ℹ  Aktuelles zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie
schulz sportreisen

Russland

Weltmeisterschaft im Winterschwimmen 2022 in Russland

9/12 Tage Eisschwimm-WM in Petrosawodsk in Russisch-Karelien

  • Eisschwimm-WM 2022 in Petrosawodsk - so wie hier auf dem Foto zur WM 2016 im russischen Tjumen werden wieder 10 Bahnen gezogen!

    Eisschwimm-WM 2022 in Petrosawodsk - so wie hier auf dem Foto zur WM 2016 im russischen Tjumen werden wieder 10 Bahnen gezogen!  

  • Peter Paul Festung in St. Petersburg - im Vorprogramm!

    Peter Paul Festung in St. Petersburg - im Vorprogramm!  

  • Im März ist die Newa noch weitgehend zugefroren, sozusagen Anbaden in russischen Gewässern möglich!

    Im März ist die Newa noch weitgehend zugefroren, sozusagen Anbaden in russischen Gewässern möglich! 

  • Eisbaden in der Newa, organisiert von Roman Karkachev ...

    Eisbaden in der Newa, organisiert von Roman Karkachev ... 

  • ... und gemeinsam mit den St. Petersburger Eisschwimmern

    ... und gemeinsam mit den St. Petersburger Eisschwimmern 

  • Ein Wunder russischer Architektur: Der Katharinenpalast in Puschkin

    Ein Wunder russischer Architektur: Der Katharinenpalast in Puschkin 

  • Eröffnungszeremoniell, 2022 sicherlich wieder mit deutscher Beteiligung!

    Eröffnungszeremoniell, 2022 sicherlich wieder mit deutscher Beteiligung! 

  • Winterlandschaft am Onega-See - langgestreckte Ufer-Promenade unterhalb der Stadt

    Winterlandschaft am Onega-See - langgestreckte Ufer-Promenade unterhalb der Stadt 

  • Eis- und Schneeskulpturen auf der Uferpromenade von Petrosawodsk

    Eis- und Schneeskulpturen auf der Uferpromenade von Petrosawodsk 

  • Letzte WM 2020 in Slowenien: Über 200 Teilnehmer bei den 450 m im Freistil

    Letzte WM 2020 in Slowenien: Über 200 Teilnehmer bei den 450 m im Freistil 

  • Auch unsere Teilnehmer Elke, Stefan und Eckhard in bester Laune

    Auch unsere Teilnehmer Elke, Stefan und Eckhard in bester Laune 

  • Ein wenig (positiv) verrückt muss man Winterschwimmer auf jeden Fall sein :-)

    Ein wenig (positiv) verrückt muss man Winterschwimmer auf jeden Fall sein :-) 

  • Letzte WM in Slowenien: Beste Stimmung bei Kaiserwetter und Temperaturen um den Gefrierpunkt

    Letzte WM in Slowenien: Beste Stimmung bei Kaiserwetter und Temperaturen um den Gefrierpunkt 

  • An wettkampffreien Tagen könnte ein Ausflug zu den Kischi Inseln interessant sein...

    An wettkampffreien Tagen könnte ein Ausflug zu den Kischi Inseln interessant sein... 

  • Schon einmal mit einem Luftkissenboot unterwegs gewesen? Nach Kischi geht es nur so...

    Schon einmal mit einem Luftkissenboot unterwegs gewesen? Nach Kischi geht es nur so... 

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • 9 Tage Winterschwimm-WM in Petrosawodsk mit schulz sportreisen-Dolmetscher
  • 12 Tage: St. Petersburg Vorprogramm mit Eisbaden in der Newa + Winterschwimm-WM
  • Hotel in bester Lage direkt am Onega-See und unmittelbarer Nähe zur Wettkampfstätte
  • Attraktives Vorprogramm mit den Highlights von Sankt Petersburg und Eisbaden in der Newa
  • Alles für Sie aus einer Hand organisiert: Flug + Hotel + Wettkampf + Programm

Aktuelle Corona-Situation in Russland (Infostand: 16.11.2021)

Russland ist als Hochrisikogebiet eingestuft. Ausländer müssen beim Einsteigen in ein Flugzeug mit Ziel Russland den Nachweis über einen negativen PCR-Test erbringen. Dies gilt auch für Genesene und Geimpfte. Der Test darf nicht früher als 72 Stunden vor der Ankunft des Flugzeugs in Russland abgenommen worden sein. Das Testergebnis muss auf Russisch oder Englisch ausgedruckt vorliegen und bei der Grenzkontrolle vorgezeigt werden. Ausländer können bei der Einreise am russischen Flughafen stichprobenartig zu COVID-19-Tests verpflichtet werden.

Wichtiger Hinweis: Russland plant ab Februar 2022 das "2G"-Prinzip in öffentlichen Einrichtungen, Bahnen, Flugzeugen, etc.. Vor diesem Hintergrund können wir unsere Russlandreisen nur noch nachweislich geimpften und genesenen Reisenden anbieten.

Werfen Sie bitte einen ergänzenden Blick auf unsere aktuellen allgemeinen Reiseinformationen in Zeiten der Pandemie, unsere Buchungs- und die Rückkehrbedingungen (Deutschland).

Die IWSA (International Winterswimming Assoziation) hat bestätigt, dass die 13. Weltmeisterschaften im Winterschwimmen 2022 in Petrosawodsk, der Hauptstadt von Karelien durchgeführt werden.

Russland - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus den folgenden Ländern dürfen einreisen: Ägypten, Albanien, Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Äthiopien, Bahamas, Bahrain, Belgien, Bulgarien, China, Dänemark, Deutschland, Dominikanische Republik, Dschibuti, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Irak, Iran, Irland, Island, Italien, Japan, Jordanien, Kasachstan, Katar, Kenia, Kirgisistan, Kolumbien, Kroatien, Kuba, Kuwait, Libanon, Liechtenstein, Luxemburg, Malediven, Malta, Marokko, Mauritius, Mexiko, Moldawien, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Oman, Österreich, Peru, Portugal, Republik Nordmazedonien, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Seychellen, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, Südkorea, Syrien, Tadschikistan, Thailand, Tschechien, Tunesien, Türkei, Ungarn, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Zypern.
Reisende aus den genannten Ländern dürfen auf dem Luftweg per Direktflug nach Russland reisen, wenn sie Staatsbürger eines dieser Länder sind oder eine gültige Aufenthaltserlaubnis aus einem dieser Länder besitzen. Dies müssen Reisende bei der Einreise nachweisen können und entsprechende Dokumente im Original vorlegen. Reisende müssen zudem im Besitz eines gültigen Visums sein.

Voraufenthalt

Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen

  • Einige Landgrenzübergänge

Reisen innerhalb des Landes

Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Es kann zu lokalen Beschränkungen kommen. Eine Übersicht zu den Maßnahmen in den einzelnen Gebieten finden Sie unter folgendem Link: https://стопкоронавирус.рф/information/.

Wichtig bei der Einreise

COVID-19-Test

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

  • Der Test muss nach PCR-Methode durchgeführt worden sein und darf bei Ankunft nicht älter als 48 Stunden sein.
  • Das Ergebnis muss ausgedruckt, in russischer oder englischer Sprache, vorgelegt werden oder mit konsularisch beglaubigter Übersetzung ins Russische.
  • Reisende, die auf dem Luftweg aus Kasachstan, Kirgisistan, Armenien, Aserbaidschan, Moldawien oder Tadschikistan einreisen, müssen hingegen die App "Reisen ohne COVID" auf ihrem Smartphone installieren und ihr negatives Testergebnis darüber vorweisen. Ausgenommen davon sind Transitreisende durch diese Länder, die das Testergebnis weiterhin ohne App nachweisen können.
  • Es gelten keine Ausnahmen von der Testpflicht für Kinder.

Testung vor Ort

Es kommt zu COVID-19-Tests vor Ort. Dies geschieht stichprobenartig.

Einreiseformular

Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://ru.usembassy.gov/wp-content/uploads/sites/138/Covid-Testing-form.pdf. Bitte informieren Sie sich unbedingt vorab bei Ihrer Fluggesellschaft über die notwendigen mitzuführenden Dokumente, da die Bestimmungen der Fluggesellschaften abweichen können.

Gesundheitskontrollen

Bei der Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.

Transit

Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Der Transit kann nur auf dem Luftweg erfolgen. Auch Transitreisende benötigen ein negatives Testergebnis nach oben genannten Anforderungen. Zudem ist der maximale Aufenthalt im Transitbereich auf maximal 24 Stunden begrenzt. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Fluggesellschaft.

Wichtig am Zielort

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen.

  • In einigen Städten, darunter Moskau und Sankt Petersburg, können zahlreiche öffentliche Einrichtungen nur mit Impfnachweis betreten werden. Ausländische Impfnachweise werden jedoch nicht überall anerkannt. 
  • Eine Übersicht zu den jeweiligen Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: https://стопкоронавирус.рф/information/.

Lockdown

teilweise

Hotels/Ferienunterkünfte

teilweise geöffnet

Restaurants/Cafés

teilweise geöffnet

Geschäfte

teilweise geöffnet

Museen/Sehenswürdigkeiten

teilweise geöffnet

Kinos/Theater

teilweise geöffnet

Öffentliche Verkehrsmittel

verfügbar mit Einschränkungen

Taxis

verfügbar mit Beschränkungen

Maskenpflicht

ja

  • in geschlossenen öffentlichen Räumen und auf Plätzen im Freien, auf denen Menschenansammlungen möglich sind

Mindestabstand

1.50 Meter



Reisewarnung aufgrund von COVID-19

Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen.

Hochrisikogebiet

Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 wurde das Zielgebiet vom Robert Koch-Institut zum Hochrisikogebiet erklärt. Dies kann Auswirkungen auf die Rückreise nach Deutschland haben. Informationen zu den Rückreise-Regeln der einzelnen Bundesländer finden Sie unter folgendem Link: https://tourismus-wegweiser.de.



Datenstand vom: 09.12.2021 00:02 für Kunden von: schulz aktiv reisen e.K., Bautzner Str. 39, 01099 Dresden

Die Zeichen für die Durchführung der WM  2022 in Petrosawodsk stehen sehr gut. Nach den schulz sportreisen-Teilnahmen an den WMs im Winterschwimmen in Tjumen 2016, in Tallinn 2018 und Bled 2020 bereiten nicht nur wir, sondern vor allem die Organisatoren die anstehende WM 2022 in Petrosawodsk, der Hauptstadt Kareliens vor. Unsere Reise bietet ein Vorprogramm in St. Petersburg inkl. Eisbaden in der Newa vom 16. - 19.03.22 und die Wettkampfwoche vom 19. - 27.03.22 - inklusive geselliges Beisammensein mit den internationalen und russischen Eisbadervereinen sowie Teilnahmemöglichkeit am offiziellem als auch am nur für schulz-sportreisen-Mitreisende angebotenem Rahmenprogramm.

Petrosawodsk - die Hauptstadt Kareliens erwartet die Winterschwimmer

Zum ersten Mal werden die "Winter Swimming World Championships" 2022 in Petrosawodsk im Onega-See durchgeführt. Winterschwimmen und Eisbaden haben hier eine lange Tradition. Zudem haben die Organisatoren schon mehrere Weltcups durchgeführt. Für die WM 2022 werden weit über 1000 Teilnehmer aus 50 Ländern erwartet. Die Hauptstadt Russisch-Kareliens liegt direkt am Onega-See mit einer langgestreckten und breiten Uferpassage und Anlegestegen für die Schiffe, die vor allem die 60 km entfernten Kischi-Inseln im Sommer ansteuern. Diese werden 2022 vor allem als Zuschauer-"Ränge" dienen. Im Winter erreicht man übrigens die wenig besuchten Kischi-Inseln mit Luftkissenbooten.

Rückblick auf die WM's in Tjumen 2016, Tallinn 2018 und Bled 2020

Die WM 2016 bot in der Historie aller WM's die wohl beeindruckendste Wettkampfkulisse: nah am Stadtzentrum mit neu geschaffener Uferlandschaft, ein in den vereisten Fluss frei gehacktes 10 Bahnen-Schwimmbecken, die sowohl für die Sportler bestens geeignet war und durch die Hanglage beste Bedingungen für die Zuschauer bot.

Die WM in Tallinn war nicht weniger spektakulär und fast 1500 Teilnehmer haben an der 11. WM teilgenommen und dieser einen würdigen Rahmen gegeben.

Die Eindrücke von der WM 2020 in Slowenien sind noch frisch. Die Familie der Winterschwimmer aus 36 Ländern hatte die Wettkampfwoche auf dem malerischen Bleder See sehr genossen.

schulz-sportreisen-Begleitung mit besten Vorortkenntnissen!

Sowohl in St. Petersburg als auch Petrosawodsk kennt sich Frank Schulz bestens aus und wird daher nicht nur "Standards" während der Reise zum besten geben können. Viele Reisen, privat als auch als Guide, führten ihn in die Region zwischen St. Petersburg, Petroswodsk bis hinauf nach Murmansk, im Sommer als auch im Winter. An der WM 2016 in Tjumen nahm er teil und konnte sich im Mittelfeld einreihen. Für 2022 bereitet er sich wieder für 25 und 50 m Freistil vor -  er ist also nicht nur Dolmetscher und Guide, sondern weiß um die Besonderheiten des Winterschwimmens. Und als begeisterter Skifahrer wird er auch seine Ski einpacken.

|

Eigenanreise Flug. Gerne organisieren wir für Sie den Flug (optional). Ankunft am Nachmittag bis spätestens 15.00 Uhr auf dem internationalen Flughafen Pulkowo (LED). Empfang durch die schulz-sportreisen-Reiseleitung und/bzw. von dem deutsch sprechendem Guide, 16 Uhr Gruppentransfer zum Bahnhof und 18 Uhr Zugfahrt nach Petrosawodsk. Ankunft in Petrosawodsk ist gg. 23 Uhr. Transfer zum Hotel Karelia, direkt am Onega-See und in unmittelbarer Sichtweite zur Wettkampfstätte.

1. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel.

Gemütliches und späteres Frühstück. Spaziergang durch die Stadt einschließlich Besichtigung der Wettkampfstätte in unmittelbarer Nähe vom Hotel, am Onega-See. Am Abend dann gemeinsames Abendessen im Restaurant.

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ab 09.00 Uhr Akkreditierung für Ihre Wettkämpfe im Event-Office. Sie können in der Zeit von 14.00-16.00 Uhr das 25 m-Wettkampfbecken testen. Gemeinsames Abendessen aller unserer Teilnehmer im Restaurant und Einstimmung auf die Wettkämpfe.

Begrüßungsessen

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute beginnen die offiziellen Wettkämpfe. Je nach Teilnahme an den Wettkämpfen sind individuelle Ausflüge möglich.

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ab 9 Uhr beginnen die Wettkämpfe, die Vorläufe und die Finals. Je nach Teilnahme an den Wettkämpfen sind individuelle Ausflüge möglich.

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Heute finden die Wettkämpfe ihren Abschluss. Traditionsgemäß findet am Abend die offizielle Abschlussveranstaltung mit Gala-Dinner statt. Bei Teilnahmewunsch (und meist nehmen alle teil... :-) ) bedarf es einer vorangehenden Buchung (optional).

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Abreisetag von Petrosawodsk. Zugfahrt um 06:36 Uhr nach St. Petersburg. Ankunft in St. Petersburg um 10:09 Uhr und Transfer zum Flughafen Pulkowo (LED) zu Ihrem Rückflug. Rückflugmöglichkeiten ab ca. 15 Uhr. Ankunft am Abend in der Heimat.

Frühstück an diesem Morgen als Lunchpaket.

9. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Eigenanreise Flug. Gerne organisieren wir für Sie den Flug (optional). Ankunft am Nachmittag auf dem internationalen Flughafen Pulkowo (LED). Empfang durch die schulz-sportreisen-Reiseleitung und/bzw. von dem deutsch sprechendem Guide, Gruppentransfer zu unserem Cornwall Inn Hotel (4-Sterne) im Zentrum der russischen Metropole am Newski-Prospekt.

Begrüßungsessen

1. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück folgt unsere Stadtrundfahrt mit eigenem (!) Bus und deutsch sprechendem Guide zu den wichtigsten und schönsten Sehenswürdigkeiten (u.a. Isaaks-Kathedrale, Newa, Peter Pauls Festung, Ermitage, Russisches Museum). Nach 13 Uhr bleibt Zeit, "Piter" ganz individuell zu entdecken oder/und die Eremitage zu besuchen. Gemeinsamen Abendessen in einem typisch russischem Restaurant.

Sightseeing 3h

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit dem eigenen Bus um 10 Uhr Fahrt nach Zarskoje Selo (Puschkin), die Hauptsommerresidenz der russischen Zaren, die 25 km südlich von St. Petersburg liegt. Sie besuchen den prachtvollen Katharinenpalast (im russischen Barock erbaut), in dem sich das weltberühmte Bernsteinzimmer befindet, das im Rahmen des 300. Stadtjubiläum von St. Petersburg sehr aufwendig nachgebaut wurde. Für einen Bummel im schönen Park Puschkin bleibt noch etwas Zeit, bevor Sie zum Hotel wieder gegen 15 Uhr zurück kehren.

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am frühen Morgen treffen wir uns mit dem russischen Eisbader Roman Karkachew zum Baden in der noch zugefrorenen Newa. Ein besonderes Vergnügen, da sind wir uns sicher. Rückkehr zum Hotel. Freizeit, gg. 16:30 Transfer zum Bahnhof und am Abend (18 Uhr) Zugfahrt nach Petrosawodsk. Ankunft in der fast 500 km entfernten Metropole Kareliens gegen 23 Uhr. Kurzer Transfer zu unserem Sport- und Wellness-Hotel Karelia, direkt am Onega-See und nur wenige Gehschritte von der Wettkampfstrecke gelegen.

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gemütliches und späteres Frühstück. Spaziergang durch die Stadt einschließlich Besichtigung der Wettkampfstätte in unmittelbarer Nähe vom Hotel, am Onega-See. Am Abend dann gemeinsames Abendessen im Restaurant.

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ab 09.00 Uhr Akkreditierung für Ihre Wettkämpfe im Event-Office. Sie können in der Zeit von 14.00-16.00 Uhr das 25 m-Wettkampfbecken testen. Gemeinsames Abendessen aller unserer Teilnehmer im Restaurant und Einstimmung auf die Wettkämpfe.

Begrüßungsessen

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute beginnen die offiziellen Wettkämpfe. Je nach Teilnahme an den Wettkämpfen sind individuelle Ausflüge möglich.

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ab 9 Uhr beginnen die Wettkämpfe, die Vorläufe und die Finals. Je nach Teilnahme an den Wettkämpfen sind individuelle Ausflüge möglich.

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

9. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

10. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Heute finden die Wettkämpfe ihren Abschluss. Traditionsgemäß findet am Abend die offizielle Abschlussveranstaltung mit Gala-Dinner statt. Bei Teilnahmewunsch (und meist nehmen alle teil... :-) ) bedarf es einer vorangehenden Buchung (optional).

11. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Abreisetag von Petrosawodsk. Zugfahrt um 06:36 Uhr nach St. Petersburg. Ankunft in St. Petersburg um 10:09 Uhr und Transfer zum Flughafen Pulkowo (LED) zu Ihrem Rückflug. Rückflugmöglichkeiten ab ca. 15 Uhr. Ankunft am Abend in der Heimat.

Frühstück an diesem Morgen als Lunchpaket.

12. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Eigenanreise Flug. Gerne organisieren wir für Sie den Flug (optional). Ankunft am Nachmittag auf dem internationalen Flughafen Pulkowo (LED). Empfang durch die schulz-sportreisen-Reiseleitung und/bzw. von dem deutsch sprechendem Guide, Gruppentransfer zu unserem Cornwall Inn Hotel (4-Sterne) im Zentrum der russischen Metropole am Newski-Prospekt.

Begrüßungsessen

16.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück folgt unsere Stadtrundfahrt mit eigenem (!) Bus und deutsch sprechendem Guide zu den wichtigsten und schönsten Sehenswürdigkeiten (u.a. Isaaks-Kathedrale, Newa, Peter Pauls Festung, Ermitage, Russisches Museum). Nach 13 Uhr bleibt Zeit, "Piter" ganz individuell zu entdecken oder/und die Eremitage zu besuchen. Gemeinsamen Abendessen in einem typisch russischem Restaurant.

Sightseeing 3h

17.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit dem eigenen Bus um 10 Uhr Fahrt nach Zarskoje Selo (Puschkin), die Hauptsommerresidenz der russischen Zaren, die 25 km südlich von St. Petersburg liegt. Sie besuchen den prachtvollen Katharinenpalast (im russischen Barock erbaut), in dem sich das weltberühmte Bernsteinzimmer befindet, das im Rahmen des 300. Stadtjubiläum von St. Petersburg sehr aufwendig nachgebaut wurde. Für einen Bummel im schönen Park Puschkin bleibt noch etwas Zeit, bevor Sie zum Hotel wieder gegen 15 Uhr zurück kehren.

18.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am frühen Morgen treffen wir uns mit dem russischen Eisbader Roman Karkachew zum Baden in der noch zugefrorenen Newa. Ein besonderes Vergnügen, da sind wir uns sicher. Rückkehr zum Hotel. Freizeit, gg. 16:30 Transfer zum Bahnhof und am Abend (18 Uhr) Zugfahrt nach Petrosawodsk. Ankunft in der fast 500 km entfernten Metropole Kareliens gegen 23 Uhr. Kurzer Transfer zu unserem Sport- und Wellness-Hotel Karelia, direkt am Onega-See und nur wenige Gehschritte von der Wettkampfstrecke gelegen.

19.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gemütliches und späteres Frühstück. Spaziergang durch die Stadt einschließlich Besichtigung der Wettkampfstätte in unmittelbarer Nähe vom Hotel, am Onega-See. Am Abend dann gemeinsames Abendessen im Restaurant.

20.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ab 09.00 Uhr Akkreditierung für Ihre Wettkämpfe im Event-Office. Sie können in der Zeit von 14.00-16.00 Uhr das 25 m-Wettkampfbecken testen. Gemeinsames Abendessen aller unserer Teilnehmer im Restaurant und Einstimmung auf die Wettkämpfe.

Begrüßungsessen

21.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute beginnen die offiziellen Wettkämpfe. Je nach Teilnahme an den Wettkämpfen sind individuelle Ausflüge möglich.

22.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ab 9 Uhr beginnen die Wettkämpfe, die Vorläufe und die Finals. Je nach Teilnahme an den Wettkämpfen sind individuelle Ausflüge möglich.

23.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

24.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

25.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Heute finden die Wettkämpfe ihren Abschluss. Traditionsgemäß findet am Abend die offizielle Abschlussveranstaltung mit Gala-Dinner statt. Bei Teilnahmewunsch (und meist nehmen alle teil... :-) ) bedarf es einer vorangehenden Buchung (optional).

26.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Abreisetag von Petrosawodsk. Zugfahrt um 06:36 Uhr nach St. Petersburg. Ankunft in St. Petersburg um 10:09 Uhr und Transfer zum Flughafen Pulkowo (LED) zu Ihrem Rückflug. Rückflugmöglichkeiten ab ca. 15 Uhr. Ankunft am Abend in der Heimat.

Frühstück an diesem Morgen als Lunchpaket.

27.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Eigenanreise Flug. Gerne organisieren wir für Sie den Flug (optional). Ankunft am Nachmittag bis spätestens 15.00 Uhr auf dem internationalen Flughafen Pulkowo (LED). Empfang durch die schulz-sportreisen-Reiseleitung und/bzw. von dem deutsch sprechendem Guide, 16 Uhr Gruppentransfer zum Bahnhof und 18 Uhr Zugfahrt nach Petrosawodsk. Ankunft in Petrosawodsk ist gg. 23 Uhr. Transfer zum Hotel Karelia, direkt am Onega-See und in unmittelbarer Sichtweite zur Wettkampfstätte.

19.03.2022. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel.

Gemütliches und späteres Frühstück. Spaziergang durch die Stadt einschließlich Besichtigung der Wettkampfstätte in unmittelbarer Nähe vom Hotel, am Onega-See. Am Abend dann gemeinsames Abendessen im Restaurant.

20.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ab 09.00 Uhr Akkreditierung für Ihre Wettkämpfe im Event-Office. Sie können in der Zeit von 14.00-16.00 Uhr das 25 m-Wettkampfbecken testen. Gemeinsames Abendessen aller unserer Teilnehmer im Restaurant und Einstimmung auf die Wettkämpfe.

Begrüßungsessen

21.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute beginnen die offiziellen Wettkämpfe. Je nach Teilnahme an den Wettkämpfen sind individuelle Ausflüge möglich.

22.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ab 9 Uhr beginnen die Wettkämpfe, die Vorläufe und die Finals. Je nach Teilnahme an den Wettkämpfen sind individuelle Ausflüge möglich.

23.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

24.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

25.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Heute finden die Wettkämpfe ihren Abschluss. Traditionsgemäß findet am Abend die offizielle Abschlussveranstaltung mit Gala-Dinner statt. Bei Teilnahmewunsch (und meist nehmen alle teil... :-) ) bedarf es einer vorangehenden Buchung (optional).

26.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Abreisetag von Petrosawodsk. Zugfahrt um 06:36 Uhr nach St. Petersburg. Ankunft in St. Petersburg um 10:09 Uhr und Transfer zum Flughafen Pulkowo (LED) zu Ihrem Rückflug. Rückflugmöglichkeiten ab ca. 15 Uhr. Ankunft am Abend in der Heimat.

Frühstück an diesem Morgen als Lunchpaket.

27.03.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Vorgesehene Reiseleiter

 

Teilnehmerzahl: mind. 10 bis max. 40
  Termine 2022
  16.03.22 — 27.03.22 € 1190,- Buchen
  Reise mit Vorprogramm St. Petersburg. Preis p. P. im DZ. letzter Buchungseingang am 05.11. - Danke!!!
  19.03.22 — 27.03.22 € 790,- Buchen
  Grundreise. Preis p.P. im DZ. Bereits 13 Buchungen und 5 Vorreservierungen, letzte Buchungen am 05.11. - Danke!!

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de

Verschlüsselt Buchen

Sie werden nun zu der verschlüsselten Buchung auf www.schulz-aktiv-reisen.de weitergeleitet.

OK!


English please? Online reservation is available in german only. Please send us your request via e-mail: info@schulz-sportreisen.de
Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Ausgebucht / nicht buchbar

Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes

Ähnliche Reiseangebote


Ich berate Sie gern ...

Eckard Krause
English please! - The public interest in our services is increasing – not only in Germany. Therefore we are currently creating an english translation of this website. Until this work is completed, please feel free to use the automated translation. You can easily activate it here:

25m, 50m, 100m, 200m
(Rücken, Brust, Schmetterling, Freistil)
4 x 25m Staffel
(Brust und Freistil)

Fakten zum Event

Lauftag
21.-26. März
Startzeit
10.00-18.00 Uhr
Start
Petrosawodsk
Ziel
Petrosawodsk
Zeitlimit
-
Transfers
nicht notwendig
Startgebühr
Staffelpreis
(in Abhängigkeit der Anzahl angemeldeter Wettkampfstrecken)
Anmeldeschluss*
15.02.2022
* Sofern nicht vorher ausgebucht und nach Datum nur noch auf Anfrage.

Anforderung

  • Beim Winterschwimmen ist die Wassertemperatur zwischen zwei und fünf Grad Celsius, so schreiben das die Richtlinien der International Winter Swimming Association (IWSA) vor. Neopren ist verboten - die Strecke muss in normaler Badekleidung zurückgelegt werden. Eine Badekappe ist erlaubt. Bei der Anmeldung der Teilnahme von Strecken ab 200m muss eine Erklärung (AFFIDAVIT) beim Veranstalter mit abgegeben werden.

Teilnehmerzahl

  • mind. 10 bis max. 40
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Leistungen (ab/an Flughafen St. Petersburg)

  • Ab/an Flughafen St. Petersburg (LED)
  • 8/11 Übernachtungen im DZ mit DU/WC in Hotel in St. Petersburg und Petrosawodsk
    (4-Sterne Landeskategorie)
  • 8/11x Frühstück, 1/2x Abendessen (Begrüßungsessen)
  • Treffen mit Eisbadern St. Petersburg (Roman Karachev) und Baden in der Newa
  • Zugfahrt St. Petersburg - Petrosawodsk - St. Petersburg, in 2er Abteil, ggf. Nachtzug mit Schlafabteil
  • Komplette Wettkampfregistrierung durch schulz sportreisen
  • Örtlicher, Deutsch sprechender Tourguide
    und schulz-sportreisen Reiseleitung
  • Alle Transfers St. Petersburg und Petrosawodsk als Gruppentransfers; Einzeltransfers mit Zuschlag
  • Hotelgebühr für Registrierung von Ausländer
  • Visabefürwortung (für die Visabeantragung erforderliches Einladungsschreiben)
  • Schulz sportreisen Reiseleitung ab/an St. Petersburg und russische Deutsch sprechende Vor-Ort Guides

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug nach St. Petersburg (LED) ab € 320,- inkl. Tax bei uns buchbar
  • Zuschlag bei Einzeltransfers ab/an Sankt Petersburg nach Cronwall Inn Hotel und . Bahnhof St. Petersburgund zurück
    je Transfer + € 10,-
  • Einzelzimmerzuschlag € 60,- (bei 8 Ü), € 150,- (bei 11 Ü),
    und € 250,- (bei 11 Ü) und Doppelzimmer zur Einzelnutzung bei Aufenthalt Petrosawodsk
  • Tagesausflug/Schifffahrt zur Insel Kischi € 95,-
    Transfers und Schifffahrt zur Insel Kischi mit Deutsch sprechendem Guide, Eintritt Kirche Kischi

Zusatzausgaben

  • Startgebühren für die Wettkämpfe
    Die Höhe richtet sich nach der Anzahl der gebuchten Strecken. Bei Anmeldung bis ..... gewährt der Veranstalter einen Rabatt auf die jeweilige Startgebühr von 10% Diese sind direkt beim Veranstalter der WM zu melden und im Vorfeld zu entrichten.
  • Eröffnungsveranstaltung "Welcome-Party (€ ..), Festlicher Empfang ... (€ ...) am Abschlussabend, Gala-Party mit Abendessen (€ ...)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder (für lokalen Guide)
  • Visumgebühren Russland
    (einmalige Einreise, bis zu 30 Tage Aufenthalt)
    Deutsche & Österreicher: ab € 73,–
    Schweizer Staatsangehörige: ab CHF 78,–
    Die Gebühren gelten bei selbständiger Beantragung. Die Visa-Befürwortung stellen wir Ihnen zur Verfügung.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Russland benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer:

  • Bis 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass
  • Visum: Für Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsangehörige besteht Visumpflicht für die Ein- und Ausreise. Das Visum muss vor der Einreise bei einer der russischen Auslandsvertretungen beantragt und eingeholt werden (Bearbeitungsdauer der vollständigen Anträge ca. 10-15 Tage).
    Für die Beantragung des Visums sind Sie selbst verantwortlich.
    Eine Visa-Befürwortung (Visa-Einladung) aus Russland, die Sie für Ihren Visum-Antrag benötigen, erhalten Sie von uns spätestens 2 Monate vor Abreise.
    Umfassende Hinweise zum Visumverfahren erhalten Sie nach der Buchung.
    E-Visum: Zum 1. Januar 2021 war eine Einführung des e-Visums für die gesamte Russische Föderation geplant (für einen Aufenthalt bis zu 16 Tagen). Jedoch werden aufgrund der Einreisebeschränkungen infolge der COVID-19-Pandemie derzeit keine e-Visa erteilt.
  • Für Russland gültige Auslandskrankenversicherung

Sie besitzen eine andere Staatsbürgerschaft, als die oben genannten? Gern beraten wir Sie zu den gültigen Visabestimmungen.

FAQ

Was ist Eis-Schwimmen?
Informationen hierzu u.a. hier: http://www.internationaliceswimming.com/ ...» mehr

Was ist Eis-Schwimmen?

Informationen hierzu u.a. hier: http://www.internationaliceswimming.com/

Hinweise

Der Veranstalter hat vor kurzem das Wettkampfprogramm veröffentlicht (siehe link). Gerne übernehmen wir für unsere Teilnehmer die Anmeldung auf den gewünschten Wettkampfstrecken.

 

Link zu dieser Sportreise

www.schulz-sportreisen.de/EIS01

  • Veranstalter: schulz sportreisen
  • Aktualisiert: 02.12.2021
Reiseleiter: XYZ

Seit 1995 ist Eckard bei Lauf-Events weltweit dabei und unser wahrer "Médoc-Kenner". Auf allen Kontinenten hat er Laufreisen persönlich betreut. Er sagt selber, für ihn sind besonders der Médoc-Marathon, Stockholm-Marathon, Athen-Marathon, Lissabon-Halbmarathon und Marathon, Kilimanjaro-Marathon sowie der Dubai-Marathon zu seiner besonderen Leidenschaft geworden. Zu seinem Credo gehört, die Reiseteilnehmer gewissenhaft auf diese Lauf-Events vorzubereiten und sie fürsorglich während der Reise zu betreuen.

×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
Karte: Weltmeisterschaft im Winterschwimmen 2022 in Russland ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum