge nach Rättvik.

22.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Schiff.

Ankunft am Hotel am späten Nachmittag. Begrüßung durch Frank Schulz und Ines Schmitt, die schon vor Ort sind. Übergabe der Unterkünfte. Einkaufsmöglichkeiten im Ort Rättvik bis 20/21:00 Uhr. Ab heute bis Wettkampf-Sonntag eigener professioneller Wachsservice im Hüttendorf

23.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Transferfahrt zum Start nach Sälen am frühen Morgen für die Teilnehmer und Begleitpersonen der "Öppet Spår" (Wettkampfstart aus 8 Startgruppen, diese starten etwa im 10 Minuten Takt zwischen 07:00 Uhr und 08:15 Uhr Zeitmessung ab Überschreitung der Startlinie). Für alle anderen Teilnehmer Fahrt zum Wintersportzentrum Grönklitt. Rückfahrt über/von Mora am Nachmittag nach Rättvik nach Ankunft des letzten Teilnehmers des "Öppet Spår".

24.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Transferfahrt ca. 7 Uhr nach Oxberg für die Halvvasan-Teilnehmer (Wettkampfstart der ersten Gruppe 09:00 Uhr, jede weitere Gruppe 15 min später, letzter Start ca. 12:30 Uhr). Für alle anderen Teilnehmer Möglichkeit zum Training auf der Vasaloipe ausgehend von Evertsberg (in Richtung Sälen, wie auch in Richtung Mora). Unsere Busse verbleiben von Trainingsbeginn bis Ende in Evertsberg. Rückfahrt über/von Mora nach Eintreffen des letzten Halvvasan-Teilnehmers.

25.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Trainingsfahrt nach Falun. Abfahrt 10:00 Uhr, Rücktransfer 14:00 Uhr. (Fahrtzeit ca. 40-50 min). Nachmittag individuelle Freizeit. Am Abend Ankunft der per Flug nach Stockholm anreisenden Skifreunde.

26.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19:00 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

27.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

28.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

01.03.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

02.03.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gegen 10:00 Uhr Rückfahrt vom Hotel nach Trelleborg zur Fähre nach Rostock, Ablegen der Fähre gegen 23:00 Uhr.

03.03.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Schiff.

Ankunft in Rostock gegen 06:30 Uhr und Weiterfahrt über Berlin nach Dresden. (Ausstieg möglich am Bahnhof Berlin-Schönefeld bzw. entlang der Autobahn).

04.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

Bei unserer Unterkunftsvariante im Hüttendorf sind Sie in gemütlichen schwedischen Holzhütten mit Selbstverpflegung untergebracht. Die Hütten sind mit 4 Personen belegt und bestehen aus 2 Schlafzimmern (jeweils mit 2 getrennten Betten), Wohnzimmer, Küche und Bad/WC.

|

12:00 Uhr Treffpunkt am RVD-Parkplatz in Dresden (200 m vom Hbf, Ammonstr.) 12:30 Uhr Abfahrt in Richtung Berlin. 14:30 Uhr Zustiegsmöglichkeit am Bahnhof Berlin-Schönefeld. Weiterfahrt nach Rostock zur Fähre (Zustiegsmöglichkeit ca. 22 Uhr Fährhafen, Abfahrt 23 Uhr) nach Trelleborg. Für die Fährüberfahrt können Einzel-, 2- oder 4 Personenkabinen hinzu gebucht werden. Frühstück auf der Fähre möglich (€ 12,-). Am Morgen des Sonntags gg. 6 Uhr Ankunft in Trelleborg, Weiterfahrt über Helsingborg, Jönköping, Örebro und Borlänge nach Rättvik.

22.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Ankunft am Hotel bzw. Hüttendorf am späten Nachmittag. Begrüßung durch Frank Schulz und Tino Lietsch, die schon vor Ort sind. Übergabe der Unterkünfte. Einkaufsmöglichkeiten im Ort Rättvik bis 20/21:00 Uhr. Ab heute bis Wettkampf-Sonntag eigener professioneller Wachsservice im Hüttendorf.

23.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Transferfahrt zum Start nach Sälen am frühen Morgen für die Teilnehmer und Begleitpersonen der "Öppet Spår" (Wettkampfstart aus 8 Startgruppen, diese starten etwa im 10 Minuten Takt zwischen 07:00 Uhr und 08:15 Uhr Zeitmessung ab Überschreitung der Startlinie). Für alle anderen Teilnehmer Fahrt zum Wintersportzentrum Grönklitt. Rückfahrt über/von Mora am Nachmittag nach Rättvik nach Ankunft des letzten Teilnehmers des "Öppet Spår".

24.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Transferfahrt ca. 7 Uhr nach Oxberg für die Halvvasan-Teilnehmer (Wettkampfstart der ersten Gruppe 09:00 Uhr, jede weitere Gruppe 15 min später, letzter Start ca. 12:30 Uhr). Für alle anderen Teilnehmer Möglichkeit zum Training auf der Vasaloipe ausgehend von Evertsberg (in Richtung Sälen, wie auch in Richtung Mora). Unsere Busse verbleiben von Trainingsbeginn bis Ende in Evertsberg. Rückfahrt über/von Mora nach Eintreffen des letzten Halvvasan-Teilnehmers.

25.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am Vormittag Trainingsfahrt nach Falun. Abfahrt 10 Uhr, Rücktransfer 14 Uhr. (Fahrtzeit ca. 40-50 min). Nachmittag individuelle Freizeit. Am Abend Ankunft der per Flug nach Stockholm anreisenden Skifreunde.

26.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

27.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

28.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Ideal z.B. für Vasa-Interessierte Begleitpersonen: heute können Sie im Rahmen unserer Trainingfahrt auch am Vasaloppet 10 ("Balubeer-Loppet) teilnehmen. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

01.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

02.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Übergabe der Hütten bis 9:30 Uhr. 10:00 Uhr Rückfahrt vom Hotel/ Hüttendorf nach Trelleborg zur Fähre nach Rostock, Ablegen der Fähre gegen 23:00 Uhr.

03.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Schiff.

Ankunft in Rostock gegen 06:30 Uhr und Weiterfahrt über Berlin nach Dresden. (Ausstieg möglich am Bahnhof Berlin-Schönefeld bzw. entlang der Autobahn).

04.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

Bei unserer Unterkunftsvariante im Hüttendorf sind Sie in gemütlichen schwedischen Holzhütten mit Selbstverpflegung untergebracht. Die Hütten sind mit 4 Personen belegt und bestehen aus 2 Schlafzimmern (jeweils mit 2 getrennten Betten), Wohnzimmer, Küche und Bad/WC.

|

12:00 Uhr Treffpunkt am RVD-Parkplatz in Dresden (Ammonstr.) und Gepäckverladung (max. 25 kg pro Person inkl. Skiausrüstung). 12:30 Uhr Abfahrt nach Berlin. Ca. 14:30 Uhr Zustiegsmöglichkeit am Bahnhof Berlin-Schönefeld. Weiterfahrt nach Rostock, Zustiegsmöglichkeit am Fährhafen um 21:00 Uhr. Fähre nach Trelleborg, Einschiffung um 22:00, Abfahrt der Fähre um 23:00 Uhr. Ankunft am nächsten Morgen in Trelleborg.

25.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Schiff.

Busfahrt über Weiterfahrt über Helsingborg, Malmö, Jönköping, Örebro und Borlänge nach Rättvik mit Ankunft am späteren Nachmittag. Bezug der Hütten und je nach Schneelage in Rättvik Trainingsmöglichkeit auf den nahgelegenen Loipen.

26.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19:00 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

27.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

28.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Ideal z.B. für Vasa-Interessierte Begleitpersonen: heute können Sie im Rahmen unserer Trainingfahrt auch am Vasaloppet 10 ("Balubeer-Loppet) teilnehmen. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

01.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

02.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Übergabe der Hütten bis 9:30 Uhr. 10:00 Uhr Rückfahrt vom Hotel/ Hüttendorf nach Trelleborg zur Fähre nach Rostock, Ablegen der Fähre gegen 23:00 Uhr.

03.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Schiff.

Ankunft in Rostock gegen 06:30 Uhr und Weiterfahrt über Berlin nach Dresden. (Ausstieg möglich am Bahnhof Berlin-Schönefeld bzw. entlang der Autobahn).

04.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

Bei unserer Hotelvariante sind Sie in einem guten 3-Sterne-Hotel mit Halbpension in Rättvik oberhalb des Siljansee untergebracht.

|

12:00 Uhr Treffpunkt am RVD-Parkplatz in Dresden (Ammonstr.) und Gepäckverladung (max. 25 kg pro Person inkl. Skiausrüstung). 12:30 Uhr Abfahrt nach Berlin. Ca. 14:30 Uhr Zustiegsmöglichkeit am Bahnhof Berlin-Schönefeld. Weiterfahrt nach Rostock, Zustiegsmöglichkeit am Fährhafen um 21:00 Uhr. Fähre nach Trelleborg, Einschiffung um 22:00, Abfahrt der Fähre um 23:00 Uhr. Ankunft am nächsten Morgen in Trelleborg.

25.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Schiff.

Busfahrt über Weiterfahrt über Helsingborg, Malmö, Jönköping, Örebro und Borlänge nach Rättvik mit Ankunft am späteren Nachmittag. Bezug der Hütten und je nach Schneelage in Rättvik Trainingsmöglichkeit auf den nahgelegenen Loipen.

26.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

27.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

28.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

01.03.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

02.03.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gegen 10:00 Uhr Rückfahrt vom Hotel nach Trelleborg zur Fähre nach Rostock, Ablegen der Fähre gegen 23:00 Uhr.

03.03.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Schiff.

Ankunft in Rostock gegen 06:30 Uhr und Weiterfahrt über Berlin nach Dresden. (Ausstieg möglich am Bahnhof Berlin-Schönefeld bzw. entlang der Autobahn).

04.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

Bei unserer Hotelvariante sind Sie in einem guten 3-Sterne-Hotel mit Halbpension in Rättvik oberhalb des Siljansee untergebracht.

|

Individueller Flug nach Stockholm Arlanda mit Ankunft spätestens 14:00 Uhr (Flug über uns buchbar). Mit unserem Bus 14:30 Uhr ab Flughafen Stockholm Arlanda bis Rättvik. Ankunft im Hüttendorf bzw. Hotel zwischen 18:30 und 19:30 Uhr. Begrüßung durch schulz sportreisen. Übergabe der Unterkünfte, Tourenbesprechung und Hinweise zu Trainingsmöglichkeiten in der Nähe des Hotels (bei entsprechender Schneelage).

26.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19:00 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

27.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

28.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

01.03.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

02.03.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ca. 08:30 Uhr Transfer ab Hotel zum Airport Stockholm-Arlanda (ca. 12:30 Uhr Ankunft). Individueller Rückflug ab 14:00 Uhr möglich.

03.03.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Bei unserer Unterkunftsvariante im Hüttendorf sind Sie in gemütlichen schwedischen Holzhütten mit Selbstverpflegung untergebracht. Die Hütten sind mit 4 Personen belegt und bestehen aus 2 Schlafzimmern (jeweils mit 2 getrennten Betten), Wohnzimmer, Küche und Bad/WC.

|

Individueller Flug nach Stockholm Arlanda mit Ankunft spätestens 14:00 Uhr (Flug über uns buchbar). Mit unserem Bus 14:30 Uhr ab Flughafen Stockholm Arlanda bis Rättvik. Ankunft im Hüttendorf bzw. Hotel zwischen 18:30 und 19:30 Uhr. Begrüßung durch schulz sportreisen. Übergabe der Unterkünfte, Tourenbesprechung und Hinweise zu Trainingsmöglichkeiten in der Nähe des Hotels bzw. Hüttendorfes (Vidablikk und beleuchtete Spur).

26.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Vormittag Busfahrt für alle zum Training auf der Vasa-Loipe. Ab 19 Uhr in Rättvik: Vasaloppet-Infoabend, Startnummernausgabe und Pastaparty. (Event-Center in unmittelbarer Nähe zu unserem Hüttencamp. Transfer vom Hotel zum Event-Center und zurück).

27.02.2025. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Trainingsfahrten nach Grönklitt. Hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf "Normal"- und Profiloipen (mit Loipengebühr, ca. € 18,-). Nichtskifahrer können u.a. den Bärenpark besuchen. Preisgünstige Mittagsmöglichkeit im dortigen Restaurant. Fahrt am frühen Nachmittag zurück mit Stopp in Mora. Besuchsmöglichkeit der Ski-Marathonmesse. Hier können eventuelle Korrekturen an der Startwellen-Einteilung durchgeführt werden. Einholung von Skiwachs-Empfehlungen. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten. Wer möchte, kann den Zieleinlauf der Staffelläufer verfolgen.

28.02.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am Vormittag Fahrt zur einem idealen Wachs-/Skitest-Gelände auf der Vasaloppet-Strecke mit Möglichkeit, bis zum Ziel Mora (ca. 12 km) zu fahren. Ideal z.B. für Vasa-Interessierte Begleitpersonen: heute können Sie im Rahmen unserer Trainingfahrt auch am Vasaloppet 10 ("Balubeer-Loppet) teilnehmen. Letzte Einkaufsmöglichkeiten in Mora. Rückfahrt nach Rättvik, ab ca. 14 Uhr individuelle Vorbereitung auf dem Hauptlauf.

01.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Am (sehr) frühen Morgen Fahrt nach Sälen zum Start Vasaloppet. Bis zum eigentlichen Start 8:00 Uhr verbleiben die Busse unmittelbar gegenüber des Startgeländes, so dass jeder seine Ski in seiner Startwelle weit vorne positionieren kann und sich danach im Bus aufwärmen kann. schulz sportreisen-Extraverpflegungsstelle auf der Vasaloppet-Strecke zwischen Evertsberg und Oxberg. Ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr verkehren unsere Busse im Pendelverkehr zur Rückfahrt von Mora nach Rättvik.

02.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

08:30 Uhr Transfer zum Airport Stockholm-Arlanda (ca. 12:30 Uhr Ankunft). Die Hütten müssen vor der Abfahrt vollständig geräumt und sauber übergeben werden.

03.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Vorgesehene Reiseleiter

 

Teilnehmerzahl: mind. 50
  Termine 2025
  22.02.25 — 26.02.25 € 880,- Buchen
  5 Tage Flugvariante - Teilnahme an Öppet Spår und/oder Vasaloppet 45 möglich
Unterkunft im Hotel (inkl. Halbpension). Preis pro Person im Doppelzimmer.
Danke für die beiden Buchungen vom 13.04.24!!!
  22.02.25 — 03.03.25 € 1050,- Buchen
  10 Tage Flugvariante - Unterkunft im Hüttendorf (Selbstverpflegung)
Danke für die Buchung von 16.03.!!!
  22.02.25 — 03.03.25 € 1520,- Buchen
  10 Tage Flugvariante Unterkunft im Hotel (inkl. Halbpension). Preis pro Person im Doppelzimmer.
  22.02.25 — 04.03.25 € 1490,- Buchen
  11 Tage Busvariante - Unterkunft im Hotel (inkl. Halbpension) - Preis pro Person im Doppelzimmer.
Danke für die nächste Buchung vom 27.03.!!!
  22.02.25 — 04.03.25 € 1090,- Buchen
  11 Tage Busvariante - Unterkunft im Hüttendorf (mit Selbstverpflegung) Vielen Dank für die 4 Buchungen vom 05.Mai :-)
  25.02.25 — 04.03.25 € 960,- Buchen
  8 Tage Busvariante - Unterkunft im Hüttendorf (Selbstverpflegung)
  25.02.25 — 04.03.25 € 1190,- Buchen
  8 Tage Busvariante - Unterkunft im Hotel (mit Halbpension). Preis pro Person im Doppelzimmer
  26.02.25 — 03.03.25 € 980,- Buchen
  6 Tage Flugvariante - Unterkunft im Hotel (mit Halbpension). Preis pro Person im Doppelzimmer
Danke für die 6 Buchungen aus der Schweiz vom 21.04.!!!
  26.02.25 — 03.03.25 € 870,- Buchen
  6 Tage Flugvariante - Unterkunft im Hüttendorf (Selbstverpflegung)

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de
Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes

Ähnliche Reiseangebote


Persönliche Beratung durch ...

Tino Lietsch
English please! - The public interest in our services is increasing – not only in Germany. Therefore we are currently creating an english translation of this website. Until this work is completed, please feel free to use the automated translation. You can easily activate it here:

TjejVasan 30 km CT
Öp. Spår 90 km CT/FT
Halvvasan 45 km CT
Vasaloppet 90 km CT

Erdgebundene Anreise

Fakten zum Event

Lauftag
02.03.2025
Startzeit
08:00 Uhr
Start
Sälen
Ziel
Mora
Zeitlimit
12 h
Transfers
von uns organisiert
Startgebühr
€ 230,-

Anforderung

  • Anspruchsvoller und langer Skimarathon; sehr gute Kondition und mehrjährige Skilanglauferfahrung notwendig.

Teilnehmerzahl

  • mind. 50
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Leistungen

  • VARIANTE FLUG KURZ (LANG):
    * Ab/an Flughafen Stockholm Arlanda
    * Transferfahrt von Stockholm-Arlanda nach Rättvik und zurück
    Bei Hotelvariante:
    * 5 (9)x Ü im Hotel im DZ (EZ möglich) mit DU/WC
    * 5 (9)x Halbpension
    Bei Hüttenvariante:
    * 5 (9)x Ü in urigen Hütten mit Selbstverpflegung inklusive Bettwäsche & Handtücher
    Für beide Varianten:
    * 3 (6) Fahrten zum Training
    * Transfer zum Startort der Wettkämpfe und vom Ziel Mora zur Unterkunft
    * Komplette Anmeldung und Registrierung für alle Läufe inklusive Seeding (zur etwaigen Startgruppen-verbesserung)
    * Vasaloppet Infoabend mit Startnummernausgabe
    * Eigener Versorgungsstand beim Hauptlauf
    * schulz sportreisen Reiseleitung
  • VARIANTE BUS AB/AN DRESDEN KURZ (LANG):
    * Bus ab Dresden mit Zustiegsmöglichkeit in Berlin oder Rostock
    * Fährfahrt Rostock - Trelleborg und zurück 2 Ü auf Fähre (gg. Aufpreis in 2 oder 4-Bettkabine möglich)
    Bei Hotelvariante:
    * 5 (8)x Ü im Hotel in DZ mit DU/WC
    * 5 (8)x Halbpension
    Bei Hüttenvariante:
    * 5 (8)x Übernachtungen in urigen Hütten mit Selbstverpflegung inklusive Bettwäsche & Handtücher
    Für beide Varianten:
    * 3 (6) Fahrten zum Training
    * Transfer zum Startort der Wettkämpfe und vom Ziel Mora zur Unterkunft
    * Komplette Anmeldung und Registrierung für alle Läufe inklusive Seeding (zur etwaigen Startgruppen-verbesserung)
    * Vasaloppet Infoabend mit Startnummernausgabe
    * Eigener Versorgungsstand beim Hauptlauf
    * schulz sportreisen Reiseleitung
  • VARIANTE FLUG KURZREISE: (zu Öppet Spar & HalvVasan)
    * Ab/an Flughafen Stockholm Arlanda
    * Transferfahrt von Stockholm-Arlanda nach Rättvik und zurück
    * 4x Ü im Hotel im DZ (EZ möglich) mit DU/WC
    * 4x Halbpension
    * 2 Fahrten zum Training
    * Transfer zum Startort der Wettkämpfe und vom Ziel Mora zur Unterkunft
    * Komplette Anmeldung und Registrierung für alle Läufe inklusive Seeding
    * schulz sportreisen Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Startnummer(n):
    Vasaloppet: € 230,-
    Öppet Spår (90 km): € 130,-
    Vasaloppet 45 (45 km): € 110,-
  • EZ-Zuschlag nur im Hotel in Rättvik möglich
    pro Nacht € 50,-
  • Ski-Gepäck-Mitnahme für die per Flug Anreisenden: Separater Transport Dresden - Rättvik - Dresden, pro Skisack (max. 12 Kg) € 60,- (Preis für Hin- und Rückfahrt)
  • Professioneller Komplett Wachsservice für Gleit- und Steigzone durch unseren Wachsmeister vor Ort: ab € 50,–
  • Bei Busanreise - Kabine für die Fährüberfahrt
    1-Bett-Kabine: € 260,- pro Person für Hin- und Rückfahrt
    2-Bett-Kabine: € 130,- pro Person für Hin- und Rückfahrt
    Wer keine Kabine bucht, kann im Restaurantbereich die Überfahrt verbringen. Es empfiehlt sich die Mitnahme von Schlafsack, Decken/Kissen....

Zusatzausgaben

  • Bei Fluganreise: Flug nach Stockholm und zurück ab € 280,– inkl. Tax bei uns buchbar (gern reservieren wir Ihren Flug, abgestimmt auf unsere Transferzeiten ab/an Flughafen Stockholm-Arlanda)
  • Gebühren für Skigepäckmitnahme im Flugzeug variieren je nach Airline
  • Loipengebühr Grönklitt € 20,-
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

Einreisebestimmungen

Die Einreise nach Schweden ist für EU-Bürger mit gültigem Personalausweis oder mit dem Reisepass möglich. Schweizer Staatsangehötige benötigen eine gültige Schweizer Identitätskarte (oder Schweizerpass).

FAQ

Startnummer für den Vasalauf
Die Startnummer zum Hauptlauf können Sie in Verbindung mit einer Reise über uns beziehen und muß zum Zeitpunkt der Reservierung gezahlt werden. Wir verfügen über ein Kontigent für den Hauptlauf. ...» mehr

Startnummer für den Vasalauf

Die Startnummer zum Hauptlauf können Sie in Verbindung mit einer Reise über uns beziehen und muß zum Zeitpunkt der Reservierung gezahlt werden. Wir verfügen über ein Kontigent für den Hauptlauf. Sollten Sie nur die Startnummer beziehen wollen, setzen wir Sie auf eine Warteliste. In diesem Falle erheben wir eine zusätzliche Organisationsgebühr.

Hütte oder Hotel?

Bitte beachten bei Buchung der Hütten: Bettwäsche, Geschirrhandtücher/Spülmittel sind mitzubringen; Endreinigung ist nicht inkludiert und muß vor der Rückfahrt von den Hüttenbewohnern getätigt werden. Wer dies nicht möchte, kann es gern für € 100,- an die Reinigungskräften des Hüttencamp weiterreichen.

Link zu dieser Sportreise

www.schulz-sportreisen.de/SCH10

Persönliche Beratung durch ...

Tino Lietsch

Ähnliche Reiseangebote


  • Veranstalter: schulz sportreisen
  • Aktualisiert: 18.06.2024
Reiseleiter: XYZ

Sport ist seit dem 4. Lebensjahr fester Bestandteil ihres Lebens. Früh fühlte sie sich dem Wasser hingezogen, wurde Leistungsschwimmerin, später widmete sie sich dem Synchronschwimmen. Sie studierte Deutsche Sprache, Mathematik und Sport. Fernweh zog sie nach Kreta (die Insel wurde für viele Jahre ihre regelmäßige zweite Heimat), Malta, Indien, Irland, Arabische Emirate, Schweden, Russland, Georgien.... Schon lange, bevor sie zu "schulz" kam, hegte sie touristische Pläne. Ein sehr ausfüllendes berufliches Dasein in der Industrie ließ die Sehnsüchte und Ambitionen doch gute 18 Jahre "ruhen" bis zu einer ersten Winterreise 2007 in Schwedisch Lappland mit schulz aktiv reisen :-). Seit 2011 gehört sie zu "schulz", hat die Geschäftsleitung inne und bleibt dabei dem Sport treu. Das bedeutet die Leitung verschiedener Lauf- und Skisportreisen. Dabei läuft sie jährlich diverse Halbmarathons (Rennsteig, Tromsö, Oberelbe Marathon, Tallinn, Berlin, ....). Sie absolvierte die Vätternrundan mit dem MTB sowie diverse Skimarathons (König-Ludwig-Lauf, Birkebeiner, Iserlauf, Tartu Skimarathon, HalvVasan, TjejVasan & Vasaloppet, Rennsteig Skimarathon, Lapponia Hiihto, Marxa Beret). 2014 wurde der Transalpine Run zum unvergesslichen läuferischen Highlight. 2017 absolvierte sie den Skarverennet (Südnorwegen) und Svalbard Skimarathon auf Spitzbergen, zwei ganz herausragende Ski-Events. 2019 führte sie die Reise nach Patagonien zum Ushuaia Worldloppet - ein Skitraum am Ende der Welt.

×
Reiseleiter: XYZ

Frank Schulz war in der Jugend Cross- und Mittelstreckenläufer und läuft heutzutage seine Kilometer auf den Skiern. Er begleitete in den letzten Jahren zahlreiche Gruppen zu kleinen und zu den größten Ski-Events der World- und Euroloppetserie, nimmt selbst an den Marathons teil - und dies mit wachsender Begeisterung. Mittlerweile stehen zu Buche 8x Vasa, 3x König Ludwig Lauf, 3x Marcialonga, 4x Murmansk, 2x Rajallta Rajalle, 2x Halvvasan, 1x Lapponia, 1x Avacha (Kamtschatka), 2x Demino, 1x XCSki Ugra, 9x Iserlauf (1x ohne Chip :-) da vergessen...), 3x Finlandia, 3x Rennsteigskilauf, 2x Moonlight Classic, 2x China Vasaloppet, 3x Tartu-Marathon, 2x Dolomiten-Lauf und je 1x Gatineau, Bieg Piastow, Kammlauf, Birkebeiner, ÖppetSpar, Toblach - Cortina, Pustertallauf, Schellerhau-Kammlauf, Gsieserlauf und Vuokatti (Euroloppet wie auch Senoiren WM 2016). 2016 nahm er zudem bei der WM der Eisschwimmer in Tjumen teil, und "landete" bei 25 und 50 m Freistil im Mittelfeld. Doch das schönste ist und bleibt : Skifahren!

×
Reiseleiter: XYZ

Ob zu Fuß, per Fahrrad, mit Schneeschuhen, mit Ski oder Snowboard – Sport ist Teil seines Lebens. Seinen Traum, mit dem Fahrrad auf Weltreise zu gehen, verwirklichte er sich und radelte somit um die halbe Welt; bereiste allein dabei 15 Länder auf 3 Kontinenten. Auf seinen Reisen steht für ihn immer der Kontakt zu fremden Menschen und Kulturen im Vordergrund. Jährlich nimmt Stefan an zahlreichen Marathon- und Berg-Läufen sowie Worldloppet-Skimarathons teil. In seiner Jugend arbeitete er unter anderem als Ski- und Snowboard-Lehrer, lebte später in Australien, Neuseeland, Russland und Österreich bis es ihn am Ende doch wieder in seine Heimatstadt Dresden zurück zog. Seit Anfang 2015 betreut er einen Teil unserer Skilanglauf- und Marathonreisen, wobei er stets auch aktiv an den Events teilnimmt. Auf Madeira führt Stefan den Madeira Trailrun. Ferner führt und begleitet er so oft wie möglich unsere Lauf- Rad- und Skireisen wie zum Beispiel zum Two Oceans Marathon, Gatineau Loppet, Vasaloppet, Marcialonga, Finlandia Hiitho, Rennsteiglauf, Great Ethiopian Run, u.v.m..

×
Reiseleiter: XYZ

Schon sehr früh entdeckte der Thüringer seine Liebe zum Ausdauersport. Vor allem der Skilanglauf zählt seit jeher zu seinen großen Leidenschaften. 2013 absolvierte er erstmals erfolgreich große Skimarathons wie den Marcialonga und den Vasalauf. Winter für Winter kamen große Ski-Highlight hinzu, wie der Birkebeiner in Norwegen, Fossavatn auf Island, Toblach-Cortina oder der Gatineau Loppet in Kanada. Als Produktmanager betreut er viele unserer Skilanglauf- und Marathonreisen sowie die Vätternrundan.

×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
Karte: Vasaloppet ×


schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum